24.02.16

Von High Heels und Biomülltüten

Wo soll ich da starten und wie bloß erklären?

Also, ...
... in Ermangelung eines farbig passenden Blumenpottes zur knallgelben Kobenstyle Kanne entsann ich mich, dass meine Eltern noch Biomülltüten vom letzten Norwegen-Urlaub rumliegen hatten. Feinst gekrempelt umrahmt das Tütchen jetzt einen himmelblauen Pott und steht der geschenkten Mamablume ganz hervorragend. Ich werde weiterhin damit dekorieren - der Vorrat reicht noch für diverse andere Ideen. Und "en sac de papier" ist doch immer noch hip, oder :-)!

... damit zur zweiten Deko-Idee und einem weiteren Flohmarktfund von hier.
Schon sehr lange stehen die alten Fußballschuhe (des Mannes - logo) auf der Fensterbank im Schlafzimmer. Zugegebermaßen gestehe ich ihm nicht viel Deko seiner Rundlederleidenschaft zu. Trotzdem war mir das insgesamt zu männlich, so dass ich bei 4 EUR für die scharfen High Heels nicht lange überlegen musste. Never ever könnte ich darin laufen, aber heiß anzugucken finde ich sie auf jeden Fall.

Was meint Ihr, Mülltüten und Heels taugen doch durchaus zu einer etwas anderen Deko?!

Happy week für Alle,
Steph




22.02.16

Altbaulust und -last

Ich gehe nicht wirklich davon aus, dass man in jeder Neubauwand problemlos rumnageln und bohren kann. Aber bei unseren ollen Wänden ist das Resultat selbst an einer Wand von Zentimeter zu Zentimeter unterschiedlich.


Und seitdem wir die Wand von Tapete befreit und mit Streichputz versehen haben, fallen uns bei jedem Nagel größere Wandstücke entgegen (guckt mal auf Bild 4 - gruselig).
Da ist dann nichts mit mal kurz was von links nach rechts hängen - eher immer ein Verdecken von bereits vorhandenen Löchern.


Ich hatte meine Dekoschnauze gestrichen voll und bin bei dem Sauwetter am Sonntag in unseren Holz- und Sägekeller gegangen, um fette Beute zu machen. Die erste Idee war, aus verschiedenen Brettern ein großes Etwas zu zimmern. Als mein Blick aber auf die schönen geraden Latten fiel war klar, ich mach´s mir relativ leicht.


Und nach 2 Stunden Schrauben und bohren hängt jetzt ein Brett von etwa 1,30 x 1,30 m an der Wand, in das ich nageln kann wie ich will! Und wo ich will.


Es muss noch mit weiteren Teilchen dekoriert werden. Das Adlerauge läuft also wachsam über die nächsten Flohmärkte :-)!




Herzlichst,
DIY-Steph


P.S. Danke an meinen Mann, der mich wie immer tatkräftig unterstützt hat (und das am Sonntag und wie immer vor vollendete Tatsachen gestellt. Love u!!!)











20.02.16

Kleine Schwester - iittala Finnland

Das Finderglück ist gerade mit mir!

Heute war ich auf dem Twentse Vlooienmaarkt in Enschede (Achtung, läuft morgen auch noch!). Für nen Fünfer Eintritt bekommt man eine Menge geboten - allerdings auch viel Kinderkleidung.

Für 7,- EUR gab es die kleine Vasenschwester von der hier.
iittala-Vasen für kleines Geld kann man nicht genug haben, oder? Und schon gar nicht stehen lassen :-)!

Was ich sonst noch so ergattert habe (neben einer Menge Sommerklamotten), zeige ich Euch die Tage!

Macht Euch einen schönen Samstag-Abend,
Steph




11.02.16

Ne, ich bekomm´ kein Geld dafür

So, ist das klar gestellt.

Ich möchte Euch nämlich heute einen Onlineshop vorstellen, von dem ich total begeistert bin, einfach so:
ubup.

Wer den bereits kennt, kann jetzt abschalten. Alle anderen und wenn dann auch noch Liebhaber von Second Hand-Mode, schnell hingeklickt.

Im Gegensatz zu anderen Portalen, auf denen man privat kaufen und verkaufen kann, bietet ubup alles, was ein professioneller Shop bieten sollte. PayPal-Zahlungsmöglichkeiten, kostenloser Versand und sogar Rückversand. Auch auf lau.

Gestern vor 13.00 Uhr habe ich meine 1. Bestellung dort getätigt - heute sind meine Schätze da. Wahnsinn. Ein Röcksken von Desigual und meine ersten Doc Martens (mit fast 45 - YEAH)!
Alles tippitoppi. In Gedanken "Herrje bin ich cool ;-)".

ubup ist übrigens ein Ableger von momox. Kennt Ihr bestimmt. Und wenn Ihr Klamotten, Schuhe, Taschen ... verkaufen wollt, dann seid Ihr hier richtig. Nett aufbereitet findet sich dann später alles bei meiner neuen Einkaufsquelle wieder :-)!


Fröhliches shoppen,
Steph


09.02.16

Liebling blau

Dieses königsblau ist nicht meine Lieblingsfarbe. Wenn sie einem aber in Form einer großen Vase Savoy von Iittala über den Weg läuft für !!!festhalten bitte!!! 5 fünf five cinq EURO, dann ist dieses blau plötzlich mein Liebling.

Besser kann man frau sich diesen regenreichen Tag kurz vorm Aschermittwoch doch gar nicht schön kaufen, oder ;-)?! Ein Hoch auf das Sozialkaufhaus und second hand!

Bestens gelaunte Grüße,
Steph





04.02.16

Helau und Alaaf - I´m robot!

Alle Jahre wieder ... für nur einen Tag und die Nacht. Verwandelt sich unsere komplette Abteilung. Erst gemeinsam im Kostüm arbeiten, später miteinander feiern.

In diesem Jahr "Aus der Galaxis - für die Galaxis" ... und ein kleiner Ausschnitt für Euch! Ich bin Nikotina, die rauchende Roboterin :-).


Habt viel Spaß, ob mit oder ohne Karneval,
Steph

Commander Darko und ich, I´m robot :-)
 

02.02.16

ujb - jungle animals

Man muss sich nicht darüber streiten: Eisbären in Nähe von Kakteen wird man in der Natur nicht finden (am großen Feld in der Regel auch nicht). Aber mir macht der kleine weiße Kerl aus einem Ü-Ei schon lange Freude und darum darf er als Hauptdarsteller fungieren.

Rooooaaaar - jungle animals! Der Februar-Aufruf von Igor und Judith.
Welches Viechgezeugs sonst noch in Szene gesetzt wurde, könnt Ihr hier nachsehen.


Jane lässt grüßen!

P.S.: Weiß jemand, wie man sein Bild bei ujb hochlädt? Ich habe da schon einmal gefragt, aber nie eine Antwort bekommen :-(.