01.04.15

Mit Tritt in den Frühling

Wobei, ganz ehrlich, eigentlich könnte das Wetter gerade einen richtigen Tritt in den Hintern gebrauchen - nicht so sehr die Frühlingsecke in unserem Esszimmer.

Aber darum geht´s nicht, über das miese Wetter wollte ich nicht mit Euch reden, sondern über den 70er Jahre Tritt, den mein Mann mir mitgebracht hat. Der stand beim Arbeitgeber meines Mannes tatenlos rum ... und der hat ja mittlerweile ein echt gutes Auge für schnuckelige Teilchen (vielleicht erinnert sich auch noch jemand an den hier).
Und ob Ihr es glaubt oder nicht - der Acapulco-Chair musste dafür weichen :-).

Ich wünsche Euch schon jetzt einen erholsamen Feiertag!
Am Samstag sehen wir uns aber noch kurz zum Samstagskaffee, ok?!

Herzlichst in den windigen Abend,
Steph




Kommentare:

  1. Nein, tut mir leid,
    ist mir grad nicht so nachvollziehbar, warum der Acapulco für sowas weichen musste. Armer Acapulco! Kannst ihn ja mir geben. Bei dem Tritt hilft leider auch kein Fell. (Nichts für ungut!)

    Ansonsten hast ein recht hübsches Zimmer, besonders das Kabel mit den Kugeln gefällt mir gut, und auch die Katz mitsamt Katzenkorb (wo hast denn den her?).

    Liebe Grüße,
    Lili

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der musste weichen, weil ich mich gerade ein senig satt geschaut habe ;-). Kein Aprilscherz. Den Katzenkorb habe ich mal auf einem Flohmarkt gefunden. Viele Grüße!

      Löschen
  2. erstmal hier und jetzt: danke!!!! für den tollen gewinn! erst ist angekommen und wurde gleich benutzt, denn kalt genug ist es ja! die kinder fanden das teil auch echt spacig. einzig allein der mann hat gemault (wäre bestimmt ein stromfresser). na ja, kann man ja auch heimlich benutzen ;-) ;-)
    so, und damit dies hier jetzt nicht thema verfehlt ist: ich finde den hocker cool. mein opa hatte auch so einen, allerdings in blau. weiß ist besser.
    und falls du den acapulco komplett loswerden möchtest, darfst du dich auch bei mir melden :-)
    sei lieb gegrüßt und komme bald mal wieder vorbei, julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der nimmt sich eine Auszeit, der Acapulco. Mal schauen, was mit ihm passiert. Ich glaube ja, man findet immer wieder tolle Dinge - da kann man sich dann auch mal trennen. Liebe Grüße auch zu Dir!

      Löschen
  3. ich bin mir eigentlich fast sicher, dass der acapulco auch wieder einziehen darf. manchmal ist einen eben nach kurzzeitiger veränderung. der hocker wäre ein prima nachttischchen. ich glaube meine mama hat auch noch so ein unikat im keller ;). liebe grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß es noch nicht. Der Tritt ist sicher nur eine Laune, aber vielleicht kommt danach noch etwas anderes an die Stelle. Herzlichst zu Dir!

      Löschen
  4. so ein ähnlicher steht glaub ich noch bei uns im schuppen... aber ich hätte auch lieber den acapulco behalten! aber den hast du ja bestimmt nicht auf den sperrmüll getan ;-)!!
    herzliche grüße und schöne ostertage - und wenn ich richtig liege auch noch andere glückwünsche!
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du liegst richtig Mano! Herzlichen Dank dafür!!!

      Löschen
  5. Ich habe den kleinen Bruder ohne Stufen nur ein kleiner Tritt, weiß nicht warum, mag ich aber auch ☺ der trägt jetzt ein Bild.
    Der Acapulco braucht halt mal Urlaub. ☺ l.g Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist kein Aprilscherz - der Tritt steht immer noch, obwohl heute der 4.4. ist ;-)! Grüße Dich liebst zurück!

      Löschen
  6. Oder war das ein April Scherz?!? Hab ich mir gerade überlegt?!? ��

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, bin mir jetzt aber auch arg unsicher, April, April? Aber so ein Tritt ist ja was feines, nur vielleicht nicht grad im Wohnzimmer statt Acapulco... Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, da bin ich ja unkonventionell unterwegs - und mein Sohn findet den super, weil man besser draufklettern kann ;-). Liebe Grüße zurück!

      Löschen