07.07.14

Summer at home - Part one

Wir verbringen unseren Sommerurlaub zuhause. Ich habe mir überlegt, wie wir uns diese Tage schön gestalten können. Mit Kleinigkeiten. Das kann ein leckeres Essen sein mit besonders hübsch gedecktem Tisch, ein guter Kaffee mal nicht schnell gekocht oder einfach eine nette Deko.

Meine "Fotokiste" hält in den nächsten Tagen einiges für Euch bereit! Vielleicht inspiriert es Euch und Ihr nehmt Euch ein paar Ideen mit!

Den Anfang machen heute Blumen, die ich mir selber geschenkt habe. An denen sich aber alle erfreuen.

Sommergrüße,
Steph



Kommentare:

  1. eine permanentblumenüberreichhand für die dauerfreude!

    AntwortenLöschen
  2. eine witzige idee. ich hoffe die hand hält noch für uns unsichtbar ein väschen mit wasser? und herrlich, du hast urlaub :). beneidenswert. liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  3. oh nein, Steph hat nen Robot zerlegt, du Wicht! Spaß beiseite: was ist das, später Flieder? Sieht so schön aus!
    Wir machen auch jeden Tag etwas Besonderes. Gestern ein Feierabendbierchen bei Freunden nach einer Radtour, heut kochen wir was Besonderes, weil der Kühlschrank eh gähnend leer ist und Einkaufen dann besonders Spaß macht...

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal eine coole Art, den Sommerflieder zu präsentieren! :-)
    Er reicht dir quasi die Blumen an.

    Herzlich, Katja
    - die dir eine tolle, entspannte Urlaubszeit wünscht

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja toll aus! Und Blumen sind immer eine feine Sache!
    Liebste Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Selbst geschenkte Blumen, überreicht von der hölzernen Hand - ich hätte mich auch gefreut!
    Liebe Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  7. diese blumen würd ich auch nicht loslassen wollen ;)

    AntwortenLöschen