27.04.15

Aus dem digitalen Leben ... und von Arschgeigen

Ich weiß noch ganz genau, wie ich meine ersten Gehversuche bei instagram gemacht habe ... und so gar nicht glücklich damit war. Ging mir zu schnell, wenig zu lesen, selber keine Romane schreiben können und überhaupt. Konsequent hatte ich mich seinerzeit aus dem "Bildgeschäft" verabschiedet.

Seit ein paar Tagen aber bin ich wieder dabei. Mit großem Spaß schaue ich auf die Herzchen, verteile selbige und freue mich über kleine Nachrichten.
Manchmal brauchen Dinge wohl ihre Zeit.
Ob ich so lange bei instagram bleibe, wie es meinen Blog schon gibt (gute 6 Jahre), wird sich zeigen. Jetzt aber habe ich mir vor lauter Lust und Laune an der Handyfotografie und Zorn auf meinen derzeitigen Prepaid-Anbieter erst einmal einen Vertrag nebst neuem Mobilteilchen zugelegt. Also ist noch nicht da, kommt aber die Tage.

Zorning bin ich übrigens, da ich bei meinem Anbieter zwar eine "bequeme" und "automatische" Aufladung des Guthabens anklicken kann konnte, das aber im nu verballert ist war, wenn man nicht SELBER daran denkt dachte, sein passendes Paket dazuzubuchen. Ach ja, man bekommt bekam 2 Tage vorher eine sms - aber hey, wer legt sich die denn bitte passend auf Wiedervorlage??? Das hat mich im April mal eben schlappe 45,- EUR gekostet.
An dieser Stelle mein Lieblingsschimpfwort: Arschgeigen!
Und wer noch wissen will, wer mein Anbieter ist war: Frau Aldi.

Jetzt aber schnell wieder beruhigt, das Guthaben-Häkchen ist enfernt und weiterhin meinem Feierabend-Weinchen gefrönt.

Herzlichst in die digitale Welt,
Steph

bye bye huawei, tschüss prepaid-arschgeigen



Kommentare:

  1. Antworten
    1. Bin schon da! Du meinst doch instagram, oder (... oder bin ich leicht verpeilt?) Hihihi!

      Löschen
  2. herrlich frau steph! ick freu mich auch. auch wenn ich kaum instagramme aktuell.
    aber herzen verteile ich auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich wüsste, wie man in diesem Kommentarfeld ein Herzchen einfügen kann, dann würde ich Dir jetzt auch hier eines schicken :-)!

      Löschen
  3. :O)
    zeigs Ihnen.
    Den Abzockern.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wie nenn man das jetzt? Shitstorm? Egal, auf jeden Fall hast Du mal ordentlich Dampf abgelassen!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, kein Sturm - aber den Ärger mal richtig ablassen. Jepp! Und andere informieren. Das auch! Herzlichst zurück!

      Löschen
  5. Instagram ist für mich überhaupt nicht aktuell. Selbst beim Blog bin ich hin-, und hergerissen ihn immer mal wieder einzustampfen und mich digital zu verabschieden. Aber dann würden mir auch einige liebgewonnenen Kontakte einfach fehlen. Wir haben/hatten übrigens den gleichen Prepaidanbieter. Wie gut, dass ich Technikhonk so eine automatische Aufladung gar nicht erst aktivieren konnte. Ich kaufe ganz oldschool immer mein Guthaben beim Einkauf an der Supermarktkasse ;). Dir ganz viel Spaß mit dem neuen Handy :)))). Liebst, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach bloß keinen Quatsch ... Blog ad acta legen. Sonst bekomme ich ja nix mehr von Dir mit und würde auch unsere Kommentarunterhaltungen soooo sehr vermissen!!!!!!!!! Liebst auch zu Dir!

      Löschen
  6. Instagram is für mich och nix, allein weil meine Aldi Card dann direkt leer wäre☺ ich hab ja wegen Wald keinen Telefonanschluß und somit hab ich Internet mit einem Stick... jo wir hatten da mal einen Anbieter, da konnteste 2 Tage surfen, bei Aldi wenigstens 3 Wochen ☺natürlich dauert es bis du raffst das die nie ausgewählten 24 std Tarife nicht kombinierbar sind... ach hör doch of.
    Sabine wehe duuu hörst of ☺
    Ich bin gar nicht Social vernetzt, vielleicht bald Twitter, ansonsten is das eher nix. Ach in eigener Sache, kaum haste Gewinne zu vermelden und hast genug gemeckert kümmert dieser Typ sich endlich um den Blog Umzug . ☺ YEAAAH; deshalb ist auch meine Email adresse weg aber ich schicke dir schnellstmöglich den Gewinn zu. ☺l.g bis bald... hoffentlich ☺Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mehr Möglichkeiten - mehr Ärger :-). Twitter habe ich ganz kurz probiert - huiiii, das ist mir viel zu schnell ...
      Und genau, wehe Sabine ... wehe!
      Auf jeden Fall bis ganz bald,
      Steph

      Löschen
  7. genau so muss man das sehen: arschgeigen und fini :)

    AntwortenLöschen
  8. ich hatte auch grad reichlich ärger (und geld gelassen) bei v-fon. da passt arschgeigen auch gut zu! jetzt bin ich aber glücklich und kann sehr preiswert instagrammen. und hab mich gefreut, dich wieder dort zu treffen!
    liebe grüße und auch viel sonne heute. und im herzen auch!
    mano

    AntwortenLöschen