18.03.17

Schnelles Handyhüllen-DIY

Manche Dinge kann ich nicht wegwerfen. Lederreste zum Beispiel. Du weißt doch nie, wofür die mal gebraucht werden.

Das schwarze Leder gehörte zu einem knielangen Rock. Pah, knielang. Ich werde 46 und kurze Röcke machen schlankere Beine ... so mein Motto und nur als kleiner Exkurs damit Ihr wisst, woher hier Lederreste stammen.

Also, ein DIY darf bei mir nicht kompliziert sein und auch nicht lange dauern. Die Ruckzuck-Mentalität sieht man später an schiefen Nähten. Aber hey, wenn ich´s perfekt wollte, hätte ich gekauft.

Erklären muss ich Euch das DIY nicht wirklich oder? Bilder angeschaut und gut is. Schwarze Lederhülle zur schwarzen Handtasche, braune Lederhülle ... ;-)!

Habt ein schönes Wochenende!
Steph







04.03.17

Hallo.

Ich hatte Lust auf einen Blogpost. Nach einem halben Jahr. Ohne das jetzt weiter zu begründen - hätte auch keine tiefenpsychologische Erklärung dafür.

Nur die, dass wir gestern genau gegenüber von uns diesen Sperrmüllfund gemacht haben.

WAS? Jepp!!!

Also los, frisch und unbedarft: Ein Flur mit Katzenklo-Romantik vorher und nachher.

Wie es hier weitergeht? Keine Ahnung. Ich nehme mir nichts vor. Es kütt wie et kütt.

Gegrinst bei allem hier,
Steph

... wo ist den nochmal der Button um die Bilder hochzuladen ....?