12.10.14

Wenn Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen ...

... dann kann es schon einmal sein, dass sich Hasen, Tannen und Weihnachtselfen treffen.

Ich tue mich gerade echt schwer, meine Langohren in den Winterschlaf zu schicken. ... ach, ich lasse sie einfach noch. So ein bisschen kuddel-muddel-Deko passt ganz gut in unseren leicht chaotischen Haushalt :-).

Später geht´s noch auf einen Flohmarkt in Osnabrück ... irgendeinen Tüddel braucht und findet man ja immer.

In diesem Sinne, wunderbaren Sonntag,
Steph





Kommentare:

  1. das holzfigürchen im letzten bild ist toll und schein mir eine gute symbiose aus tannenbaum und hasen darzustellen :)

    AntwortenLöschen
  2. hasen kann man nie genug haben - zu jeder jahreszeit!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  3. Du hast Das Öl umgefüllt, oder? Das Tannenbäumchen sieht klasse in der Öldose aus. Ich denke auch, Meister Lampe sollte noch bleiben, so lebt er doch auch im Wald!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Öl ist tatsächlich schon weg Cora. Ich bin doch gerade der alles-in-öl-Frittierer :-).

      Löschen
  4. Der Holzhase kann ja erstmal nix dafür, dass der Mensch ihn mit Ostern assoziiert und gerade eher Herbst ist...
    Und er kommt so zeitlos und schnörkellos daher, dass er das ganze Jahr über ein Schmuckstück ist, finde ich. :)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Steph,
    das Bäumchen in der Dose gefällt mir super!
    Flohmarkt hört sich super an...möchte ich auch mal wieder hin!!!
    Liebe Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  6. Der kleine Kerl von Bild 1 darf bei mir auch das ganze Jahr über bleiben ;-)
    Na, bist Du in Osnabrück fündig geworden???

    Liebste Grüße in die neue Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sogar doppelt und dreifach. Ist schon online!

      Löschen