30.05.15

Samstagskaffee mit warmen Füßen, einem Geschenk und Gedanken

Die Überschrift mutet leicht kurios an - ist sie aber nicht :-).

Seit gestern liegt ein neuer alter Teppich im Esszimmer, der es nicht nur schön und gemütlich, sondern auch fußwarm macht. Ich mag die Farben und die Macken seines Alters. Der Kauf zeigt mir, dass sich mein Einrichtungsgeschmack verändert. Vielleicht back to "my roots". Mich wieder mehr mit alten Dingen umgeben. Nicht, dass ich Neues und "Designschnickschnack" nicht mag. Ganz im Gegenteil. Aber eben im Kontext mit altem Kram. Oder ich mag einfach zu viel und darum entsteht dieser Mix. Who knows?

Den Samstagskaffee "präsentiere" ich heute vor einem Geschenk - einer meiner liebsten Kollegen hat mir diese große runde Brett aus altem Palettenholz gefertigt. In Ermangelung einer großen Schraubzwinge kann ich das nämlich nicht selber machen.

Später am Tag? Werde ich mit dem Hintern auf dem Teppich sitzen und die Katzen kraulen. Und heute Abend geht es auf den Gebrutstag eines alten lieben Freundes, auf dem wir noch mehr alte Freunde treffen werden.

Schönes Wochenende,
Steph

Bunt.

Wild.

Geschenk.

Nur ein Löffel.

Kommentare:

  1. Hach, ist das ein feiner Teppich, sieht herrlich gemütlich aus... und das Brettchen, äußerst schick. Alter Kram, sehr schön, mag ich, neuen Designschnickschnack, ebenfalls so schön, der Mix macht's halt... Liebe Grüße am Samstag, Ulli PS: Adresse kommt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, ich find gar keine Email-Adresse von dir... magst du mir kurz an hej-hanse@web.de mailen? Danke!

      Löschen
  2. Das Brett gefällt mir sehr sehr gut...rund finde ich auch immer toll.
    Hoffe, Dein Geburtstag war schön, komme auch grade wieder...alle happy und völlig k.o. in ihren Betten! hab einen guten Sonntag - ich werde mal im Garten vorbeischauen...mal sehen...
    dicken Gruss!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau M. - ich orakel hier mal weiter :-)! Post an Dich ist zurückgekommen. Adresse nicht bekannt :-(. Hat sich was geändert? Vielleicht schickst Du mir eine Mail an Stephanie.hesse1ÄTweb.de
      DANKEEEE!

      Löschen
  3. Das klingt nach einem tollen Samstag, an dem alles passt - neuer Teppich, neues tolles Brett, gute Freunde treffen.
    Max Frisch sagte ja, dass wir uns mit dem Alter nicht verändern, sondern nur entfalten - ich glaube auch, dass das stimmt. Man schwärmt aus in die große weite Welt der Möglichkeiten und kehrt irgendwann zum Essentiellen zurück, zu dem was einen ausmacht, wenn man herausgefunden hat, was das ist und was einem wirklich wichtig ist.
    ich bin gespannt, wie sich euer Zuhause noch verändern wird.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Meine Guteste, ich habe andauern rundes Bett aus Palettenholz gelesen und dachte, ach komm, jetzt übertreibste aber. gröööhl und lach mich hier jetzt immer noch weg während ich mir vorstelle wie du dich auf einem drehenden Podest ofm Diy Palettenholzbett räkelst. ☺Herrlich. Das BRETT allerdings ist rischtisch toll und den Kontrast der Stuhlbeine zum Teppich find ich klasse. Hoffe ihr hattet einen tolen Abend.l.g Alex

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ja , dass kenne ich! Man experimentiert herum und findet dann doch wieder zu sich zurück. Nur wer sich ändert bleibt sich treu! Und wenn man sich zurück zu den Wurzeln ändert, umso besser ;-) Schick sieht es aus, gefällt mir richtig gut.

    Liebe Grüße,Tanja

    AntwortenLöschen
  6. wooow der Teppich ist ein Traum.Ganz große Klasse!!!!!

    Sei herzlich Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen
  7. ich finde es immer spannend, wie wohnungen sich im lauf der zeit verändern. was ich nicht leiden kann sind total durchgestylte, klinisch reine buden. da mag ich deinen alten schönen teppich gemeinsam mit "designerschnickschnack" doch hundertmal lieber!
    herzliche grüße von mano

    AntwortenLöschen