05.12.13

Geschenkverpackung

Für meine Freundin habe ich ein Holzdorf gesägt. Da hier (fast) nix wegkommt, wurde es in altes Einschlagpapier gepackt, dass irgendeinen Kartoninhalt beschützen musste. Sie fand es genau so schön wie ich und nahm es samt Geschenk mit :-). Find ich gut!

Wie verpackt Ihr?

Weihnachtsstimmungsvoll,
Steph



Kommentare:

  1. du bist schon wieder viel weiter als ich ;-). ich habe noch nicht einmal ein geschenk zum verpacken. falsch, ...eines trifft hoffentlich in dieser Woche noch auf dem Postweg ein. bei allen anderen geschenken tu ich mich in diesem jahr echt schwer. leicht fällt mir dagegen das verpacken, denn auch ich verwende immer das papier von kartonverpackungen. das ist einfach wunderbar :-). so schönes wie deines, habe ich allerdings noch nicht dabei gehabt. was muß ich kaufen, um daran zu kommen? liebste grüße von verpackungskünstlerin zu verpackungskünstlerin. sabine

    AntwortenLöschen
  2. ...ich hab da gestern was bekommen und bin sehr sprachlos. habs noch nicht aufgemacht, freue mich aber ganz doll. mein tag gestern war enormst anstrengend auf arbeit und das ist echt kein jammern ... von daher kam dein kleines etwas genau richtig...
    ganz lieben gruss an dich!

    AntwortenLöschen
  3. iIdee muß man halt haben...und dieses Gen trägst du anscheinen doppelt und dreifach in dir...;)... das sieht echt spitze aus !!!
    dickes Busserl...Uli

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön sieht dieses Wabenpapier aus, aber natürlich vor allem deine "Garnitur" dazu.
    Manche Sachen, die andere für schnödes Verpackungsdingens halten sind einfach wunderbares Zeugs. Ich liebe zum Beispiel Holzwolle, aber sie ist reichlich schwer zu beommen. Und dann kam da gestern eine Sendung mit so gepressten Kartonschwürbeln... mal sehen, was man damit machen kann. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht aber auch schön aus! Hätte ich auch mitgenommen!
    Bei mir ist heuer Schwarz ganz groß :)

    AntwortenLöschen
  6. …das geschenkpapier ist wirklich sehr schön!
    liebe grüsse zu dir!

    AntwortenLöschen
  7. ich finde das soooo unglaublich, wie weit du mit allem bist und darf jetzt wahrscheinlich erstmal nicht mehr auf deinen blog schauen... sonst bekomme ich PANIK vor all dem, was ich noch machen muss.

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine fantastische Idee. Die Geschenke sind zum Auspacken viel zu schade! LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht wirklich super aus. Ich mag grau und mit den Bändern ist es dann noch so schön festlich. Ich wollte dieses Jahr mal mit ein bißchen Goldfarbe experimentieren. Ein bißchen Einpacken muss schon sein für mich gehört das einfach zum Schenken dazu, dabei versuche ich nur Sachen zu benutzen die ich eh schon da hab oder die sich in der Natur finden.
    Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön! "Altes Einschlagpapier" wird dem, was ich auf dem Foto sehe, nicht gerecht.
    Ich packe am liebsten Geschenke in Packpapier ein, ein "Schweineband" drumherum gewunden, fertig!
    Einen schönen Abend für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  11. Sehr hübsch deine Geschenke. Ich halte das ganz unterschiedlich je nach Geschenk: Packpapier und dann schön verzieren, Zeitungspapaier und verzieren, manchmal auch klassisches Geschnkpapier, hübsche Tüten oder auch mal Handtücher

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Steph,
    das ist ja eine super Idee... jetzt muss ich nur noch was bestellen, das mit so Kartonage geschützt ist.;)

    Liebe Grüße.... Birte

    AntwortenLöschen