04.12.13

Esszimmer-Makeover

Die hellblaue Wand im Esszimmer sollte schon länger verschwinden. Alles zu viel. Zu viel Farbe, zu viel an der Wand und der Tisch selber auch überladen. Letzten Sonntag flugs gestrichen - eine Wand, in grau. Was für ein Unterschied - der Raum strahlt nun viel mehr Ruhe aus. Natürlich auch, weil die Wand bis auf unseren Kautz nicht wieder bestückt wurde.

Gefällts?

Allerherzlichst,
Steph

P.S.: Ich habe mich riesig über Eure Worte zur neuen Teekann gefreut - so ein kleines Teil mit so großer Wirkung.

Und noch ein P.S: Nach dem Gucken schnell zu Frau Stylingfieber und Ihrem fabelhaften Adventskalendergewinnspiel!
vorher

jetzt

Kommentare:

  1. toll...toller...am tollsten...:) ...und mit grau kriegst du mich sowieso...;) du hast recht...der Eindruck ist nun ganz ein anderer...Super Idee...perfekte Umsetzung...Ergebnis:
    allerStephschööööonst !!!
    liebstes Grüssle an die werkelnde Frühaufsteherin :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für ein Unterschied!
    Guten Morgen, Steph!
    Die Wandfarbe schaut toll aus, wir überlegen noch, ob wir uns trauen, eine Wand nichtweiß zu streichen. Bei anderen gefällt mir der ganze Dekokram immer sehr gut, auch die vielen Sachen an der Wand fand ich irgendwie herrlich - aber wenn ich die Vorher-Nachher-Fotos sehe muss ich wieder mal sagen, das untere ist ganz meins!
    :-) Gut gemacht
    liebe Grüße ausm Taunus von Petra

    AntwortenLöschen
  3. ich mag einfach beides und kann mich nicht entscheiden. also für beide bilder den daumen hoch. liebst, sabine

    AntwortenLöschen
  4. also mich musst du da ja gar nicht fragen.
    das grau ist der kracher. und es wirkt wirklich viel ruhiger. am neidischsten bin ich auf den ofen.
    aber so einer wird jetzt wahrscheinlich auch noch in unser haus gebaut. yiehahhh!
    liebst ninja

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte, sieht das gemütlich aus! Würde mich jetzt am liebsten da "reinbeamen"! ma(mo.unikate)

    AntwortenLöschen
  6. Hej Steph,
    ich finde auch das die Wand mit der grauen Farbe viel mehr Wirkung bekommen hat und sieht viel viel besser aus. Bei uns sind auch alle Wände in weiss, ich würde mich schwer tun irgendeine Wand zu färben, aber wo ich nun das graue sehe warum nicht!
    Sehr schön! hups eine Wand hat doch Farbe bei uns, aber das ist auch nur eine Wand die schon immer grün war ist nun in der neuen Wohnung mit einer Fototapete abgedeckt und die ist im Schlafzimmer hinterm Bett. Das mag ich! Grün ist eine Farbe die ich mir auch sehr gerne anschaue...
    Plauder plauder plauder...
    ich wünsche Dir noch einen wundertollen Tag!
    P.S.: Deine Teekanne gefällt mir auch so sehr gut. Ich als gerne Teetrinkerin, kann siemir auch bei uns vorstellen. Mal schauen!

    AntwortenLöschen
  7. Oh sieht das schön aus.
    Ja, ruhiger, entspannter und trotzdem heimelig und gemütlich. Gefällt mir. Lg

    AntwortenLöschen
  8. Mir hat das Hellblau gut gefallen, aber auch das Grau ist sehr schön - klar, ist ja auch meine Wohnküchenfarbe. :-)
    Aber so schön ich deine Wanddeko vorher auch fand, ist es doch jetzt irgendwie viel ruhiger fürs Auge. Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass es alles außer dem Schränkchen wieder an die Wand kommt, aber vielleicht dichter gruppiert, so als zentrale "Wolke"?
    Heimelig sieht es aus bei Euch mit dem feuer im Ofen.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  9. Moin!
    Ehrlich?
    Leider gefällt mir beides!
    Also, wenn du das "Vorher-Foto" als "Nacher-Foto" eingestellt hättest hätte ich auch oh und ah gemacht!
    Aber ich kenne das auch, irgendwann ist man was leid.
    Wir haben hier eine orangefarbene Wand, sogar schon ein paar Jahre. Langsam könnte ich mal was neues vertragen, aber, das klingt jetzt vielleicht bescheuert, der befreundete Mensch, der uns auf diese Idee brachte ist inzwischen gestorben und die Wand können wir erst überstreichen wenn wir zu Ende traurig sind.
    Euer Esszimmer sieht jedenfalls auch in eu ganz prima aus!
    LG
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  10. einmal tief atmen, das gefällt mir im moment deutlich besser. der lampenschirm kommt mit seinen schlichten tannenzweigen viel besser zur geltung. und so nach und nach sammelt sich doch bestimmt wieder etwas an, oder? zumindest es ist bei mir immer so und da tut es gut, mal wieder bei null anzufangen. ein sehr sehr schöner raum. liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön. Viel ruhiger und wärmer wirkt der Raum. Komisch, hab im Moment auch so einen Drang nach mehr Ruhe und Klarheit. Aber ich brauche auch meine knalligen Farben, die geben mir Energie. So ganz ohne käme ich wohl nicht aus, auch wenn mir Dein Raum so wundervoll gefällt!

    AntwortenLöschen
  12. Sagenhaft schön. Der Kautz kommt ganz toll zur Geltung, selbst der Lampenschirm mit den Kiefernzweigen hebt sich ab.
    Was so ein Farbwechsel ausmacht!
    Herzliche Grüße für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  13. Ich muss kommen!!!!!! Knuuuuuuuuuuuuuuuuutschiiiiiiiiiii...sieht super aus!!!!!

    AntwortenLöschen
  14. zum wohlfühlen und verlieben schön:) und fein, dass die eule "weiterleben" durfte:)
    gutenachtgrüße von birgit, die sich auch mal wieder nach ner dunklen wand sehnt (dürfen meine vermieter nicht lesen;)

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön... hast Du noch ein Plätzchen in dieser gemütlichen Ecke frei?!

    Ganz liebe Grüße.... Birte

    AntwortenLöschen
  16. ach, ich würds so gern in live sehen!
    ist soooo schön bei dir!
    liebste grüße, mano

    AntwortenLöschen