03.10.13

Merke! Versuch macht nicht immer kluch

Nachdem ich schon alles mögliche ausprobiert habe, um beim Zwiebel schneiden nicht Rotz und Wasser zu heulen ... zum Beispiel die Zunge aus dem Mund hängen lassen ... und das bei sage und schreibe 9 Gemüsezwiebeln am Stück ... habe ich mir gesagt "Steph, vielleicht fehlt Dir die richtige Motivation. Mach da doch mal was."
Also aus dem Reststück des "Öhms" und ein bisschen Masking-Tape ein Heuli-Gesicht gebastelt und einen schlauen Spruch dazu gebappt.

Hm, merke an dieser Stelle:
1. Auch die beste Motivation bringt manchmal nichts und
2. probier´s doch mal mit der Taucherbrille von Paul.


Den BRDlern einen schönen Feiertag und allen anderen einfach einen grandiosen Herbst-Donnerstag,
Steph


Habt Ihr auch "Unfälle" dieser Art? Dann immer her mit den verkorksten Bildern, DIY´s, unmöglichen Outfits, ...! Gemeinsam lachen macht mehr Spaß! Veröffentlichungstag: egal. 




Kommentare:

  1. Ha, kenn ich! Wenn es einfach nicht mehr aufhört zu fließen. Mein Tipp im freien arbeiten bei viel Wind ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Öhms ja nicht so schlecht, aber das Gesicht ist auch toll!

    AntwortenLöschen
  3. harhar...das gesicht ist klasse...taucherbrille wollte ich dir grad vorschlagen! und sag mal, meine oma hat die zwiebeln immer kurz unter fliessendes wasser gehalten (also da waren sie bereits geschält) und ihc möchte meinen, das das geholfen hat.

    liebe grüsse du olle heulsuse!

    AntwortenLöschen
  4. Eine witzige Idee, aber ob das hilft...;-)? Wenn ja, dann bitte Bescheid geben, dann klebt ab morgen auch so ein nichtweinen-Zettel über unserer Kochstelle. Übrigens habe ich meine Garnelen auf Broccoli gelegt. mit solch Schwimmbojen, gehen sie dann auch nicht in der Suppe unter. Liebste Grüße zu dir, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. na da sagt mal einer, dass DU nicht kreativ bist !!! eine nicht-weinen--beim-zwiebelschneiden-lösung hab ich leider auch nicht parat...:( aber vielleicht hast DU ja den Durchbruch geschafft...
    auch dir einen herrlich-sonnigen Feiertag, liebe Steph !!

    Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  6. da ich zwiebeln nicht so sehr mag, hab ich auch kein problem mit dem schneiden ;-)!
    das gesicht ist herrlich!
    liebe grüße von feiertag zu feiertag!

    AntwortenLöschen
  7. Hehe, beim kleinen Bild las ich zuerst "liebt weinen..."
    Seit ich Kontaktlinsen trage, ist die Heulerei beim Zwiebelschneiden zum Glück vorbei.

    AntwortenLöschen
  8. Irgendwie bin ich gerade sehr verliebt in dieses lustige Gesicht. Sowas brauche ich auch gaanz dringend in meiner Küche. :)

    Zwiebeln sind böse, wenn ich das Schneiden delegieren möchte ist mein Freund aber plötzlich unauffindbar.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Hey!

    Ich habe diese Woche selbst gemachten Kartoffelbrei gemacht. Zum Schluß dann noch Milch rein. Denkste! War der Traubensaft 8)

    Thema Zwiebelschneiden: Mir hilft ein Schluck Wasser im Mund, den ich beim Schneiden auch dort belasse.

    Taucherbrille hat mir immer Abdrücke gemacht, mit denen ich total doof ausgesehen hab und die ewig nicht verschwunden sind. Überlegst Dir noch mal ;)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen