28.11.15

Ora et labora

Naja, das mit dem Beten könnt´er lassen. Und an der Knallgasprobe versuche ich mich auch nicht mehr. Aber wenn ich mir meinen neuesten Zugang anschaue, passt der Spruch doch wie der Bobbes auf den Pott!

Ihr könnt Euch bestimmt nicht vorstellen, wie lange ich nach diesem alten Laborkram gesucht habe. Versucht mal einen Glaskolben ohne Aufdruck zu finden. Und echt olle, gebrauchte Teile, die schonmal einen Bunsenbrenner gesehen haben. Ich bin schwerst angetan von meinen Industrie-Laborlook, oder wie man das auch bezeichnen will.

Außerdem erinnert es mich an meine Ausflüge in die Chemie - ich hatte ernsthaft vor, im Abitur mit einem Leistungskurs zu glänzen. Peter Stolz sei Dank (mein Chemielehrer vor etwa 26 Jahren) riet mir davon ab - das Formelwesen war schriftlich nicht so meins, wie ich mündlich dachte :-). Herrje, lange ist´s her.

Gestern waren wir dann an meinem alten Gymnasium. Meine next Generation wäre dann soweit. 2016 heißt´s rüber auf Mamas alte Schule. Find ich cool (auch wenn das Lehrerdurchschnittsalter dort 41 Jahre beträgt - HIIIILFEEEE bin ich oll ;-)))))))!

Habt einen schönen 1. Advent,
Steph






Kommentare:

  1. Wieder einmal herrlich bei dir am großen Feld :). Und den Brenner als Vase für die zwei Amaryllis zu nehmen verdient noch einmal einen Extrabeifall. Ich habe gestern noch einmal kräftig in die Schneekiste gegriffen, und zur adventlichen New York Skyline ist eine kunterbunte Schneelandschaft im Glas dazu gekommen. Die farbige Wand hat hier gehörig viel verändert ;). Allerliebste Grüße zu dir ins kuschelig Warme, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Von solchen alten Kolben und Ständern und anderen interessanten chemi und Physiksachen hat mein Papa mal einen ganze Kiste angeschleppt - er hatte die irgendwo in einer Schule mitgenommen, die gerade am Ausmisten wahr.
    Das meiste hat meine Mutter in Beschlag genommen, ich habe tatsächlich einen einzigen Erlenmeyer abbekommen.
    Tolles Arrangement! Sehr gewagt!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Laborkrams, auch Bechergläser können gute Allteaghelfer sein, robust, hitzebeständig und bei denen finde ich die Messskalen praktisch (und iwie schön :D ) Oh geht dein Kleiner bald aufs Gym? Bei mir dauert es ja noch ein bisserl bis ich alsLehrkraft Zugang zu ausgedientem Lehrmaterial haben werde - daher an alle Schulen im Land, wartet mit der Entrümpelung so 3-4 Jahre ;)

    Liebe Grüße, Jan

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee. :-) Mag ich sehr, Ich hab mein Essig und öle in so glaskolbendingense. Die Kerzenständer sind auch toll und das der Nachwuchs in deine schulischen Fußstapfen tritt. :-). L.g aus der Nacht, Alex

    AntwortenLöschen
  5. Knaller wie immer meine Liebe! Obwohl ich ja gestehen muss, dass ich noch lieber auf die beiden Nackedei schaue, als auf die Vase! Verdammt waren das noch Zeiten...liebste Grüße! Stephanie

    AntwortenLöschen
  6. coole idee! und in chemie war ich ne totale niete!! :-( gott sei dank ist das rum! da freu ich mich doch gleich über mein alter!! lg und ich mag das foto auch sehr gerne! das von helmut newton mein ich...

    AntwortenLöschen