16.03.15

Von Grün und Grünabfall

Nachdem ich mich am vergangenen Freitag dann doch ein wenig mit der Sägerei übernommen hatte (ich sag nur, ich hab "Körper"), war der Samstag dann relativ ruhig. Wir haben zwar Pflanzen eingekauft, aber mehr dann nicht.

Gestern ging´s schon wieder besser. Also an die Spaten, fertig und los.
Dort wo wilder Ahorn dem Fichtenmopped zum Opfer fiel, haben wir Kirschlorbeer gepflanzt und eine Buchshecke weiter nach hinten versetzt. Die beschnittenen Tannen behüten nun ein wenig Gartenkunst. Unser einziges Hochbeet erfreut uns hoffentlich im Sommer mit Erdbeeren.

Ich habe Euch ein wenig vom Garten eingefangen. An vielen Stellen grünt und blüht es schon wieder - ach, wie mich das erfreut!

Viel vom Baumbeschnitt habe ich mir mit in die Wohnung genommen. Jetzt warte ich, dass sich die Blätter zeigen. Es müssen nicht immer Blumen sein - oft reicht mir auch der "Gartenabfall" :-).


Habt eine frühlingsfrische Woche, liebste Grüße,
Steph

Ein alter Bienenkorb, Steine und Kunst vom Papa.

Erdbeerzeit.

Kirschlorbeer - späterer Sichtschutz.

Der Grill - steht noch aus letzter Saison.

Es grünt so grün.

Astbeschnitt als Blumenersatz hier ...

... und hier ...

... und auch hier.
 

Kommentare:

  1. Dein Hochbeet ist aber schön.Noch ein paar Wochen dann ist es voll bepflanzt, hach... Ich kann es auch kaum erwarten und schmeiß mich jetzt in die Gummistiefel, der Kompost Hänger will verteilt werden. Grünabfall landet auch oft in meinen Vasen ☺ l.g Alex

    AntwortenLöschen
  2. ich nehme erstmal alle weißen vasen, die da so stehen. und gegärtnert wurde bei uns auch - allerdings vorerst indoor. hoffe sehr, daß ich nächste woche draussen im garten bin - dann gibbit auch bilder.
    dicken knutscha von der spree!

    AntwortenLöschen
  3. eigentlich sollte ja heute hier der frühling mit warmen temperaturen auftauchen. stattdessen gabs harzer polarwind... aber bald tue ich es dir nach! ach, warst du wieder fleißig!!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  4. Da war aber jemand sehr fleißig. Gegen Baumabfälle hätte ich auch nichts einzuwenden. Es wird Zeit, dass die Bäume wieder grün werden, im großen Feld ist bestimmt bald Frühling!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  5. Dein Post erinnert mich daran, dass ich ja auch (noch) in den Garten muß :(. Leider gar nicht so meine Lieblingsaufgabe. Liebe Grüße zu dir, Sabine

    AntwortenLöschen
  6. It looks like Spring has come to Germany! My favorite time of the year in Germany!

    AntwortenLöschen
  7. It looks like Spring has come to Germany! My favorite time of the year in Germany!

    AntwortenLöschen
  8. oh, ich habe noch nie gesehen, wie es draußen so bei dir aussieht! das ist aber hübsch!! euch gehören doch die blauen fenster oder ?
    und das grill noch von letztem jahr steht finde ich sehr sympathisch!! lg julia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steph,
    ich kann die Frühlingszeit auch so genießen...überall frisches Grün und erste Blümchen recken sich in Richtung Sonne. Das Hochbeet ist super, vor allem weil man sich dann nicht so weit runter beugen muss um an die süßen Dinger ran zu kommen.
    Liebe Grüße und bis bald - Stine -

    AntwortenLöschen
  10. Euer Garten gefällt mir richtig, richtig gut, eine wahre Hinterhofidylle!!! Liebe Grüße ins WE, Ulli

    AntwortenLöschen
  11. Ihr habt einen sehr schönen Garten. Aus dieser Perspektive kannte ich ihn noch gar nicht!
    Auf die Grillsaison freue ich mich jetzt schon!

    Sonnige Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. sehe ich jetzt erst: selbst ist die frau! (ich hoffe, der schmerz lässt langsam nach). tolle gartenbilder, da würd ich auch die motorsäge schwingen! liebe grüße und ein schönes wochenende, wiebke

    AntwortenLöschen
  13. Sieht wirklich sehr schön aus dieser Garten und eigentlich perfekt, dass der Grill aus der letzten Saison stehengeblieben ist - so könnt ihr dieses Wochenende dann auch gleich munter drauflos grillen, sobald das Wetter endlich etwas besser wird.

    AntwortenLöschen