31.05.13

Esstisch-Makeover !DIY!

Ich mag unseren Esstisch. Vollholz und echt stabil. Aber trotz Abschleifen der dunklen Farbe vor ein paar Jahren fehlte ihm noch immer der richtige Pfiff. Zudem liebäugel ich schon eine ganze Zeit mit Tischen, die aus altem Holz gemacht sind. Aber unseren Tisch weggeben und einen neuen (teuren) auf alt gemachten kaufen, kam nicht in Frage.

Oft kommen mir Ideen kurz vorm Einschlafen - so auch am Mittwoch. Also gestern ab in den Keller und Holzbretter zusammengesucht, die ungefähr die gleich Dicke haben. Dazu muss man sagen, dass unsere Kellerräume typisch oll sind, aber der "Holzkeller" gut mit Werkzeugen bestückt ist. Die besagten Bretter habe ich dann zwecks Begradigung über die Kreissäge gejagt und anschließend die Oberflächen maschinell geschliffen. Alles hoch in den zweiten Stock geschleppt und los ging das Puzzeln und vor Ort auf passende Länge kürzen.

Jetzt ist der Tisch fast fertig - die gesamte Oberfläche muss nochmals geschliffen und anschließend geölt werden. Aber das mache ich auf den Balkon, da unsere Wohnung ansonsten von Holzstaub überdeckt wäre :-).
Aber das derzeitige Ergebnis macht mich echt schon glücklich und stolz - das wollte ich Euch nicht vorenthalten.

Und wie habt Ihr den Feiertag (sofern Ihr den hattet) genutzt?

Einen guten Start ins Wochenende, ich freue mich heute auf ein kleines Konzert mit Ski King
Steph








30.05.13

Von Helden und Schurken im VW

Ihr könnt Euch bestimmt vorstellen, wie viel Spaß Paul und ich bei diesem "Fotoshooting" hatten :-)!

Schicke Euch liebste Grüße,
Steph

Hallo Erde. Hallo Mexico.

Keuch ... ich bin Dein Vater ...

Der einarmige Android.

Held auf dem Esstisch.

Prinzessin Leia außer Rand und Band.

28.05.13

Brillen-Helden

Den richtigen Durchblick habe ich nur mit Brille oder Kontaktlinsen. Ohne erreiche ich morgens nicht einmal die Dusche und der (All)tag wäre nicht zu bewältigen. Da Kontaktlinsen im Moment nicht in die Augen wollen ohne dass ich anschließend wie ein krankes Karnickel aussehe, mussten neue Brillen her. Dabei verzichte ich allerdings auf teures Design oder Marken. Das braune Gestell ist von einem großen deutschen Optiker, das güldene Gestell für sage und schreibe 0,50 EUR aus dem Trödelladen. Hätte die Trägerin der jetzt nur noch Dekobrille einen etwas größeren Kopf gehabt, dürfte sie heute auch auf meiner Nase sitzen, anstatt im Regal für Belustigung zu sorgen :-).

Wer mehr Helden des Alltags sehen möchte, klickt sich hier zur wunderbaren Roboti!

Herzlichst in die kurze Woche,
Steph







26.05.13

Mixit in the house

Zugegeben, den Titel "Mixit" habe ich mir bei Zickimicki geliehen (durfte ich hoffentlich???). Da das Wetter hier heute mehr als Bescheiden war, haben wir den Tag für kleinere Arbeiten und neue Deko genutzt. Euch erwartet also ein wilder Mix Bilder :-)!

Ich hoffe, Ihr hattet einen spannenden Tatort-Abend,
Steph

Neue Hausdeko.

In Reih und Glied.


Kerzen im Mai-Herbst ...

... mit einer schönen Karte von Birgit.

Kerzenständer: Hema.

Hakenleiste ...

... mit einem Schatz von Mano.

Band´n Roll.

25.05.13

Noch´n grüner Post gefällig?

Wer eine Urlaubswoche im Garten rumbuddelt, der hat am Ende der Woche neben schwatten Nägeln auch viiiele Fotos :-). Ein neuer Sonnenschirm wurde angeschafft ... der leider nur mit Betonplatten stramm steht. Hässlich diese Dinger - also schnell mit vielen Blumen und Deko versteckt. Ein paar Kahlstellen finden sich noch im Rasen - wenn der Sohn mit seinen Kumpels diese kleinen Zonen weiterhin nicht mit dem Fußball malträtiert, sprießt dort bald wieder zartes grün.

Euch ein wunderbares Wochenende - vielleicht ja sogar mit ein wenig Sonne,
Steph

neu bepflanzt ... ich seh´ nix mehr

Oase in der Oase

Gut verdeckt.



24.05.13

Gartengeflüster

Seit Pfingstsonntag sind wir im Garten tätig. Es wird umgepflanzt, neue Samen verteilt, ein Miniteich für den Sohn angelegt, aufgeräumt und trotz des nicht so prickelnden Mai-Wetters rumgespaßt. Zwischendurch wird immer mal wieder der Rabauke im Kirschbaum fotografiert :-)!
So macht Urlaub zuhause Freude!

Hier kommt die Sonne durch - ich muss gleich unbedingt wieder nach draußen!

Liebst,
Steph








21.05.13

Aus dem Fundus

Die alte Schneiderpuppe begleitet mich schon 20 Jahre. Gekauft in meiner Studienzeit in Köln begleitet sich mich seither. Manchmal auf dem Dachboden oder im Keller, 4 Jahre im Laden und oft in früheren Wohnungen als Mitbewohnerin. Gestern wurde sie reaktiviert und steht nun neben mir, während ich schreibe oder Eure wunderbaren Blogs bewundere.

Herzlichst,
Steph





19.05.13

Lederleicht

Das neue alte Sofa ist da - ich bin sowas von angetan! Unser Wohnzimmer wird nicht mehr von einem L-förmigen Trümmer beherrscht. Kein Polystoff mehr sondern schönes altes Leder.
Damit der Lieblingsmann seine langen Beine aber dennoch hochlegen kann, habe ich noch einen alten Turnkasten gekauft. Und der darf dann zwischendurch auch gerne vom Sohn in Beschlag genommen werden - da leiert nichts aus ;-).

Die Pfingsttage werde ich nutzen, um die neu erworbenen alten Heizungsverkleidungen zu streichen. Und wie das dann später aussehen wird, zeige ich Euch ein anderes Mal.

Ich wünsche uns schöne und sonnige Tage,
Steph






16.05.13

Liebe

Paul und Menchu. Vorgestern. Mein Herz geht auf!

Grüße Euch liebst,
Steph


12.05.13

Schubladeneldorado!

4 Jahre lang war  sie bei mir, für was sie in den 60er Jahren gebaut wurde : eine Verkaufstheke. Stand im Lädchen und die Leute konnten vorne sehen, was ich hinten in die Schubladen dekoriert hatte.

Jetzt ist sie keine Verkaufstheke mehr, sondern ein Sideboard und steht gegenüber dem alten Karteikastenschrank. Unser Wohnzimmer ist ein Schubladeneldorado geworden :-)!

Und was habt Ihr so umdekoriert?

Einen spannenden Tatort-Abend wünscht Euch,
Steph