30.09.13

Merke! Nonfoodblogger!

Immer wieder bestaune ich die schönen Bilder von wahrscheinlich sau leckerem Essen. Nachdem die Kürbissuppe die Tage fertig war ... still und leise gedacht: "Steph, das machste jetzt auch mal. Schönes Geschirr haste, ein tolles Trockentuch für die weitere Deko auch".

Zackig das Licht überall angeknippst, die Suppe schwungvoll eingefüllt und ...
... wieder 2 Dinge gemerkt:

1. Scampis saufen in der Suppe ab und
2. tolle Trockentücher machen noch kein schönes Food-Foto.

Habt Ihr auch "Unfälle" dieser Art? Dann immer her mit den verkorksten Bildern, DIY´s, unmöglichen Outfits, ...! Gemeinsam lachen macht mehr Spaß! Veröffentlichungstag: egal.


Herzlichst in die neue Woche,
Steph







28.09.13

Retorten-Samstagskaffee

In dieser Jahreszeit macht mir das nicht vorhandene Sonnenlicht einen Strich durch ein schönes Samstagskaffee-Foto. Ok, ich stehe auch entsprechend früh auf ... da ist manchmal im Sommer sogar noch keine Sonne zu sehen.
Also gestern das "Öhms"-Ding an die Seite geschoben und die Kaffeetasse vor der neuen Esstisch-Deko platziert.

Heute geplant: Besuch auf dem Elteraner Kartoffelmarkt. Meine Mama hat dort einen Stand mit Handarbeiten. Verpackungen suchen oder kaufen (ja wofür wohl-hihihi) Und morgen? Treiben lassen und mal schauen, worauf Paul so Lust hat. Und an beiden Tagen in jedem Fall: aufräumen (und renovieren ?) ... Megabesuch kommt bald.

Ich hüpfe jetzt mal zur Samstagskaffee-Erfinderin Ninja, gucken, ob sie schon wach ist :-)!

Morgenstund hat Gold Kaffee im Mund (?), liebst in die Runde,
Steph




27.09.13

Merke! Ich bin keine Designerin

Nachdem mir in dieser Woche schon 2 Dinge in die Bux gegangen sind habe ich so zu mir gesagt "ach komm´ Steph, das kannste doch zeigen - darüber kann die Bloggerwelt genau so lachen wie Du"!

Denn meistens zeigen wir ja schöne Dinge. Gekauftes, dekoriertes. Auf jeden Fall schön. Aber Unfälle dieser Art, ich nenne es mal "Öhms" sorgen doch durchaus auch für Erheiterung. Schadenfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude - oder so ähnlich.

Jedenfalls habe ich jetzt 2 Dinge, die ich mir merke!
1. Ich bin keine dänische Designerin und
2. Muskelkraft ist nicht alles.

In diesem Sinne, wer sich mir anschließen möchte: immer her mit den verkorksten Bildern, DIY´s, unmöglichen Outfits, ....
Veröffentlichungstag: egal.


Lachende Grüße und jetzt aber wirklich bis morgen zum Kaffee,
Steph

P.S.: Wer´s nicht erkannt hat ... das ist ein Hay-Kerzenständer - hahahahaha!!!





"Werkstatt-Schrullen"

Keine Ahnung, ob es überhaupt alle wissen wollen ... wer meine Schrullen nicht kennenlernen will, der klickt sich jetzt weg :-).


1. Was Autos angeht, bin ich ein Kerl. Groß und viel PS. Ökologisch sinnfrei.
2. Zwei folgt aus eins: ich fahre gerne schnell, also auf der Autobahn.
3. Ich rauche. Kein weiterer Kommentar.
4. Rohrspatz: ich kann fluchen wie einer, aber sowas von.
5. Frühaufsteherin, die aber am WE gerne mal ein Mittagsschläfchen hält.
6. Mir kommt kein Schnulzen-Film ins Haus. Lieber Action und Thriller. Schon wieder mehr Kerl.
7. Aufbrausend ... der Widder in mir.
8. Ungeduldig ... schieb ich auch auf mein Sternzeichen.
9. Ich kann nicht mit Geld umgehen. Das liegt nicht nur an Punkt 1, sondern auch an Schuhen, Deko, Schuhen, Deko, ....
10. Neues macht mich unsicher. Find ich doof, ist aber auch mit 42 Jahren noch so.
11. Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. Doch, oft. Bei Dingen, die ich nicht gerne mache.
12. Ich kaufe manchmal aus Versehen Dinge, die ich schon habe. Chaosqueen und Punkt 9.
13. Die Küchenschubladen gleichen Trümmerfeldern.
14. Drohungen: wenn Paul sein Zimmer nicht aufräumen will, hole ich schon mal den Staubsauger aus der Ecke (merke: Legotechnik-Teile sind seeehr klein). Pädagogisch nicht 100 pro wertvoll.
15. Wenn ich jemanden nicht leiden kann, merkt der das auch. Manchmal unnötig.
16. Nehme mir oft zu viel vor. Selbstüberschätzung vielleicht?
17. Wenn ich Werkzeug und Material für ein DIY-Projekt erst suchen muss, vergeht mir oft die Lust.
18. Ich kann abgestellten Kram wochenlang stehenlassen. Irgendwann sehe ich darüber weg. Großer Chaos-Faktor.
19. Immer die gleiche Fläche in der Küche wird zugemüllt mit Briefen, Papier, Krams. Dort kann ich partout keine Ordnung halten.
20. Ohne kleine Zettel bekomme ich meinen Alltag nicht auf die Reihe. Siehe auch Nummer 19. Gefährlich, wenn ich doch mal aufräume.

























Kommt sonnig ins Wochenende, bis morgen zum Kaffee,
Steph
 

26.09.13

Acapulco meets autumn

Ich schrei vor Glück! Bin ich doch in den Besitz eines weißen Acapulco-Chairs gekommen! :-)!!!!! Klar was hier gestern los war, oder? Wohin damit? Wie dekorieren? Passt der nur zu Sommer?

Da hier alles auf Herbst getrimmt wird, kurzerhand ein Schafffell drauf und eines drunter gelegt, die Deko vom Esstisch auf das Componibili-Teil gestellt (klar, dass ich auf dem Esstisch jetzt neue Deko benötige, oder-grins) und endlich das tolle Bild von Sabine gerahmt und dazu gehängt.
Is´ das nicht schön geworden meine lieben Damen?!!! Hell und doch kuschelig, ich bin schwer verliebt in mein neues Eckchen!

So, dann kann es ja die Tage mit neuer Esstisch-Deko weitergehen :-)!

Hüpfende Freudes-Grüße und Achtung, schon wieder eine Bilderflut,
Steph








25.09.13

Von Herbstdeko und Reduziermuffen

Am Montag habe ich ein wenig Herbstdeko einziehen lassen. Sprühfarben, Äste vom Apfelbaum und sog. Reduziermuffen aus Kupfer wurden eingesetzt. Diese Muffen betone ich hier so besonders, da diese perfekt als Kerzenhalter (für Ikea-Kerzen) dienen, wenn man 28 auf 22 mm kauft. Fast dänisches Design, aber nur für einen Euro-Bruchteil :-).

Unser Apfelbäumchen hat ein paar Zweige lassen müssen und die 60er Jahre-Vasen bekamen einen Schwarz- bzw. Grauanstrich. Genau wie der alte Ast, der vorher neongelb war. Hier kommt nichts weg.

Die Farben werden insgesamt ein wenig dezenter. Blau und grün ziehen sich zurück. Fertig bin ich noch nicht, eine Bilderflut habe ich aber trotzdem für Euch.

Herzlich willkommen Herbst!
Steph








24.09.13

Alltagshelden - der Einäugige

Seit gestern habe ich einen neuen Helden: es ist der Einäugige, den meine Mama am Wochenende in einem Kurs aus Sandstein gehauen hat. Ist er nicht wunderbar?!!! Sie hatte ihn schon im Garten platziert, als sie ihn mir stolz präsentierte. Was soll ich sagen ... dort fand ich ihn viel zu schade. Mein Papa hat das Kunstwerk für mich nach oben getragen. Wenn ich´s so betrachte, also den Einäugigen sowie die Tatsache, was hier im Generationenhaus getan wird: ich bin umgeben von wahren Helden!

Ihr wollt mehr Helden? Dann schaut bei der lieben Initiatorin Roboti!

In den nächsten Tagen folgt meine Herbstdeko ... also zumindest ein erster Teil.

Herzlichst in den Helden-Dienstag,
Steph











23.09.13

Am Abend

Macht es Euch gemütlich - tun wir auch. Jetzt!

Ganz liebst,
Steph


21.09.13

Samstagskaffee - Wandertag auf dem Balkon

Aufgewacht (nein, aufgeweckt worden) und festgestellt, dass es heute gar nicht so kalt ist. Darum gleich mit dem Kaffee auf den Balkon getrabt und die Kaffeetasse an zum Teil unmöglichen Orten aufgestellt. Wer seine Tasse noch so aufstellt, bitte hier entlang zur liebsten Ninja!

Gestern Abend DVD geschaut mit Paul, "Fluch der Karibik". Das Kind mutiert zum Teenie :-). Mich dann gefreut, weil Paul und ich die Nacht in einem Bett verbracht haben (Fluch der Karibik und ein doch noch nicht zum Teenie mutierendes Kind-hihi) und ein Arm immer den Weg zu mir gefunden hat. Dem Hasenmann gedankt, weil er uns großzügig das Bett überließ und im Kinderzimmer schlief.

Heute steht wieder hochzeiten auf dem Plan - eine Arbeitskollegin heiratet. Danach sind 3 Wochen Dauerparty Gott sei Dank vorbei.
Morgen wollen wir in den Wald und schauen, was es an neuer Naturdeko für uns gibt. Ich muss hier dringend mal alles von links nach rechts schieben und ein wenig frischen Wind reinbringen.

Euch ein wunderbares Wochenende - morgen soll sich der Sommer nochmals zeigen,
Steph




19.09.13

Es geht unglaublich weiter ...

... denn gestern in der Post ein Rollpäckchen von Sabine! Beim Lesen und Entpacken dachte ich, mich trifft der Schlag - vor Glück! Da hat sie sich die Mühe gemacht und uns eigens eine Frau mit Katze gezeichnet ... Du Süße, ich bin hier sowas von hin und weg!!! Gestern Abend musste das Bild direkt an die Wand - ich konnte nicht warten, bis ich heute einen Rahmen kaufe :-).

Bewundert hatte ich Sabines Bild "Frau mit Mops" ... dass die Katzen natürlich viel besser zu uns passen, keine Frage oder?


Mit Herz für Euch,
Steph





18.09.13

Candybar klein & fein

Da ich nach wie vor auf Bilder warten muss (also auf die Profifotos) müsst Ihr Euch noch mit nicht so ganz 100%igen Aufnahmen "zufrieden geben". Außerdem will ich ja nicht jeden Partygast hier veröffentlichen, sondern eher Fotos vom Deko-Drumherum.

Also heute -tata- die kleine und feine Candybar, die auf der alten Kochmaschine platziert wurde.


Herzlichst,
Steph

 

15.09.13

Design in the house

Obwohl ich bis heute morgen gefeiert habe, bin ich "Post-fit" :-) - ich kann Euch also heute schon zeigen, was ich mit dem Wahnsinnsgutschein meiner lieben Bloggermädels (Ihr Lieben, noch mals DANKEDANKEDANKE von uns!) eingekauft habe.

Zuerst einmal die richtig schicke Wärmflasche für meinen Hasenmann. Der hat nämlich immer kalte Füße. Bislang war die Welt bei uns verkehrt herum ... seine kalten Füße krabbelten zum Wärmen zu mir rüber (brrrrr). Ab heute Abend leg ich ihm vorm Schlafengehen das schicke Teilchen ins Bett ;-)!
Außerdem noch die geniale Lampe zum Hängen oder Stellen - ersteinmal im Wohnzimmer, wird sie sicher noch so manch anderes Zimmer erkunden.
Und last but not least die Klammerhaken. Daran möchte ich die neuen Geschirrtücher von Ferm Living befestigen ... die werden nämlich auch bei uns nicht ihrer eigentlichen Aufgabe übergeben. Angebohrt werden die aber nicht auf einem Sonntag ... oder vielleicht doch? Hase? Haaaseeee!!!

Und jetzt halte ich es wie unsere Stubentiger und ziehe mich dezent auf´s Sofa zurück.

Macht Euch einen wunderbaren Restsonntag, mit Herz,
Steph









14.09.13

Samstagskaffee - Treff bei Ninja

Herbstlichen guten Morgen in die liebe Ninja-Kaffeerunde! Heute ohne Hochzeitsbilder, dafür mit Dingen, die ich zur Hochzeit bestellt hatte, die es aber nicht mehr pünktlich geschafft haben. Macht aber nix, die haben schon ihren Platz in unserer guten Stube gefunden. Der große Korb von Ferm Living sollte eigentlich das Brot beherbergen und das Trockentuch auf dem Schneidebrett zum Brotschneiden liegen. Ganz so, wie man es von Hotelfrühstücksbuffets kennt. Jetzt haben wir einen neuen Kissenbeherberger und ein Trockentuchbild.

Schmunzeln musste ich heute morgen, als ich die Kaffeetasse vor das Trockentuch gehalten und mit der freien Hand versucht habe, ein einigermaßen unverwackeltes Bild hinzubekommen. Irgendwie muss der Bogen zum Kaffee ja gespannt werden :-).

Gemacht in dieser Woche: mich gefreut, so viel gefreut!
Geplant: ich muss Päckchen packen :-); heute geht´s auf das große Jubiläumsfest meines Arbeitsgebers und morgen werde ich die Folgen ausbaden.

Auch wenn´s draußen grau ist und nieselt: macht Euch einen zauberhaften Samstag!
Steph




Lichtstimmung heute morgen um kurz nach 7.

13.09.13

Ihr wollt mehr Fotos?

Ihr bekommt mehr Fotos :-)!

Wie Ihr vielleicht erkennen könnt, sind alle weiblichen Gäste in weiß gekleidet. Das und das alle Männer blaue (Turn-)Schuhe tragen war unser Wunsch und somit Dresscode. Ich wollte, dass sich alle meine Freundinnen und Bekannten wie Bräute fühlen :-).

Ich knutsch Euch ins Wochenende,
Steph

Weltcoolstes Auto mit Ankerblumenschmuck.

Hier fährt die Braut noch selbst

Braut-Outfit 2.

Gastgeschenke.

Hochzeitstanz.
 

11.09.13

Ihr verrückten Frauen - KREISCH

Ihr seid wunderbar!
Ihr seid herzerwärmend!
Ihr seid virtuelle Familie!
Ihr seid so viel Herz!
Ihr seid fantastisch!
Ihr seid verrückt!
Ihr macht mich glücklich, stolz, beschämt, mein Herz voll, ....!!!!

Mano, Birgit, Wiebke, Ninja, Holundi, Katja, Ulrike, Stephie, Maike, Stephanie - wusstest Ihr, wie sprachlos ich angesichts Eures Paketes sein werde? Ich kann mich nicht so oft und tief BEDANKEN, wie es Euch gebührt! Mir fehlen die Worte - das passiert echt nicht oft.

Der Hase ist ebenfalls aus dem Häuschen und kann´s kaum glauben! Auch er lässt hier ein soooo großes DANKE ausrichten!

Auf eines könnt´ Ihr Euch aber verlassen: das bekommt Ihr wieder :-)!

Von Herzen und mit Küssen zu Euch,
Steph