19.10.15

ujb - flowers and plants

Ihr glaubt mir wenn ich sage, dass ich mir extra Supermarktblumen für das Thema gekauft habe, oder?
Ist nämlich so. Herrlich kitschig - allein diese Farben.

Ansonsten gibt es hier gerade nicht viel zu erzählen, ich verbringe die meisten Stunden im Büro. Ach doch, der Sohn möchte gerne ein neues Zimmer ... die Planungen laufen auf vollen Touren. Am vergangenen Samstag haben wir erstmal ausgemistet, was das Zeug hält. Da ist ja schnell mal ein ganzer Tag weg :-).

Ich hoffe, Euch geht es gut und Ihr genießt den Herbst mit all seinen Facetten!

Viele Grüße,
Steph







Kommentare:

  1. Hahaha, das find ich ja ulkig, grade habe ich auch den Post verspätet hochgeladen ;)
    Ach so kitschig finde ich die nicht, die sind doch schön herbstlich! Ich bin für das Thema extra heute zum Blumenladen gegangen!
    Ohh und ich mag deine Kerzenständer, wenn ich nicht schon so viele hätte ...

    Schon wieder ein neues Zimmer?? Da schlagen doch ganz klar Mama's Gene durch ;D Naja, beim Schweden kann ich auch viel kaufen, ich wundere mich immer nachher über die Summe ... aber jetzt will ich erstmal abwarten, vielleicht gewinne ich ja was im Adventskalender ;)

    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind wir zu spät, Jan? Das war doch das Oktober-Thema, oder?
      Und ja ... schon wieder. Aber ich bin ja selber mit dabei (wie Du schon sagst, meine Gene). Und ehrlich gesagt war´s auch zu voll. Liebst zu Dir!

      Löschen
  2. ich finds total herbstlich schön bei dir! deine bunte mischung ist für mich immer wieder ein genuss, weil es hier im wohnzimmer oft zu monochrom zugeht. schön auch, dass du wieder ein renovierungsprojekt vor dir hast!! das sohnemann-zimmer kann ja nur toll werden! wir brauchen für solche aktionen immer jahre...
    ganz liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie, was, monochrom bei Dir? Du schickst immer Augenweiden rüber - so bunt, fröhlich und schön! Ich grüße Dich ganz lieb zurück!!!

      Löschen
  3. Gar nicht kitschig, sondern herbstlich :). Und ich bin gerade ganz neidisch auf deine graue Wand. Meine ist (offensichtlich im Erkältungsfieberwahn) dem Farbtopf zum Opfer gefallen. Hättest du mir mal rechtzeitig eine deiner Orangen zur Abwehr rüber geschickt ;). Wunderbar dein Herbstarrangement aus dem Supermarkt. Von hier aus ganz klar den Daumen hoch. Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche Opferfarbe gab´s denn bei Dir? Nützt es was, wenn ich jetzt noch Orangen schicke ... für den Reprint :-)? Schön, dass es Dir bei mir gefällt. Lieeeeebst!

      Löschen
  4. ja es leuchtet wunderbar bei Dir!
    liebe Grüße aus Paris!

    AntwortenLöschen