06.01.14

Tischdeckenfremdverwendung ...

Unsere Vorhänge brauchten dringend eine Wäsche. Und meine Augen etwas anderes als beige. Lieber weiß, strahlend. Hatte ich aber nicht. Also keine Vorhänge. Aber lange Tischdecken.
Voilá, Klipser dran und aufgehängt.

Darf man das jetzt "DIY" nennen :-)? Na egal, jetzt weht hier ein frischer Wind!

Traumschönen Wochenstart,
Steph




Kommentare:

  1. guten morgen liebe steph! jetzt hab ich mich durch all deine letzen posts gelessen und bin noch ganz fasziniert von deinem tollen silvesterkleid!
    und deine vorhang idee ist einfach super und sieht wunderschön aus! wenn ich nicht schon weiße gardinen hätte, wäre ich heute zum schweden gefahren... aber so schöne mit spitze gäb es da nicht!
    dir ganz liebe grüße und ein wunderbares neues jahr!
    mano

    AntwortenLöschen
  2. diesmal keine übereinstimmung. hier gibt es weder tischdecken noch vorhänge. aber jede menge neuer kissen haben einzug gehalten. hätte ich nicht so eine ausgeprägte hausstauballergie, dann würde ich mir das mit deinen tischdeckenvorhängen glatt abgucken. sehr schön sieht es aus :-). dir einen tollen wochenstart. liebst, sabine

    AntwortenLöschen
  3. Boah. Schon wieder eine coole Idee. Aus Ermangelung an Tischdecken bzw. fleckenfreien Decken kommt das schon mal nicht in die Tüte. Egal. Dann schaue ich mir einfach deine tolle Decke an. Und den Stuhl. Und den kleinen C-Schrank. Und Und Und.
    hach.
    Liebe Grüsse und eine feine Woche für Dich!

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Idee. Ich benutze keine Tischdecken und habe noch 2 Stück von meiner Oma herumliegen die mir so gut gefallen. Ich glaube die kommen an die Fenster.
    Warum nicht DIY nennen ist zumindest ein Mini-DIY und eine super Idee allemal.
    Eine schöne Woche wünsche ich dir.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  5. Hömma! Schick! Die decke ist ja ein Traum, egal ob in der Horizontalen oder der Vertikalen! Liebste Grüße...bald! Hurra!

    AntwortenLöschen
  6. Besonders schön ist die Häkelspitze im Gegenlicht. Mit sowas könnte ich gar nicht aufwarten, ich besitze gar keine Tischtücher. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  7. in der vertikalen viel schöner und wirkungsvoller als horizontal;) und irgendwie scheinst du sie ja dafür aufgespart zu haben - so jungfräulich weiß und unbefleckt wie sie ist;)
    sei liebst gegrüßt von birgit

    AntwortenLöschen
  8. ja dieser lichteinfall durch die häkelspitze, wunderschön! (da lassen sich bestimmt auch prima die nachbarn hindurch bespitzeln ...). was auch immer es ist (upcycling, dIY, ...) sieht super aus!

    AntwortenLöschen
  9. ganz, ganz schön!

    ursula

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja! Das sieht wirklich zauberhaft aus!

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das ist ja eine geniale Idee.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  12. Das neue Fensterkleid passt doch wie angegossen, ein genialer Einfall und ein sehr guter Impuls, Danke!
    Eine schöne Woche für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  13. Die Spitze kommt doch vor dem Fenster auch viel besser zur Geltung als auf dem Tisch. Neue Vorhänge brauchen wie auch unbedingt! Leider hab ich keine Passenden Tischdecken zum Nachmachen ;o)
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  14. Selbstverständlich sind Tischdecken und alte Bettlaken mit oder ohne zusätzlichen Schnickschnack die tollsten Vorhänge der Welt! Ich wollte immer mal der Person die Fße eincremen, die diese Ikea-Ösenklipse erfunden hat.

    AntwortenLöschen
  15. Wunderbar, wunderbar, wunderbar - ich liebe sowas! Feines Tischtuch an den Fenstern, Laken vor der Dusche, Vorhänge auf dem Bett. :) LG Minza

    AntwortenLöschen
  16. wunderschön! eine wunderbare Idee! einen guten wochenstart für dich & liebe grüsse!

    AntwortenLöschen
  17. Sieht fein aus.
    Meine Küchengardinen bestehen seit Jahren aus diversen Geschirrtüchern. Lg

    AntwortenLöschen
  18. einfache idee, aber gut. auf sowas muss man erst einmal kommen! das glück des langen tischdecken-besitzes hab ich leider nicht ;)

    AntwortenLöschen
  19. Wow! Da hast Du aber besonders schöne Tischdecken!
    Falls Du welche über hast, würde ich sie Dir glatt abkaufen und auch hier als Vorhänge umfunktionieren! Sehr, sehr tolle Idee!

    Liebste Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  20. liebste steph .
    dieses so . wäre genau meins . ich mag es ja wenn dinge andre orte finden . neue blicke sich ergeben . bedachtes aus dem rahmen fällt .
    ich wünsch dir ein ganz tolle 2014 . ich war ein bisschen in winterpause . und jetzt bin ich wieder da . hab's toll . mach's dir schön . allerliebste grüsse von simone

    AntwortenLöschen
  21. liebste steph .
    dieses so . wäre genau meins . ich mag es ja wenn dinge andre orte finden . neue blicke sich ergeben . bedachtes aus dem rahmen fällt .
    ich wünsch dir ein ganz tolle 2014 . ich war ein bisschen in winterpause . und jetzt bin ich wieder da . hab's toll . mach's dir schön . allerliebste grüsse von simone

    AntwortenLöschen