07.06.14

Samstagskaffee - Nachholbedarf

Na den schaffe ich aber heute ... wenn ich mich auch die letzten Tage sehr rar gemacht habe. Ein Großprojekt meines Arbeitgebers hält mich derzeit ganz schön auf Trab. Und das wird die nächsten Monate andauern. 1.0 mit full power sozusagen.

Für das lange Pfingstwochenende haben wir nicht wirklich was geplant. Treiben lassen, ein wenig grillen, wenn zu warm in den Pool hüpfen - das sind unsere Aussichten.
Und Fotos machen - gestern habe ich nämlich so einiges neu bezogen ;-).

Genießt das lange Wochenende!
Steph


Kommentare:

  1. ein Großprojekt...uiiii
    aber es kommen auch wieder andere Zeiten:-)
    halte durch ...du schaffst das!
    Jetzt wünsche ich euch erstmal ein super sonniges Wochenende:-)
    Habt es schön und lecker !
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spass bei der Herausforderung! Und vorerst schönes Wochenende. Regula

    AntwortenLöschen
  3. Ich reiche dir die Hand. Was das Projekt betrifft. Hab auch grad eins auf den Tisch bekommen. Und jetzt plane ich mal die nächsten Wochen komplett um. Könnte echt aus dem Anzug springen.

    Freue mich wie immer von Dir zu lesen und sende unzählige Grüsse aus der Hauptstadt.

    PS: Lass uns eine "GroßprojektestemmenwirmitlinksAG" gründen und beim Flughafen Berlin anfangen.

    AntwortenLöschen
  4. Dann genieße die Ruhe vor dem Arbeitssturm. Das Wetter ist ja genial. Gerade habe ich in der Sonne meinen Kaffee getrunken, tja, ein Foto gibt es nicht.
    Ich wünsche Dir ein schönes Pfingstwochenende! Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt nach großartigen Plänen!
    Kraft schöpfen und der Nase nach...herrlich!
    Dann kann in der kommenden Woche auch fast nix mehr schief gehn :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe gerade bei den neuen Kissen gelünkert. Schööööön :). Ja, mehr Zeit müßte man haben dann käme man aus dem Nähzimmer gar nicht mehr raus. Der gestrige Besuch beim Schweden war erfolgreich. Wir waren aber (zum Glück) mit kleinem Corsa vor der Türe, und nicht mit dem Kombi. Wahrscheinlich hat uns das auch gerettet. Das Studentenkind hat sich sehr schöne Sachen ausgesucht, mitgenommen haben wir aber erst einmal Gläser, Schüsseln, Handtücher und man staune!!!! Rauchmelder hat das Kind auch mit in den Wagen gepackt. Darf ich ruhig ein wenig stolz sein, oder ;-)? Die Mama hat nämlich mehr auf die neue PS-Kollektion geschaut. Dir hoffentlich ein ungetrübtes Planscherlebnis und noch ein paar erholsame freie Tage, Sabine

    AntwortenLöschen