25.01.15

Tapetenwechsel

Mit Tapeten an der Wand habe ich es nicht so. Wahrscheinlich weil ich Bedenken habe, mich zu schnell daran satt zu sehen. Trotzdem habe ich irgendwann, als die Brakig-Kollektion beim Schweden erbarmungslos reduziert wurde, 4 Rollen Tapeten mitgenommen. Frau halt :-).

Gestern dann, trotz totaler Triefnase, der erste Einsatz: ich habe die Schaltafel umgestaltet und mit der Tapete beklebt. Frühlingshaft frisch ... auch wenn ausgerechnet an dem Tag der erste Schnee bei uns fiel.

Noch ein wenig mit den ferm living-Anhängern aufgepimpt, kann von mir aus ab morgen schon März sein!

Herzliche Grüße,
Steph








Kommentare:

  1. Morgäääääähn! Ha, bei uns war es auch gesenkt, aber ich habe dem Drang sehr sehr standgehalten, obwohl sogar der Scheinchef krähte "Mitnehmen!". Aber die Tapete würde noch immer hier rumlümmeln, von daher...
    Gefällt mir gut, sie ist nicht ganz so poppig wie die andere Tapete...
    Hab einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grins! Und solltest Du doch nochmal ein Röllchen benötigen ... weißt ja, wo Du es her bekommst-hihi.
      Und nochmals geknutschert!

      Löschen
  2. Das sieht ja hübsch aus. Das ganze Arrangement an der Wand gefällt mir gut.
    Mir persönlich gefällt die Tapete ganz gut, sie ist nur ein wenig zu soft - ich bevorzuge kräftigere Farben. Aber bei dir siehts sehr harmonisch und stimmig aus.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mich da mal rantrauen würde. Habe die kräftigen Farben mal probiert ... und mir sah das -öh- völlig bescheiden aus. Dabei mag ich´s und schau´s mir auch gerne an. Herzlichst!

      Löschen
  3. das muster hatte es mir auch angetan - ich hab mir damals ein kissen in bleu gekauft! die rosige tapete gefällt mir auch sehr und passt bei dir super zum grau des vorhangs!
    liebe grüße von mano und gute besserung der nase und co.!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebste Mano - sowohl für´s Kompliment als auch für die Nasenwünsche :-)!

      Löschen
  4. love it , sometimes we got the same taste

    AntwortenLöschen
  5. Schööööön!
    Entspannten Sonntag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber hübsch geworden! Gefällt mir sehr, ich mag es ja so gern pastellig... Ein bisschen Frühling im Winter (wir waren grad rodeln, juchhu). Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pssst Ulli ... bei Dir schaue ich mir auch ehrlich gesagt ein wenig davon ab :-)! Allerliebst!!

      Löschen
  7. ich wundere mich immer wider wie gut du alles kombiniert bekommst. gefällt mir gut. schön soft. und gar nicht zu bunt :). schiebe noch gute besserungswünsche hinterher. hier auch schnee aber auch eine total schneebegeisterte paula, liebste grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe gerade schon in einem anderen Blog geschrieben,
    wie sehr ich es bereut habe, die Tapete nicht gekauft zuhaben und jetzt seh ich dies...ahhhh.
    Wenn du aber gerne eine Rolle los werden möchtest, ich kaufe dir gern eine ab. ( dann meld dich bei mir ).
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  9. Sieht gut aus! Bei uns klebt ein Stückchen von der rosa Brakig-Tapete im Flur. Ich mag das Muster sehr gerne und ärgere mich heute noch, dass ich damals das Tablett dazu nicht gekauft habe!

    Liebste Grüße in die Woche!

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde deine Zusammenstellung von Möbeln, Fundstücken und Deko einfach nur schön. Sehr individuell und überhaupt nicht "gestellt". LG mila

    AntwortenLöschen