25.09.13

Von Herbstdeko und Reduziermuffen

Am Montag habe ich ein wenig Herbstdeko einziehen lassen. Sprühfarben, Äste vom Apfelbaum und sog. Reduziermuffen aus Kupfer wurden eingesetzt. Diese Muffen betone ich hier so besonders, da diese perfekt als Kerzenhalter (für Ikea-Kerzen) dienen, wenn man 28 auf 22 mm kauft. Fast dänisches Design, aber nur für einen Euro-Bruchteil :-).

Unser Apfelbäumchen hat ein paar Zweige lassen müssen und die 60er Jahre-Vasen bekamen einen Schwarz- bzw. Grauanstrich. Genau wie der alte Ast, der vorher neongelb war. Hier kommt nichts weg.

Die Farben werden insgesamt ein wenig dezenter. Blau und grün ziehen sich zurück. Fertig bin ich noch nicht, eine Bilderflut habe ich aber trotzdem für Euch.

Herzlich willkommen Herbst!
Steph








Kommentare:

  1. Schon schön kuschelig bei dir. Ich muß wohl mal die Rosenschere mitnehmen beim nächsten Gasigang. Liebst, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Deine Tischdeko ist wunderbar. Das Glas mit den Apfelzweigen würde ich mir jetzt gerade hier auf den Tisch wünschen... statt Arbeitschaos.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  3. diese unglaubliche Kreativität liegt anscheinend in der Familie...:)...die schwarz-weißen Vasen finde ich genial und auch die zweckentfremdeten Kerzenleuchter (Design und schön muß nicht immer teuer sein!!) und deine Naturdeko...
    da will man die gemütliche Hütte gar nicht mehr verlassen...
    das Kissen im ersten Bild, steht da tatsächlich "Advent" drauf ???
    einen allerherrlichsten Tag wünscht dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  4. hach, wie wunderhübsch das bei dir dekoriert ist. im baumarkt und bei ikea bin ich nächste woche auch.
    werde ich dann vielleicht zur nachmacherin??? :-)
    liebste ninjassiebengrüße

    AntwortenLöschen
  5. OMG! Die schööööööööönen WEISSEN Vasen....öhm. Nun gut. ABER die Sache mit den Reduzierdingsbums - da muss Frau erstmal drauf kommen - find ich großartig...und ich stelle mir gerade die Frage, wie Du da draufgekommen bist.

    Lieben Gruss aus dem grauen Berlin!

    AntwortenLöschen
  6. schön sieht es aus! manchmal ziehen sich wenige kleine, reduzierte details die bilcke auf sich. bei uns dürfen langsam, aber wirklich nur langsam auch einige herbstdecos einziehen. bisher versuche ich noch die kommende kalte jahreszeit zu verdrängen. lg, éva

    AntwortenLöschen
  7. to Uli: nein, soweit ist´s hier nicht, Advent und Kissen- hihihi. Da steht Adventure!
    Liebst!!

    AntwortenLöschen
  8. Huhu liebe Steph,

    alleine schon dieses phantastische Wort "Reduziermuffe" macht mir grad gute Laune!
    Ich muss gleich mal zum Klempner nebenan gehen und ihn ein bisschen bestehlen. *gg*

    Sehr, sehr schön deine Herbstdeko. Mach ruhig so weiter, dann haben wir immer was zu gucken. ;o)
    Ganz liebe Grüße
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  9. du hast mir grad ein bissel herbstlust gemacht, meine liebste neuehefrau:)
    umarmung von birgit

    AntwortenLöschen
  10. da hast mir ja jetzt aber jede menge tolle anregungen gegeben. nur die weißen vasen mal ich nicht an! oder vielleicht doch??
    liebste grüße, mano

    AntwortenLöschen
  11. Da werd ich wohl meine Baumarkt Einkaufsliste mal um reduzierstücke erweitern. Schön sieht es bei euch aus! LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  12. gefällt mir sehr gut! aber was zur hölle sind reduziermuffen? und warum kennst du sowas? aber schon allein das wort, ich will das auch mal irgendwo sagen :) herrlich!
    allerliebste grüße
    holundi

    AntwortenLöschen