25.03.17

Frühlingsgefühle

Die habe ich nicht nur durch den sonnigen Freitag und das prießende Grün, sondern auch durch den für mich neu entdeckten blog "mammilade" bekommen. Viel weiß, viel schön, viel tolle Deko und DIY´s.

Während andere den Frühjahrsputz mit Meister Proper veranstalten, habe ich das mit meinem Lagermeister gemacht und fast alle farbigen Teile aus dem Vitrinenschrank verbannt. Farbfrühjahrsputz sozusagen. Dass ich vor 3 Tagen noch 2 farbige Vasen bestellt habe, die nun retoure gehen, müsste ich eigentlich verschweigen. Hüstel.

Für mich recht clean hier das Esszimmer. Wobei clean ja auch echt aufgeräumt wirkt, selbst wenn immer noch 4646575 Stehrummchen vorhanden sind.

Happy Samstag,
Steph









Kommentare:

  1. ja, das mit nur weiß in der vitrine funktioniert. selbst bei so einem chaoshaushalt wie bei mir ;). nach unserem wochenendtrip und der so herrlich reduziert eingerichteten ferienwohnung habe ich mir auch gleich drei kartons geschnappt um deko zu beseitigen. bisher steht aber noch alles. ich kann mich einfach nicht trennen. frühlin in oder her - lach. clean ist wohl nicht mein ding. bei dir gefällts mir aber sehr. daumen hoch von der ollen heimelig. grüß dich lieb, sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hihi - trennen doch nur auf Zeit. Ich weiß genau, das Bunt kommt wieder :-). Gestern war ich erstmal in einem NL Kwantum-Laden - da fiel mir die Zurückhaltung schon wieder echt schwer. Sonnigst zu Dir!

    AntwortenLöschen