19.05.13

Lederleicht

Das neue alte Sofa ist da - ich bin sowas von angetan! Unser Wohnzimmer wird nicht mehr von einem L-förmigen Trümmer beherrscht. Kein Polystoff mehr sondern schönes altes Leder.
Damit der Lieblingsmann seine langen Beine aber dennoch hochlegen kann, habe ich noch einen alten Turnkasten gekauft. Und der darf dann zwischendurch auch gerne vom Sohn in Beschlag genommen werden - da leiert nichts aus ;-).

Die Pfingsttage werde ich nutzen, um die neu erworbenen alten Heizungsverkleidungen zu streichen. Und wie das dann später aussehen wird, zeige ich Euch ein anderes Mal.

Ich wünsche uns schöne und sonnige Tage,
Steph






Kommentare:

  1. Sag mal, ist der Hocker ein alter Turnkasten?
    Coole Idee!
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklic ganz toll aus!
    Und wo hast Du denn den Turnkasten gefunden?
    Ich suche schon lange nach einem...

    AntwortenLöschen
  3. Oh menno - Schubläden ohne Ende und nun auch noch ein alter Turnkasten....
    du streust da immer Salz in Wunden ;-)
    Hoffe, Ihr habt noch die tolle Sonne, die beim Fotografieren geschienen hat!
    Ganz liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen
  4. Oh menno - Schubläden ohne Ende und nun auch noch ein alter Turnkasten....
    du streust da immer Salz in Wunden ;-)
    Hoffe, Ihr habt noch die tolle Sonne, die beim Fotografieren geschienen hat!
    Ganz liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen
  5. Schön! Ich war auch froh, als unser L-Monster rausflog :-). Kann dich also nur zu gut verstehen!

    AntwortenLöschen
  6. eine tolle kombination, glückwunsch! (unser wohnzimmer wird immer noch vom l-förmigen trümmer beherrscht ...). schöne grüße! wiebke

    AntwortenLöschen