02.02.16

ujb - jungle animals

Man muss sich nicht darüber streiten: Eisbären in Nähe von Kakteen wird man in der Natur nicht finden (am großen Feld in der Regel auch nicht). Aber mir macht der kleine weiße Kerl aus einem Ü-Ei schon lange Freude und darum darf er als Hauptdarsteller fungieren.

Rooooaaaar - jungle animals! Der Februar-Aufruf von Igor und Judith.
Welches Viechgezeugs sonst noch in Szene gesetzt wurde, könnt Ihr hier nachsehen.


Jane lässt grüßen!

P.S.: Weiß jemand, wie man sein Bild bei ujb hochlädt? Ich habe da schon einmal gefragt, aber nie eine Antwort bekommen :-(.





Kommentare:

  1. Das ist ein wunderbarer Jungle! Ich twittere meine Beiträge immer unter dem #urbanjunglebloggers und dann wird das Foto von Igor oder Judith ausgesucht und hochgeladen. Der neue Termin ist der 11 Februar. Liebe grüsse, kukla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, bin ich etwa zu früh??? Ich dachte, 1. Februar. Ups. Ach so, das wird ausgesucht. Dann gehörte ich noch nicht zu den Auserwählten ;-). Lieben Dank für die Info und lieb zurück!

      Löschen
  2. ...nur das Foto wird ausgesucht, ansonsten kommen ALLE auf die Website, die mitmachen...

    AntwortenLöschen
  3. na zum glück sind bisher noch keine eisbärtemperaturen. statt dessen gibt es hier regen. auch nicht viel bessser. ich glaube, ich sollte mir auch ein paar blumen ins haus holen, um das trübe wetter aufzuhellen ;). ganz liebe grüße von hier, sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Kakteen! Die halten ewig und machen irgendwie auch glücklich ;-)! Liebst!

      Löschen
  4. Oh, der ist aber echt süß, der Bär! Und Lars hat's ja auch mal in den Dschungel verschlagen, warum also nicht? Ich hatte heute auch Freude mit Tieren, hab' ein paar Schleich-Figuren für die Tochter "unseres" Fahrers* gekauft, als Chinese New Year Geschenk: Ein Pferd, weil wir im Jahr des Pferdes nach China gekommen sind, ein Schaf, weil das Jahr des Schafes unser erstes Chinese New Year in China war, und einen Affen, weil jetzt das Jahr des Affen kommt... Die Jahres des Pferdes und des Schafes sind aus chinesischer Sicht gute Jahre, und das Jahr das des Affen wird mindestens genauso klasse, wie die beiden letzten!

    So long,
    Corinna

    *hört sich arrogant an, ich weiß. Aber ich bin dankbar, dass er uns herumkutschiert, weil wir hier nicht fahren sollen, und dass er mir schon mehr als einmal aus der Patsche geholfen hat, :-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Fahrer muss Dir nicht peinlich sein ... ich wüsste nicht einmal, ob ich alleine laufen wollte :-). Eine schöne Idee mit den Tieren nach Jahren. So ein Affe, der würde uns auch noch gut stehen.

      Herzlichst zu Dir,
      Steph

      Löschen
  5. natur hin oder her, ich finde die kombi überaus stimmig.

    AntwortenLöschen
  6. Toller Nordpol-Dschungel! Eis und Heiß sozusagen ;) Wie Kukla schon sagte, übernehmen Igor und Judith das mit den Bildern. Ich dachte aber, da wird jedes übernommen... Ganz liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wer weiß, vielleicht ist das eines Tages sogar "in echt" so. Liebst zurück!

      Löschen
  7. Ich glaub ja auch sooo abwegig ist der Eisbär mittlerweile gar nicht mehr neben den Kakteen. Ich hab überhaupt keine Ahnung wie man sich überhaupt an sowas beteiligt, bin da etwas schüchtern und bissl blöd och, weil wie lange ich nu überlegt hab wat n ujb bild is..... ich dachte das is wieder so n neues Blogger ding, wo man mit muss:-)
    Sieht toll aus der Kaktus in der Kanne.♥ Mein Papa hat da so Glück mit, die blühen und wachsen...hier stehen sie dann nur rum :-) wild in den Dschungel geknutscht, Alex

    AntwortenLöschen
  8. toll, toll, toll!! die silberkanne mit eisbärkaktus. herrlich!!
    lg, mano

    AntwortenLöschen