19.02.13

Upcycling: Ikea-Held von 1985

Mein heutiger Held!

Dieses Schränkchen begleitet mich schon ewig. Ich habe es zu in Teenager-Zeiten von meinen Eltern bekommen - und die hatten es bei Ikea gekauft. Ob genau 1985 lässt sich leider nicht mehr nachvollziehen, kann auch noch früher gewesen sein.
In meinem KinderJugendzimmer beherbergte es das erste Teeservice - Tassen ohne Henkel mit einer grünen Palme drauf. Das weiß ich noch genau - fand ich es doch obercool. In die erste Wohnung durfte das Schränkchen noch mit, die zweite Wohnung sah es schon nicht mehr und landete im elterlichen Keller.
Neu aktiviert wurde es dann mit der Ladenöffnung vor 4 Jahren. Leicht geweißt und mit Porzellanknöpfen versehen tat es seine wunderbaren Dienste.
Da der Laden ab nächstem Wochenende Geschichte ist, das Schränkchen aber noch lange nicht, bekam es am Wochenende kurzerhand einen neuen Anstrich, Keramikknöpfe in türkis und unterstützt jetzt die Farbenvielfalt im bunten Zimmer.
Fast 30 Jahre hat das Ikea-Möbelchen bald auf dem Buckel - davon können die meisten Erzeugnisse vom gelb-blauen Möbelhaus heute nur träumen.

Mehr Helden? Dann schaut bei Stephi!


Kunterbunte Grüße,
Steph



Kommentare:

  1. Ein wundervolles Schränkchen...ich hätte es auch dauerhaft ins Herz geschlossen...Und mit neuem Anstrich und Knöpfen einfach zauberhaft! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht so wunderbar alt aus, dass es erst 30 ist, sieht man ihm nicht an. Das ist absolut positiv gemeint!

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller alter Ikea-Schatz! Mein liebstes Ikea-Möbel ist ca. 15 Jahre, ich bin gespannt, obs die dreißig auch schafft!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Ikea ist leider nicht mehr das,
    was es einmal war und hat jetzt auch eine andere Zielgruppe...
    Dein Schränkchen sieht toll aus !!!
    Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  5. Super, das sieht sehr schön aus!
    An die Teeservice-Zeit erinnere ich mich auch noch. Und diese beknackten Schaumstofftropfenfänger. *gg*
    Mein Service war in Brauntönen und die Tassen 6-eckig. Hat mit nie richtig gefallen, aber ein anderes gab's nicht.
    Vielleicht trinke ich deshalb jetzt lieber Kaffee. Teetrauma oder so. ;o)

    Also, auf noch viele schöne Jahre mit dem tollen Möbel!
    LG
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  6. sehr, sehr schön! und wie gut, dass du es aufgehoben hast und so toll recycelt!
    wir haben noch einen ikea-geschirrschrank von anfang der 80er - unverwüstlich und sieht heute graublau gestrichen immer noch toll aus. zwei weiße plastikstühle aus derselben zeit stehen im bad, leisten beste dienste und sind stabil und immer noch schön. die heutigen schwedenmöbel überstehen ja keinen umzug mehr!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  7. Laden? Geschichte? Kommt mir merkwürdig vertraut vor! Ich habe die letzte Woche komplett damit verbracht, alles zusammenzupacken, Inventar unters Volk zu bringen - und Kisten wg. dawanda wieder aufzumachen und zu durchsuchen :-)
    Zeit für etwas Neues, wobei ich noch kein wirkliches Konzept hab, und du?
    liebste Grüße aus dem Karton
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. ein wirklich niedliches schränkchen.
    30jahre sind für ein möbelstück von ikea schon wirklich allerhand.
    du hast es suüer aufgepeppt mit der neuen farbe und den knäufen :)
    ui das sit ja schade mit deinem lädchen.
    lg christina

    AntwortenLöschen
  9. gut gemacht! bei mir gibts auch noch ein paar gaaanz alte ikea stücke, aber ich glaube, dass die qualität in den 80ern teilweise besser war als heute. schöne grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Wie dein Lädchen ist Geschichte? Das glaub ich ja nicht, dabei wollt ich doch demnächst mal reinschneien, wo wir doch jetzt mit fast allem im Haus durch sind und wieder mehr Platz haben! Bis wann kann man denn noch bei dir stöbern?
    Das Schränkchen gefällt mir übrigens sehr mit dem neuen Anstrich!

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag dein Schränkchen, besonders mit seiner Geschichte... Eigentlich wollte ich ja irgendwann in dein Lädchen stöbern kommen... Und nun schließt du es ...schade! Sei geherzt von Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Witzig... bei Deinen Bildern von dem Schränkchen ist mir eingefallen, dass wir auch mal so eins hatten... damals, als das große Kind noch Baby war... dieses Jahr wird sie 20! ;-)
    Bei uns hing es über dem Esstisch, und war Kiefer natur, also nicht gestrichen... heute wäre es sicher weiß! ;-))

    Ganz liebe Grüße.... Birte

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Steph, es gibt mich noch ;) hatte eine kleine Blogpause eingelegt und gerade mal bei Dir nach gelesen. Der Teppich sieht toll aus, wundeschöne Farben. Ist er schon eingetroffen? Wird klasse zu Deinem Ikea Schränkchen passen. Wir haben auch ein paar ältere Schweden-Möbel die damals noch massiv waren. Viele liebe Grüße ♥ Monika
    PS: wegen der W-Besprechung ;)
    uns hatte der Kinderarzt damals geraten, bei Vollmond so viele Knoten wie W in einen Wollfaden zu machen und sie dann im Garten in der Erde zu vergraben.
    Haben wir jedoch nicht gemacht und irgendwann waren sie von alleine weg ;)

    AntwortenLöschen
  14. Ein schönes Schränkchen mit Geschichte. So was mag ich sehr! Bei uns gibt es nur Kindermöbel von früher, irgendwie hatte ich in den 80ern einen ganz furchtbaren Geschmack! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. So ein Schränkchen steht bei meinen Eltern noch im Keller, oder zumindest ein sehr ähnliches... mit genauso vielen Jahren auf dem Buckel :) Toll hast du es her gerichtet!! liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Der ist ja ein TRAUM! Und hat auch noch so eine schöne Geschichte :)
    P.S. Du Liebe, danke für deine aufbauenden Kommentare. Machen wir es doch anders: Schick mir deine Adresse per Mail an annipalanni@blogspot.com - Überraschungs-handmade-Danke-Post wartet :)

    AntwortenLöschen
  17. I think this is among the most vital info for me. And i am
    glad reading your article. But want to remark on some general
    things, The site style is ideal, the articles is really great : D.
    Good job, cheers

    Feel free to visit my site: cure for hair loss
    My web site - www.cesurveguzel.com

    AntwortenLöschen
  18. This is my first time visit at here and i am actually impressed to read everthing at alone place.


    Feel free to surf to my web-site; does wartrol work

    AntwortenLöschen