05.03.16

Materialmix

Den leidvollen Kampf gegen Windmühlen (guckste hier) habe ich verloren. Also ich habe mich dagegen entschieden, einen Rechtsanwalt einzuschalten. Im schlechtesten Fall hätte ich verloren und wäre nicht nur beschissen, sondern auch arm dabei geworden. Also sitzen wir jetzt auf Fellen, die wir eigentlich so nicht wollten. Material 1 - Fell.

Material 2, Holz, habe ich bei Julia gewonnen - ein sehr freudiger Umstand. Die Köln-Skyline, schwarz eingefärbt, ist für meinen Mann, der jahrelang in der Domstadt gelebt hat. Schaut mal bei no-gallery - dort gibt es wunderschöne Dinge.

Am letzten Wochenende in Berlin stand auch ein Kurzbesuch beim Schweden auf dem Programm. Wohnungseinrichtung ohne das gelb-blaue Möbelwunder ist ja kaum noch möglich. Ich habe für uns schnell 3 Papiergirlanden in den Wagen geworfen. Material 3 - Papier.

Und letztens bei einer Wohnungsauflösung, im Gewusel einer Schublade, zog der Gatte ein Bündel alte schmale Gürtel raus. Brauchen wir hier einfach immer. Damit geht Leder als Material 4 ins Rennen.

Ich fühle mich gerade sehr wohl in unseren 4 Wänden - trotzdem kann ich es kaum erwarten, die Balkontür wieder Tag und Nacht geöffnet zu lassen.

Happy März,
Steph






Kommentare:

  1. fell-holz-papier-leder – allesamt so gute materialien. glaub ich dir, dass du dich da wohlfühlst. hach, das mit dem balkontüroffenlassen, darauf freu ich mich auch schon sehr. (bin gespannt, ob das dieses jahr wieder wochenlang nicht möglich ist, weil die affenhitze sonst in die wohnung einzieht ... soll mir aber auch recht sein. tausendmal besser als ein regensommer.)
    absolut idiotisch, dass die geschichte mit den fellen so ausgegangen ist. auch nicht besonders klug von denen, sich da so negative pr einzuhandeln. wenn man bedenkt, wie viele firmen sich darum rangeln, positive erwähnung auf blogs zu finden ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hitze nehme ich gerne! Zur Not müssen wir uns auf dem Balkon wieder mit dem Wasserschlauch begnügen und abkühlen. Frühling und Sommer: kommt! Ganz liebst!

      Löschen
  2. die alten ledergürtel sind ja total schön - ein super fund! die schwarzweißen hängeteile gefallen mir auch sehr, da könnte ich trotz schnickschnackkaufverbot doch schwach werden! und ich sehe da ja eine kleine schachtelversammlung :))!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mano, die Schachtelsammlung bekommt, sobald ich meine grüne Version wieder gefunden habe, eine eigene Erwähnung! Und die Papierteile kann ich nur empfehlen. Aus dicker Pappe mit Magneten. Allerliebst!

      Löschen
  3. Gemütlich ist es bei Dir, das weiße Sofa ist weg, habe ich etwas verpasst?
    Egal, Deinen Materilamix mag ich und die Felle passen doch sehr gut, aber ich weiß ja auch nicht, welche Du wolltest!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steph,
    wunderschön! Deine Kommode ist immer wieder ein Hingucker, fast zum neidisch werden... Wenn Du sie jemals loswerden möchtest: hier!!!! Dass Du an so einen unkulanten und unverschämten Händler geraten bist ist unfassbar ärgerlich! Aber Dein schönes Heim entschädigt ein bisschen, oder? Ich liebe Deinen Materialmix! Danke für den schönen Einblick und die tollen Ideen!
    Viele liebe Grüße zu Dir, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. dein wohnzimmer ist wirklich ein träumchen geworden. nicht zu bunt, aber auch nicht das (für mich) fast schon abgenudelte schwarz/weiß. sehr individuell und darauf kommt es beim wohnen ja auch an. wir leben hier immer noch in unserer dunkelkammer und fühlen uns dabei ganz wohl. aber ich warte auch darauf endlich ds freiluftzimmer dauerhaft mit dazu nehmen zu können. und die nachbarn haben der möpp ihr dauerkläffen bestimmt auch schon vermisst ;). liebste grüße und einen charmanten wochenstart, sabine&paula

    AntwortenLöschen
  6. Ach Mönsch, das ist aber doof, versteh ich aber auch.ich find die dunkelbraunen Felle ja super, passen gut. Sind hier in ferner Planung. Alles toll da. Die Gürtel und die Diamanten, denen habe ich widerstanden... aber ich sach ja Schwestern im Geiste.:-) und der Frühling hängt. :-) Kommt hoffentlich bald.Allrliebsst gegrüßt ins Schön. Alex

    AntwortenLöschen