16.11.13

Samstagskaffee

Frühen guten Morgen in die samstägliche Kaffeerunde bei Ninja, der Initiatorin dieses wunderbaren virutellen Treffens!

In dieser Woche habe ich ein Projekt abgeschlossen. Davon kann ich Euch aber leider keine Bilder zeigen ... das macht ein Christkind eben nicht :-).

Ein weiteres Projekt liegt auf dem Tisch und wartet auf Umsetzung: Baumschmuck aus Papier. Die Vorlagen dazu kann man sich hier runterladen. Wie Ihr feststellen werdet, traue ich mich nur an die einfachen Formen - für den Rest sind meine Hände (und mein Gehirn) nicht ausgelegt.

Gestern wurde der ehemals rote Engel noch mit einem hellgrauen Kleid versehen und am Donnerstag war ich zackig mit Paul im Krankenhaus. Hoch geschaukelt, rausgesprungen, dickes Gelenk. Gottlob nix gebrochen, aber ein riesen Bohé hier. Der Minimann kann nämlich leiden mit Gebrüll ... meine Nerven liegen immer noch ziemlich blank. Jetzt weilt er beim Vater, der seinen Sohn nicht mit Handschuhen anfasst und ihn von A nach B trägt. Gut so, da bin ich oft viel zu weich.

Heute wird noch viel gekocht, denn der Hasenmann hatte Geburtstag und wir erwarten heute viele Gäste.

In diesem Sinne hoffe ich, Ihr hattet eine schöne Woche und verlebt ein ruhiges Wochenende!
Steph




Kommentare:

  1. hallo steph!

    Ja wenn Kinder weinen fühlen die Mamis einfach mit.


    Ich bin zwar noch keine Mami aber ich leide auch immer mit.

    Zu deinem Engerl muss ich sagen der ist voll süß. Ich werde auch bald ein Engerl online stellen.

    Dann möchte ich dir noch GRATULIEREN zu deinen 20 Kilos die du abgenommen hast.
    Ich bin auch gerade dabei und esse aber alles aber von allem weniger. Das geht gut 10 Kilo sind schon runter und einige sollen noch folgen.

    Somit wünsche ich dir ein schönes We, mach dir keinen streß beim kochen. Ich habe gerade für mich gelernt es muss nicht immer alles perfekt sein.

    glg kathi

    AntwortenLöschen
  2. oh, was für eine woche für dich. kind krank, mann geburtstag, und du kommst trotzallem noch zum basteln und weihnachtswichteln. ich glaube ich organisiere mich falsch ;-). grüße an den geburtstagshasenmann und genesungswünsche für das kind. liebst, sabine

    AntwortenLöschen
  3. baumschmuck aus papier klingt gut….das könnte etwas für mich sein. gute besserung für deinen sohn
    und ein schönes fest heute abend! liebe grüsse zu dir!

    AntwortenLöschen
  4. Viel Spaß beim Geburtstag - Feiern und kochen.
    Ohje Papierfalten kann ich leider überhaupt nicht obwohl ich das ja absolut genial finde.

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  5. Oha...erstmal gute Besserung für deinen Zwerg...aber du weißt ja, Kinder stecken das relativ schnell wieder weg ... lassen sich dann aber trotzdem noch gern etwas bedienen ;o)))

    Die Mini-Diamanten stehen auch noch auf meiner To Do Liste, geistern ja aktuell auch durch viele Blogs. Ich versuche das auch mal, will aber farbiges papier haben.

    Für heute abend wünsche ich dir ganz viel spass. wir waren gestern seit Ewigkeiten mal ohne Kinder und somit im Kino und geniessen jetzt die letzten 2 Stunden, bevor die zwerge wieder reinstürmen...die ruhe ist herrlich...

    drück dich!

    AntwortenLöschen
  6. Au Backe,gute Besserung an den Herrn Sohn!
    Und euch eine schöne Feier heute und beste Grüße an den Gatten.
    Das Papierdings siehr sehr interessant aus. Ich wage mich in diesem Jahr erstmals an Fröbelsterne und solches Gedinge. Mal sehen ob die Ergebnisse dann vorzeigbar sind.
    Ganu liebe Grüße
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  7. Mensch, Du bist ja fleißig dabei, ich sollte mich sputen! Trödel ich doch so vor mich hin und trinke Tee.
    Ich wünsche Dir einen schönen Samstag mit Deiner Familie und Deinen Gästen, Cora

    AntwortenLöschen
  8. oh den baumschmuck aus Papier könnte ich auch eigentlich machen... der geht dann hoffentlich nicht so schnell kaputt, wenn die katzen den baum angreifen.

    hab einen entspannten sonntag.
    allerliebste grüße ninja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steph
    Na, dann erhol Dich mal von dem Schreck!
    Ich kann ihn nachvollziehen, war mit meiner Tochter im Krankenhaus - Sturz vom Pferd auf den gestreckten Arm. Geweint wurde erst im Krankenhaus, als ihr bewusst wurde, dass es eventuell operiert werden könnte. Ja, da machen wir Mamas schon was mit :-)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  10. you are in the mood for Christmas
    Engel is cute

    AntwortenLöschen