30.11.13

Samstagskaffee: stark und schwarz

Nein, kein Espresso am Samstagmorgen. Aber feine Tischlampen, die hier (hoffentlich) bald einziehen werden. Lange gesucht, gestern bestellt. Nordlux Amber in zweifacher Ausführung sollen die Fensterbank im Wohnzimmer verschönern. Natürlich innen - aber auch mit Wirkung nach außen. Weil ich es so gerne mag, wenn Lampen in Fenstern stehen. Das strahlt Wärme aus. Find ich.

Herzlichst in die Kaffeerunde der liebsten Ninja,
Steph

P.S.: Und wer es noch nicht mitbekommen hat: bei Frau Stylingfieber startet heute der großartige Adventskalender. Ja genau, heute schon. Also hopphopp :-)!






29.11.13

Von Vorweihnachtsgeschenken, Glitzer und Co.

Mein Mann und ich haben ausgemacht, uns zu Weihnachten etwas Nützliches für die Wohnung zu schenken (päh wie unromantisch) da wir uns ja quasi schon die Hochzeit geschenkt haben. Da musste ich mich doch ein kleines bisschen selbst beschenken (ha, sehr romantisch). Gestern angekommen das kleine Keramikhaus von Bloomingville und der Kerzenständer von IB Laursen (beides von hier). Die Keramikversion eines Hauses bringt frischen Wind in mein Holzdorf.

*Vergesst, was ich vor ein paar Tagen zur natürlichen Deko gesagt habe! Nachdem ich diese 2 Platzhirsche in Kupferglitzer gesehen habe, war´s um mich geschehen. Die sind so spooky, die mussten mit :-)!
*Nicht in echt natürlich - grins.

Und mittlerweile, der erste Advent naht, ist die Weihnachtsdeko dann auch in der Küche angekommen. Reduziert, aber für uns völlig ausreichend (es sei denn mir laufen noch mehr Kupferglitzer ... aber lassen wir das).

Freut Euch auf´s Wochenende meine Lieben!
Steph










28.11.13

Willkommen Hilde

Eine großartige Künstlerin ist eingezogen und schmückt nun die "Rockstar"-Galerie. Sie ist zwar nicht Rockstar im eigentlichen Sinne gewesen, aber provokant und auf ihre Art laut war sie allemal. Ich denke an Ihre Filmrollen und diverse Chansons.

Die 2 qualmenden Damen sind einfach nur grandios und ich wünsche mir, auch in dieser Zeit einmal solche "exquisiten Exemplare" in einem Cafe anzutreffen :-).


In diesem Sinne soll´s für Euch rote Rosen regnen,
Steph








27.11.13

Advents//kranz//fensterbank

Nachdem mein Papa mir den Kranz so herrlich mit den kleinen Holzhäusern bestückt hat, wollte ich den nicht verändern und einen klassischen Adventskranz daraus machen. Also muss in diesem Jahr die Fensterbank herhalten. Moos drauf, Kerzen in die mittlerweile bewährten Reduziermuffen gesteckt, vorher durchnumeriert und ein paar Tannenzapfen dazu gelegt. Fertig. Schlicht wird´s in diesem Jahr.

Im Wald ein paar vom letzten Sturm abgebrochene Zweige eingesammelt und noch ein wenig mehr Advents- bzw. Weihnachtsdeko arrangiert.

In den nächsten Tagen luke ich mal in meine Weihnachtskisten und überlege, was sich noch dazugesellen darf :-).

In diesem Sinne mit Vorfreude auf den 1. Advent,
Steph






26.11.13

Helden des Alltags: schön-günstige Weihnachtsdeko

So schön ich die Kugeln diverser Designer und skandinavischer Marken auch finde ... um einen ganzen Baum damit zu schmücken, müsste ich einen Kleinkredit aufnehmen :-). Jedenfalls, wenn ich nicht bis 2018 warten will, um unseren Baum mal umzustylen.

Darum wird es in diesem Jahr eine Mischung aus selbst gebasteltem Behang, den Kupferflocken von Madam Stoltz und den ebenfalls unten gezeigten Kugeln vom "Dänischen Bettenlager" geben.
6 Stück aus Glas für sage und schreibe 3,99 EUR. Gut, oder?!

Mehr Helden wie jeden Dienstag bei der verrückt-liebsten Roboti.

Im Dekoglück,
Steph :-)


Foto und heute gekauft hier

24.11.13

Quer-Feld-Ein

Leise. Aber es dudelt. Das Radio. Stille genug gehabt, soweit das ohne Urlaub und mit Kind möglich ist. Früh zu Bett gegangen die letzten Tage. Und wieder berappelt. Untätig war ich aber nicht - und andere auch nicht. Die, die mich beschenkten. Aber schaut selbst.

Euch einen wunderschönen Sonntag ... ich muss jetzt dringend meine Runde weiter bei Euch drehen,
Steph

P.S.: Ihr habt gefehlt.

Gekauft: eine "Teenybopperbinwieder20-Hose" und graue Weingläser vom Schweden.

Gebastelt. Einen Stern. Den Rest verrate ich nicht.

Wunderbare Geschenke. Rosen von der Freundin, Vase von Carmen (Du fehlst hier!),
grandioser Kalender von Roboti

Weihnachtsdeko zieht ein.

19.11.13

Helden des Alltags: Silence

Mein heutiger Held ist etwas sehr seltenes in meinem und wahrscheinlich auch in Eurem Leben: RUHE.

Ob mit oder ohne Kind, mit Job oder ohne. Oft reicht es, ein Fenster zu öffnen oder auf die Straße zu gehen: Lärm. In den Läden: Gedudel. Zuhause: Türklingel oder Telefon.

Kennt Ihr das - es geht einem auf und an die Nerven. Dazu kommen so viele Verpflichtungen, Termindruck und und und. Ihr merkt, ich muss ein paar Gänge runterschalten - auf jeden Fall für ein paar Tage.

Also drücke ich Euch, wünsche Euch Ruhe und Gelassenheit und sage: bis ganz bald meine Lieben,
Steph

P.S.: Die Sammlerin der Alltagshelden, die liebste Roboti, findet Ihr hier!

 

18.11.13

Merke! Kupfer ist nicht grundsätzlich schön

Ich habe eine falsche Größe an Kupfer-L-Stücken für ein Vorhaben gekauft. Wegwerfen kam nicht in Frage. Also ...äh, gebastelt. Weil man auch aus nix was machen kann ... dachte ich so bei mir.

Anschließend wieder kleine Erkenntniss gehabt:
1. Kupfer ist nicht automatisch schön.
2. Manchmal sollte man einfach mal umtauschen.
3. Ab und an bleibt nix besser auch nix.

Und so mal kurz an einem Montag hinterher: Schnaps am Samstag in rauen und verschiedenen Mengen schafft der gealterte Körper nicht mehr wirklich gut. Bäh.


Schwächelnde Grüße,
Steph



16.11.13

Samstagskaffee

Frühen guten Morgen in die samstägliche Kaffeerunde bei Ninja, der Initiatorin dieses wunderbaren virutellen Treffens!

In dieser Woche habe ich ein Projekt abgeschlossen. Davon kann ich Euch aber leider keine Bilder zeigen ... das macht ein Christkind eben nicht :-).

Ein weiteres Projekt liegt auf dem Tisch und wartet auf Umsetzung: Baumschmuck aus Papier. Die Vorlagen dazu kann man sich hier runterladen. Wie Ihr feststellen werdet, traue ich mich nur an die einfachen Formen - für den Rest sind meine Hände (und mein Gehirn) nicht ausgelegt.

Gestern wurde der ehemals rote Engel noch mit einem hellgrauen Kleid versehen und am Donnerstag war ich zackig mit Paul im Krankenhaus. Hoch geschaukelt, rausgesprungen, dickes Gelenk. Gottlob nix gebrochen, aber ein riesen Bohé hier. Der Minimann kann nämlich leiden mit Gebrüll ... meine Nerven liegen immer noch ziemlich blank. Jetzt weilt er beim Vater, der seinen Sohn nicht mit Handschuhen anfasst und ihn von A nach B trägt. Gut so, da bin ich oft viel zu weich.

Heute wird noch viel gekocht, denn der Hasenmann hatte Geburtstag und wir erwarten heute viele Gäste.

In diesem Sinne hoffe ich, Ihr hattet eine schöne Woche und verlebt ein ruhiges Wochenende!
Steph




14.11.13

Was isst Du eigentlich?

Als ich zu Anfang des Jahres mit meiner Diät startete, wollte ich eigentlich nur abnehmen. Mittlerweile habe ich mein Ziel, ca. minus 20 kg, erreicht und esse immer noch "so". Aus der Diät ist eine Ernährungsumstellung geworden.

"So" heißt, ich esse keine Kohlenhydrate mehr. Also keine Nudeln, Kartoffen, kein Brot oder Reis. Für viele unvorstellbar - für mich ein Segen. Denn mal ab davon, dass ich diese ganzen Kilos verloren habe, fühle ich mich auch einfach fitter. Keinen aufgeblähten Bauch mehr, kein matt sein, morgens einfach besser aus dem Bett kommen und, und, und.
Wer nun meint, ich verzichte auf jede "Sünde" - weit gefehlt. Ich esse zwischendurch gerne Eis, aber eben nicht in der Waffel und mein Gläschen Rotwein gibt es auch nach wie vor.

Ach so, ich wollte Euch ja eigentlich sagen, was ich so esse.
Letzten Samstag zum Beispiel gab es:
- Feldsalat mit Birnenstückchen, geriebenem Ziegenkäse, Meersalz und einem Dressing aus Olivenöl und Feigensenf, garniert mit ein wenig Zitronenmelisse
- gefüllte Putenschnitzel (Birne und Ziegenkäse) umwickelt mit Schinken
- Mandelplätzchen mit etwas Parmesan

Die Mandelplätzchen werden (Mandelmehl vermengt mit Ei) in der Pfanne ausgebraten. Dabei kann Kokosfett, Butter oder Olivenöl genommen werden. Je nachdem, wonach sie später schmecken sollen. Man kann noch Käse untermischen oder Kräuter. Oder was auch immer. Man kann sie dick oder dünn braten. Für mich der ideale Sattmacher - fast ganz ohne Kohlenhydrate.

Wenn es von Interesse von Euch ist, meldet Euch bei mir. Nach so vielen Monaten habe ich einige leckere Rezepte zusammen. Oder einfach mal auf www.urgeschmack.de schauen.


Guten Appetit wünscht,
Steph

P.S.: Ich habe mit meinem Hausarzt über meine Ernährung gesprochen ... er ist begeistert. Alle Werte sind top!





13.11.13

SuperDad

Ich hatte es ja gestern schon angekündigt ... mein Papa hatte eine heldenhaft schöne Idee. Nicht nur, dass er aus dem wilden Wein diese tollen Kränze selber macht. Nein, am Montag meinte er, dass viele kleine Holzhäuser darauf doch sicher sehr schön aussehen würden.

Als ich also  nach Hause komme, reckt sich mir die kleine Kranzstadt schon entgegen.
Schupps, noch zackig 2 Kerzen dazu, ein bisschen weihnachtliches Grün und ... ach, ich schwärme :-)!

Das kann für mich auch mal meine Mitte - einfach schöne Dinge anschauen.

DANKE Papa!!!! Ich weiß, Du wartest schon auf diesen Post :-).


Allerliebst,
Steph






12.11.13

Helden des Alltags - "Universaldekoration"

Universal, weil´s nicht nur eine Deko, sondern im Falle eines Falles auch ein Tool ist.
Ein sog. Abtropftool.
Cool!

Mehr Helden sammelt in jeder Woche die süßestes aller Robotis!


Mit Schwung in den Dienstag,
Steph

P.S.: Eine heldenhaft schöne Idee hatte heute mein Papa - mehr dazu in den nächsten Tagen!




11.11.13

Blogvorstellung: unsere Hochzeits-Zuckerbäckerin

Zur unserer Hochzeit war die Frage: ja wer soll denn den ganzen Kuchen backen? Meine Mama alleine wäre das nicht zuzumuten gewesen. Dafür brauchten wir zuviel der süßen Backwaren. Diese "Problemstellung" natürlich auch im Büro diskutiert ... als sich mein Kollege Alfons meldete. Seine Lebensgefährtin Eva sei eine wahre Zuckerbäckerin. Sie mache die schönsten Torten, Muffins, Cupcakes.
Hier sei bitte erwähnt, dass ich es widerum Zucker fand, wie der Kollege von dem Können seiner Freundin schwärmte.

Also lange Rede kurzer Sinn: Eva hat auch für uns gebacken und seit kurzem auch ein Blog. Worüber ich mich sehr freue, mag ich doch Ihre Bilder und Rezepte sehr. Und sie auch!

Und damit Ihr auch in den Genus kommen könnt: tataaa - schaut doch bitte mal hier!

Und den Vorgeschmack bereite ich Euch schon mal mit Bildern von Eva´s Blog!

So, jetzt aber husch in die Küche, nachbacken, ... auch wenn´s Mo-Morgen ist-hihihi
Steph

Unsere Hochzeits-Cupcake-Torte

Bild: Eva

Bild: Eva

Bild: Eva

10.11.13

Aus dem Feuer

In altem Holz sitzen oft noch Metallgegenstände. Das können alte Nägel sein, Scharnierteile oder was auch immer.
Dieser alte Nagel fiel uns letztens beim Säubern des Ofens in die Hände. Viel zu schade für den Mülleimer. Darum darf er jetzt eines meiner Bretter halten. Immer griffbereit am Herd.
Ich mag diese Dinge einfach soooo gerne ...

Heute noch auf dem Programm: Kuchen backen - Freunde kommen, viele Fotos machen und Sachen bei ebay einstellen, Hasenpflege - der Mann hat sich fürchterlich erkältet.

Habt einen entspannten Sonntag!
Steph




09.11.13

Samstagskaffee









































Samstagskaffeetreff jeden Samstag bei Ninja!

Ein bisschen Gold zur nahenden Adventszeit kann nicht schaden. Darum habe ich mir passend zur Jahreszeit noch einen güldenen Porzellanmalstift gekauft und mal wieder Tassen bemalt.

Am Wochenende ist geplant, das wahnsinnige Sammelsurium an Gegenständen endlich mal zu fotografieren und bei ebay einzustellen. Unser Konto kann´s gebrauchen (aber wessen nicht-hihi).
Wen´s interessiert: ich heiße dort fanini1000.

So, jetzt wird weiter Kaffee geschlürft.


Mit Herz,
Steph