29.06.15

Feine Flohmarktfunde und Dekogedöns

War das nicht wunderschön gestern? Sonnig, aber nicht zu heiß. Ideales Wetter für einen kleinen Flohmarktausflug.


Dabei fing´s gar nicht gut an. Wir wollten zu einem Flohmarkt in Osnabrück - und als wir vor der Pforte standen: nada, nix, niente. Ausgefallen. :-(


Also zurück in unser Heimatstädtchen. Wohl wissend, dass dieser Flohmarkt mehr Polyacryl-Klamöttchen bietet als wahre Schätze. Um so mehr habe ich mich über die alten Silberbesteckteile und den abgerockten Holzkerzenständer gefreut (ist gerade mein neues Beuteschema müsst Ihr wissen - grins).


Einen kurzen Abstecher in die Stadt haben wir noch am Samstag gemacht.
Also echt, bei 30% auf ALLES ... musste dieses Kupferdings auch noch mit. Weil Kupfer lebt :-)!
Is klar nech?!
Und ich hatte mal wieder echt Spaß, mir damit eine neue Deko zu überlegen.


So - jetzt aber ab mit uns allen in DIE Sommer-Woche,
Steph







Kommentare:

  1. Das Kupfer dingens hätte ich auch gekauft, super. Auch als Hängeampel. Solche Kerzenleuchter habe ich vor etlichen Wochen gesehen, recht groß, super Form, der Kerl hatte aber Angst weil die ja wieder lackiert werden müssen. Jo, das wären sie gewesen, ich behalte es im Auge. ☺Gestern gabs nur Klamöttchen bei uns ☺ eine wunderschöne Woche wünsche ich dir, mit angenehmen Streß, Alex

    AntwortenLöschen
  2. polyacryl-klamöttchen - ich lach mich kaputt!! die gibts hier auch immer haufenweise - wegen denen ist meine flohmarkt-unlust entstanden!! deine funde hingegen können sich sehen lassen!!
    liebe grüße und eine sommersonnenwoche!
    mano

    AntwortenLöschen
  3. Lederriemen an Kerze, Lederriemen an Kerze, bitte melden! Wow, sehr chic.
    Ich war auch auf dem Flohmarkt, mein lieber Herr Gemahl hat total gut durchgehalten und ich habe etwas gefunden, was für ein Spaß.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  4. oh oh, insbesondere das silberbesteck!

    AntwortenLöschen
  5. da hast du ja reichlich beute machen können :). das silber ist auch mein favorit und mein inneres auge versucht sich auch gerade das kupfergerahmte häuschen hier vorzustellen. wobei ich die innenräume bei dem wetter gerade sträflich vernachlässige. heute geht es hier an den see. mal schauen, ob danach noch lust zum dekorieren ist. liebe grüße zu dir, sabine (die sich fragt, ob trödelmärkte so einfach ausfallen dürfen? frechheit!)

    AntwortenLöschen
  6. So einen Muschellöffel hatten meine Eltern. Keine Ahnung, wo er ist. Jedenfalls suche ich seit Jahren ... Glückliche du! lg Regula

    AntwortenLöschen
  7. wundertolle Funde! gefallen mir auch alle. sehr. auch die bereits kommentierten, "Lederriemen an Kerzen" - chic! muss ich mir merken ;) überhaupt, wie du immer wieder (um)dekorierst - genau meins! echt schön!

    ...hach, wie lange waren wir schon nicht mehr Flohmarkt-Schlendern...hier im Umkreis gibt es aber auch kaum was gescheites - wenn dann wie du schon sagst : hauptsächlich "Polyacryl-Klamötchen"... so so schade!

    LG Elise
    [ PS: du Liebe, sag mal, die Baulampen - erinnerst du dich?! was ist mit denen geschehen? haben sie ein neues Zuhause gefunden? ;) weisst vielleicht noch wer ich (wirklich) bin jetzt?!? ;) ]

    AntwortenLöschen