15.05.16

Der Solist

Der Solist versteckt sich nicht. Schon gar nicht hinter Türen. Er steht - wie ein Bolide. Zeigt Präsens. Und ist auch nach über 50 Jahren unkaputtbar.

Da müssen wir nicht über Energieklassen sprechen. Wer so lange funktioniert, wird nicht ersetzt. Durch angeblich immer Besseres, was sich nach ein paar Jahren verabschiedet. Auf den Müll.
Kann ja auch keiner reparieren, das neue Zeugs. Die Alten, die Solisten, denen kannst Du noch mit einfachen Hilfsmitteln wieder auf die Beine helfen. Wenn´s denn überhaupt sein muss.

Unser Solist, ganz frisch zu uns gezogen, ist ein Bosch-Kühlschrank aus den 60ern. Schon so lange mein Traum, jetzt endlich da. Er beherbergt nur Getränke, da ist er eigen. Bier vom Mann, Prosecco für die Frau. Und überhaupt für Gäste und die heiße Jahreszeit. Er schnurrt leise. Dafür fällt seine Tür gewichtig ins Schloss. Nicht laut, aber satt. Nicht mit diesem "Schwopps" wo Du manchmal nicht weiß, ob die Tür auch wirklich zu ist.

Frohe Pfingsten allerseits, ich gieß mir jetzt einen ein,
Steph







10.05.16

I feel so good - unser schönstes Zuhause

Der Kopp ist wieder hergestellt. Ob das am Medikament, Heilpraktikerin oder dem Physiotherapeuten liegt? Keine Ahnung. Macht aber auch nix. Wichtiger für mich, dass ich mich aufgerafft habe um der Sache auf den Grund zu gehen und das mit Erfolg.
Also wer auch Koppprobleme hat, kann mich gerne anschreiben. Ich bin mittlerweile echt gut in der Ursachenforschung gemeinsam mit Körper- und Seelenkennern :-)!

So - jetzt zu den netten Dingen im Leben wie Katzen, Käufen und dem Balkonbett (auf dem wir derzeit immer einschlafen, um dann des Nachtens ins Bett rüberzulaufen) und überhaupt, unserem schönsten Zuhause!


Herzlichst in die wunderbare Frühlingszeit,

Steph

P.S.: Wenn Euch interessiert, wie das mit so einem Freiluftbett läuft, schaut doch auch mal bei Minza vorbei. Sie hat einen tollen Post zu ihrem wunderbaren Ort verfasst und war praktisch meine Muse, als ich vor etwa 1 1/2 Jahren den ersten Bericht dazu bei ihr las.

Wurzelwerk im Glas, Samstagskaffee (hallo Ninja), Freunde kommen, Mousepad von Vitra - tröröö

Ausblick vom Balkonbett, Katzenluxus, immer wieder das Freiluftbett, Katz guck in die Luft


Magnolie im Freundesgarten, was soll ich sagen - Daybed, Kirschbaumerblühen