31.08.14

Lachende Gesichter: Blumentopf-DIY

Auf einem Streifzug durchs Netz -ich suchte Anregungen für die Zusammenstellung von Blumen- bin ich auf die witzigen Blumentöpfe von Stella Atelier gestoßen. Ich war ernsthaft drauf und dran, mir für teures Geld einen Pott zu gönnen. Leider Gott sei Dank war alles ausverkauft ;-).

Das für kreative Schübe vorsorglich gekaufte Fimo aus der Ecke gekramt und tätig geworden.
Kommt dem Original doch sehr nahe (siehe Ausdruck links dahinter)!

Ich habe das Pöttken von innen und außen mit Sprühlack bearbeitet. Zur Sicherheit die Pflanze aber noch in einen Übertopf gesetzt - so ganz schützt der Lack bestimmt nicht vor dem Gießwasser.

Hat Suchpotenzial und ich überlege jetzt ernsthaft, einen Töpferkurs zu besuchen :-).

Allerherlichsten Sonntag,
Steph



30.08.14

Samstagskaffee mit Zimmerlinde und wenig Worten

Samstagskaffee mit neuer Zimmerlinde. Linde am Vortag fotografiert - Kaffee heute morgen um 6.

Da ich mir die Worte heute komischerweise aus dem Gehirn popeln muss, schicke ich Euch jetzt schnell rüber zur allerliebsten Ninja und der versammelten Mannschaft!

Wundervolles Wochenende,
Steph








26.08.14

Helden des Alltags - Delikatessentausch

Das Bild kommt Euch sicher bekannt vor! Genau, Ninja und Jochen haben es hier gepostet.

Angesichts der Zutaten war ich sofort Feuer und Flamme und fragte die 2, ob wir nicht tauschen können: Grillbursche gegen Tomaten-Chutney. Aber klar und gerne - und voilà, da ist er.

Mein Grillbursche - Held als solcher und das Tauschgeschäft sowieso!

Weitere Helden wie jeden Dienstag: klick hier ... zu ninotschka!

Wunderbare Woche,
Steph

 

23.08.14

Samstagskaffee mit Gaumenfreuden

Gestern habe ich von einer meiner lieben Kolleginnen ein ganz besonderes Geschenk erhalten: sämiges, dunkelgrün-kraftiges und und nicht industriell behandeltes Olivenöl in einem für die tunesische Stadt Nabeul typischen Tonkrug. Sie ist Halbtunesierin. Ihr Vater lebt dort und mindestens einmal im Jahr besucht sie ihn.

Ich kann Euch sagen, das Olivenöl ist die Gaumenfreude pur und dann noch in diesem schönen Krug - Danke auch an dieser Stelle liebste Nadia! (Gestern wurde schon die Aubergine darin gebraten - heute kommt´s über den Salat).

Später am Tag geht´s noch zu Ikea ... wir wollen uns nach einem neuen Schlafzimmer umschauen. Ein kleines Moodboard dazu folgt in den nächsten Tagen.

Und jetzt düse ich ab zu Ninja und auch allen anderen - ich war in den letzten Tagen etwas blogfaul und muss jetzt meine Runde drehen :-).

Habt ein schönes Wochenende,
Steph





19.08.14

Helden des Alltags - Schmuck vom Sohn

Ehrlich gesagt war mir der "Trend" nicht bekannt, aus kleinen Gummis Armbänder zu flechten. Und bei Paul hätte ich das erst Recht nicht vermutet. Aber er macht´s - und ich bin ganz stolz!
Sowohl auf ihn als auch auf mein Armband (eines meiner Armbänder muss ich sagen, denn ich habe mittlerweile noch weitere Farbkombinationen bekommen, die ich mir selber aussuchen durfte).

Und so gehe ich jetzt morgens mit meinem neuen Schmuck ganz heldenhaft ins Büro ;-)! Der wahre Held aber ... ist Paul, der uns mit diesen schönen Stücken beschenkt (der Liebesmann bekam seines in rot-weiß ... ich sag nur 1. FC Köln ...)!

Weitere Helden sammeln sich wie immer dienstäglich bei ninotschka!

Verliebte Grüße,
Steph



17.08.14

Nostalgie - Das 1. eigene Auto - Erinnerungen

Beim Aufräumen habe ich den Schlüssel meines ersten Autos wiedergefunden. Ein VW Käfer in Gambia-Rot war es. Von meinen Eltern (auch nach so langer Zeit immer wieder DANKE!!!).
Die Farbe weiß ich noch zu genau, weil man diesen Ton damals in Sprühdosen im Baumarkt kaufen konnte. Und da die Kotflügel beim Ein- oder Ausparken gerne mal übersehen wurden, beulte und spachtelte mir der Freund die dötschigen Stellen oft aus ;-). Gambi-Rot drüber - frisch und fertig.

Was war das für ein Gefühl - Führerschein nebst Auto. Die totale Freiheit! Überall hin wann immer man wollte. Mit Freunden nach Berlin, damals noch ein echtes Abenteuer wegen der Transitstrecke. Bayern weil der Freund für eine Zeit dort weilte. Stunden schwänzen und mit den Mitschülern ins hippe "Schwänzer"-Café fahren, vorher für 5 DM tanken. Alle warfen zusammen.

25 Jahre ist das jetzt her. Als der Wagen nicht mehr zu reparieren war, habe ich geheult wie ein Schlosshund.

Da ich diese Erinnerungen mag, sie einen wunderschönen Teil meines Lebens ausmachen, bleibt der Schlüssel jetzt gut behütet an einem Bändchen hängend bei mir.

Wunderbaren Sonntag Euch,
Steph



16.08.14

Samstagskaffee - Heute wird gelebt

Heute wird so ein richtig schöner Prüddelsamstag. Nachdem wir am letzten Wochenende nicht dazu gekommen sind, endlich das Dekolager aufzuräumen, packen wir das heute richtig an. Vorab ein Baumarktbesuch - wir brauchen weitere Regale.

Ich freue mich schon jetzt darauf, alles nach Farben oder Funktion aufstellen zu können. Mein eigener Dekoladen quasi ;-).

Heute abend gibt es lecker Fisch mit frischen Salat. Zwischendurch ... immer wieder ein süßes Nichtstun.

Und was Ihr so macht oder gemacht habt - ich schau mal bei Ninja, die uns netterweise jeden Samstag versammelt!

Mit Herz ins Wochenende,
Steph


15.08.14

Lichtblicke --- yellowyellow chair

So oder so gerade hier. Nachdem wir die letzte "Waffe", den sog. Fogger, gegen die kleinen Biester gezündet haben, kehrt hoffentlich wieder Normalität ein.
Seit einer Woche keine Bezüge mehr auf den Kissen, zum Teil entsorgte Felle, die Waschmaschine im Dauereinsatz und der tagelang brummende Staubsauger ... haben mich gestern zu GELB greifen lassen. War ich vor einer Woche noch auf dem Trip der Farbreduktion, musste nun etwas aufheiterndes her.

Voilá - der neue Sonnenstuhl! Gepaart mit ein paar Blumen aus dem Garten ist das wenigstens schon wieder eine ansehnliche Stelle in der Wohnung!

Premierös heute schicke ich die gelbe Pracht zu Holunderblütchens FlowerFriday!

Sonnige Grüße zu Euch!
Steph






12.08.14

Helden des Alltags - 12.08.2014

Ich hatte schon weitaus bessere Helden.

Herzlichst!
Steph


09.08.14

Samstagskaffee - Chaoswoche

Die Woche: beherrscht von kleinen fiesen Wesen, die unsere Katzen belagerten. Was zur Folge hatte, dass neben allen Decken, Kissen & Co. auch die Katzen gewaschen werden mussten. Welch Geschrei. Eine hält nun Abstand zu mir "Übeltäter", die andere kuschelt sich noch näher ran (siehe Kaffeefoto).
Fotografiert: das Deko-Lagerchaos auf den Treppen zum Dachboden.
Geplant: noch mehr waschen, Dekolager strukturieren mit Hilfe des Lagermeisters, Grillen beim Schwager.

Und auch wenn der gemeinsame Kaffee mit Katze nett ist - ich gehe jetzt rüber zu Ninja und hoffe, Euch dort in der Samstagsrunde anzutreffen.

So long,
eine leicht genervte Steph






08.08.14

Der Umgang mit Kooperationsanfragen*

Habt Ihr auch des öfteren Kooperationsfragen in Eurem Mailfach? Ich in der letzten Zeit vermehrt. Freut mich einerseits, zeigt es doch, dass mein Blog wahrgenommen wird. Andererseits scheinen mich die meist weiblichen PR-Profis bereits persönlich zu kennen, wie sonst sollte ich mir das vertraute "Du" erklären. Dass die Produkte zu 99,9% überhaupt nicht zu meinem Blog passen, ich den Produkttest und somit den Post nicht mit Sponsor/Werbung versehen soll ...
NEIN, das möchte ich nicht !!!

Das als Vorabinfo.

Letzten Monat aber erreichte mich dann eine Anfrage, die ich gerne angenommen habe.
Die Absenderin suchte Kooperationspartner für den Onlineshop Prentu-Fotoservice, sietze mich, nannte mir sogar einen meiner Posts, der ihr besonders gefallen hatte und auch sonst hörte sich die Mail nicht nach vorgefertigtem Mist an.
Und dass ich diesen Post na klar und als Werbung deklariere - alles kein Problem.
Ich habe mich dann ziemlich schnell für die Druckvariante auf unbehandeltem Holz entschieden ... ein Bauchgefühl mit Vorahnung. Warum, sag ich Euch gleich.
Da ich nicht über wirklich tolle Fotos verfüge, habe ich Katja nach Ihrem Pusteblumenbild gefragt. Und da wusste ich dann auch, warum der Druck auf Holz: Ganz Katjas Material und als nachträgliches sehr spätes Geburtstagsgeschenk doch wirklich prima geeignet ;-)!
Wenn Ihr also einmal einen besonderen Menschen beschenken wollt, dann kann ich Euch Prentu nur ans Herz legen. Die Abwicklung ist easy und die Druckqualität echt super!
An diese Stelle nochmals herzlichen Dank für die tolle Kooperation.

Und an Euch: liebste Grüße!
Steph

*Das war Werbung. Die Kosten für den Druck und Versand wurden netterweise von Prentu übernommen. Aber die Erfahrungen und Gedanken sind zu 100% Steph.





05.08.14

Helden des Alltags - Mein Mann

Mensch was hatte ich am vergangenen Sonntag Hummeln im Hintern. Schubladen ausgeleert, gesäubert, Ollkram entsorgt, wieder eingeräumt. Deko zum Dachboden geschafft, den Staubsauger geschwungen, sortiert, neu arrangiert. Nimmermüde dabei: mein Mann.

Darum ist er heute mal wieder mein Held (eigentlich ja jeden Tag). Sonntags relativ früh geweckt vom Kind. Geschmust und getobt. Mit Plänen zugetextet. Klar, er macht mit. Hilfestellung überall. "Kannst du mir hier, würdest du mal da".
Zwischendurch Poolspiele zu dritt.

Ein Held ist er. Mein Mann. Immer mit dabei, wenn ich rufe "Und Action"!
Danke!

Mehr Helden? Dann schwupps, bitte rüber zu Ninotschka!

Allerliebst,
Steph

P.S.: Mal eine Frage: werden die Bilder bei Euch groß oder klein angezeigt?






03.08.14

DIY-Schaltafel - Ein Brett für alle Lagen

Ich bin gerade im DIY-Flow, Hirn und Hände müssen machen, machen, machen!

Schon gaaanz oft habe ich die zauberhaften Schaltafeln von Bianca bewundert. Aber die ganze Arbeit ... puh, ne. Nicht wegen der Arbeit, aber es dauert, bis man das Ergebnis sieht und ist mir auch zu viel Gefrickel (zugegebenermaßen sind ihre Tafeln auch viel schöner und die Muster nicht so ... krumm). Na egal, bei meinem Dekokarusell wird das Muster bestimmt eh bald wieder überpinseltsprayt ;-).

Die Schaltafel abschleifen, weiß grundieren, trocknen lassen, Dekor aufkleben und mit Wunschfarbe nochmals sprayen. Zwischendurch einen Prosecco trinken (megawichtige Ansage!!!). Wenn der nächste Lack trocken ist, Dekor abziehen und sich freuen. Fettisch!
Kannste hinstellen, aufhängen, mit Böcken als Tisch nutzen, ... what ever.

Euch einen sommerlich schönen Tag,
Steph

P.S.: Ich freue mich übrigens wie bolle über Eure tollen Kommentare zur Outdoordusche. Bin beflüüügelt ... ;-)!







02.08.14

Samstagskaffee mit eiskaltem Duschvergnügen

Guten Morgen Samstagskaffeerunde!
Seit gestern können wir draußen (mit eiskaltem Grundwasser) duschen. Wenn´s richtig heiß ist, ein Vergnügen. Ich habe Euch neben der Gesamtansicht auch ein paar Details fotografiert.

Heute ist mein Post ziemlich kurz - darum jetzt husch rüber zu Ninja. Die erwartet Euch bestimmt schon. Bei mir liegt bereits ein neues Projekt auf Halde (was auch sonst) ;-)!

Traumschönes Wochenende für Euch!
Steph