26.06.12

1000 To Do´s und mehr

Hier ist das Organisationschaos ausgebrochen - nichts klappt wie geplant. Details erspare ich Euch. Allerdings hat das zur Folge, dass ich mal wieder eine kurze Blogpause einlege.

Wenn ich es zwischendurch schaffe, gut. Aber ich will mir Posten und Kommentieren gerade nicht noch zusätzlich als "to do" auferlegen. Ich glaube, Ihr versteht das.

Zu den Blumen ganz kurz: nein, ich hatte nicht Geburtstag. Wir haben bei uns mit allen Kollegen gegrillt und Fußball geschaut. Da gab es dann auch Blumen für mich :-).

Ich herze Euch,
Steph

23.06.12

Blumen (-rausch)

Ich liebe frische Blumen. Am schönsten direkt von der Wiese in die Vase. Wenn aber lieber Besuch kommt (oder auch einfach mal die Zeit für einen Wiesenbesuch fehlt), bringt der zumeist einen Strauß vom Floristen mit. Schick gebunden mit Gräsern & Co.

Und da hört es dann bei mir auf - ich mag keine festgezurrten und perfekt gebundenen Blümchen - bei mir sollen sie locker im Gefäß stehen, mal zur Seite fallen und auch gerne ihre Stiele unter Wasser kreuzen.
Bitte nicht falsch versehen, sollte hier ein/e Florist/in mitlesen. Ich mag Brautsträuße, den Strauß für Oma und auch die Gräser. Nur nicht für mich.

Darum wurde der Strauß von gestern dann auch heute vom einengenden Band befreit und in 3 kleinere Sträuße geteilt. ... und Freundin und Mann, die mir ebenfalls Blumen mitbrachten, ließen erst gar nix binden - kennen mich ja :-).

Einen schönen Samstag-Abend,
Steph

Rote Blumen in den Milchbecher ...

... gelbe in den Kobenstyle-Pott


Frauenmantel, Grün und Mohn in den Übertopf

Vom Mann

Von der Freundin

Das restliche Grün zum Waldmeister

20.06.12

Es geht voran! Unser Bad

So langsam geht es los mit der Badrenovierung. In 2 Wochen beginnt der totale Abbruch.
Alles muss raus. 2 Lagen Wandfliesen, Bodenfliesen, alte Holzdecke, Wanne, WC ... herrje, das wird ein Dreck und eine Maloche.

Ich habe mich aber heute schon vorab motiviert und neben so wenig attraktiven Dingen wie einer Vorwandinstallation und irgendwelchen Unterputzarmaturen-Teilen meine Traum-Duscharmatur sowie ein neues WC bestellt. Wer jetzt meint, ein WC ist doch gleich WC - nönö, unseres wird einfach in der Form und ohne diesen Spülrand, unter dem sich immer der ganze Dreck sammelt. Frau möchte ja auch mal ruckzuck ein Bad gereinigt haben :-). Was die Fliesen betrifft, so bin ich ein Stückchen weiter. Wahrscheinlich kommt eine schmale braune Bodenfliese in Holzoptik auf den Boden. Die Dusche wird in eins mitgefliest. Ist ja bodengleich ... und von meinem Arbeitgeber, der wedi GmbH.
Und die wenige Wandfläche die Fliesen sieht, bekommt schlicht weiße Kacheln mit einem Format von
ca. 30 x 90 cm.

Ich freue mich schon jetzt, Euch die vorher-nachher Bilder zeigen zu können :-)!

Ein schönes Bergfest heut´,
Steph

Die neue Armatur mit Raindance via

WC via

Bodengleiche Duschen zur
direkten Verfliesung via

Noch eine bodengleiche Dusche - via

19.06.12

Italien oder Mexiko?

Ich habe mich für Italien entschieden. Und zwar für 2 Spaghetti-Stühle fly line von CMP Padova Italy. Erstens kann man damit besser am Tisch sitzen und zweitens würden mich 2 Acapulco-Stühle finanziell runinieren :-). Ich hoffe, sie halten den deutschen Sommer aus - denn ich habe sie auf den Balkon gestellt.

Herzlichst,
Steph






18.06.12

Ich heute auch mal

Zum ersten mal bin auch ich dabei wenn es heißt. "7 Dinge, die Du heute gestern mit Deinen Händen gemacht hast" (nach einer Idee von Frau Liebe). Wobei ich schon jetzt weiß, dass es keine feste Rubrik wird. Was nicht an der Idee liegt - die finde ich toll. Ich mag mich nur nicht gerne festlegen, an bestimmten Tagen bestimmte Dinge zu zeigen (ich alter Freigeist-haha).


Euch eine gute Woche!
Steph


Nach dem Aufstehen die neuen
Schwedenclogs angezo
gen


Tassen in den Schrank geräumt

Die Katzen zum spielen
animiert (fehlgeschlagen)

Zig Sachen bei ebay eingestellt

Weiter am Bad geplant

Den Fliegenvorhang fotografiert

Abendessesn vorbereitet

16.06.12

Kamera-Wandertag 7

Ich habe nachgesehen, der letzte Kamera-Wandertag ist über einen Monat her. Und ein wenig hat er sich gewandelt - es werden nicht mehr so viele neu erworbene Dinge gezeigt. Nach wie vor halte ich mich sehr zurück.
Heute bin ich ganz viel durch die Räume gefegt, habe aufgeräumt, sortiert, dekoriert. Eine Kerze angezündet, eine Platte aufgelegt und hier und da ein Foto geschossen.

Mit einem Tässchen Tee und den Klassikern von Queen im Hintergrund ist doch alles ganz wunderbar an so einem verregneten Nachmittag.

Mit Herz,
Steph

Blick ins (aufgeräumte) Schlafzimmer

Frisch aus dem Garten

... besagte brennende Kerze

Rest der Blümchen - hier verkommt nix

... da läuft noch Guns´N Roses

15.06.12

Ich nehme ein S

Als Merle letztens den großen Schriftzug postete, fragte ich sie gleich nach dem S. Mein Initial ist doch ein Muss für unsere Buchstabenwand. Sie hatte es allerdings schon bei eb*y eingestellt. Dann rief mich vor ein paar Tagen der liebste Leucht- und Außenwerbungsmann an und teilte mit, er hätte mir wieder "Schrott" an die Seite gestellt. Ihr dürft raten, was es war ... ja, ein S :-)!
Jetzt kann ich unter anderem die Worte "Rasen" und "Arsen" (hihihi) lesen.

Gestern schick verpackt kam der neue Barschrank in Form der Componibili-Teile an. Unser alter Barwagen war offen und mit den ganzen Flaschen viel zu unruhig anzusehen. Und mit dem Klassiker liebäugelte ich schon lange.

Startet gut ins den Wochenende,
Steph



14.06.12

Badplanung und liebste Blogger

Dem alten Bad geht es bald an den Kragen. Damit ich in ungefähr weiß, wie das später aussieht, habe ich unser Bad mit dem Badplaner meines Arbeitgebers schon einmal grob geplant. Dass wir eine Dachschräge im Bereich der Dusch haben, kann der Planer leider nicht visualisieren. Auch nicht jedes kleine Detail. Aber für einen ersten Eindruck reicht mir das allemal.
Unser Bad hat die unmöglichen Maße von 4 m Länge x 1,40 m Breite. Ganz unglücklich und auch nicht wirklich für eine kreative Planung gemacht. Sei´s drum - wir machen das Beste daraus!

Dann möchte ich noch "los werden", dass ich mich über Eure Kommentare zu meinem letzten Post sehr gefreut habe! Und damit wieder eins klar geworden ist - wie weit Schönheit, so wie sie publiziert wird, vom wahren Leben entfernt ist und dass sie nichts, aber auch gar nichts über Sympathie aussagt.
Das sind wir alle nämlich hier in der Bloggerwelt: unglaublich sympathisch!

Allerliebste Grüße zu Euch, mit dicken Knutschern,
Steph



12.06.12

That´s me

Gestern Bilder von dem, was ich gerne tragen würde. Heute Bilder von mir. Auf denen deutlich wird, dass ich nicht zu Oberweitenfraktion gehöre, sondern eher zu Bauch und Hüfte :-). Nicht dass ich hier falsch verstanden werde - ich finde mich schön. Meistens. Und ich liebe meine Haare - auch wenn sich die grauen Strähnen immer deutlicher zeigen (Frisöööör, ich komme).

Und, wie ist es bei Euch. Mögt Ihr Euch auch trotz eventueller Problemzonen suboptimaler Bereiche?
Ich bin gespannt!

Herzlichst,
Steph

11.06.12

Modenschau

Ende des Monats sind wir zu einer Hochzeitsparty eingeladen und ich freue mich riesig! Da wird es zwar recht ungezwungen zugehen, aber ein wenig schick machen möchte ich mich trotzdem. Der Schrank gibt aber nichts her. Überhaupt nichts. Null.
Und da fängt das Problem an, denn auf der Suche nach einem passenden Kleid habe ich´s dann wieder gemerkt: Für kleine mollige Frauen gibt es echt viel Schrott (Mörderblumenmusterknallerfarben) und vor allem Klamotten aus Polyacryl. 100% versteht sich.
Da knistert es schon beim Anziehen und die Haare stehen einem elektrostatisch zu Berge. Oder aber, die Sachen sind auf Taille geschnitten - unter "mollig" versteht man ja irgendwie nur Frauen mit großem Hintern, ordentlicher Oberweite und feisten Schenkeln. Der Bauch ist selbstverständlich völlig flach. Außer bei mir. Haha.

Jetzt habe ich ein Leinenkleid (auch 100%!!!) gefunden und ein paar Knallerschuhe, die das eher schlichte Kleid optisch aufwerten sollen. Bleibt nur die Frage, ob ich ins Kleid passe und mit den Schuhen nicht schon beim Probelaufen einen dreifachen Rittberger drehe ...

Ich lasse es Euch wissen!

Liebst,
Moppel-Steph :-)


10.06.12

Fröhliches Auf- und Umräumen

Heute ist so ein richtig schöner Prüddeltag! Die Balkontür steht weit auf, die Vögel zwitschern herein und ich sortiere aus und um. Wir haben den Schrank im Esszimmer jetzt schräg gestellt. Das lockert den Raum enorm auf. Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich aussortiert und jetzt kommt alles wieder schön zur Geltung.

Nun warte ich ganz entspannt, bis das Rosinen-Mandel-Brot aus dem Ofen darf und gönne mir davon eine dicke Schnitte mit frischer Butter!

Euch auch einen wunderschönen Sonntag, mit Herz,
Steph


08.06.12

Kamera-Wandertag: Das muss raus!

Weiter geht es mit der Aufräum-Aktion. Es gibt immer noch zu viele Dinge, die ich nicht mehr stellen kann. Vielleicht ist etwas für Euch dabei! Wie immer: man kann über jeden Preis sprechen und Porto kommt obendrauf (max. 4,30 EUR).

Herzliebst,
Steph

Rehe aus Plastik: 3,50 EUR (WEG)
Dose Wächtersbach: 4,- EUR (WEG)
Bilder: je 1,50 EUR (WEG)
Bild: 2,50 EUR (WEG)
Rehe aus Porzellan: zu verschenken
(Mama Reh hat defekte Ohren);

zum wegwerfen aber viel zu schade (WEG)


Kleine Dosen zusammen: 2,- EUR (WEG)
Becher Wächtersbach: 3,50 EUR (WEG)
3 Untersetzer Holz/Fliese zusammen: 1,50 EUR
Catherine Holm-Teller
und
-Schälchen zusammen: 15,- EUR(WEG)

Stilbruch

Das schöne neue Wohnzimmer hatte noch einen "Schandfleck". Und zwar das TV-Rack (schon der Name alleine treibt mir Schauer über den Rücken).

Auf der Suche nach einer anderen Möglichkeit habe ich mich im Netz umgesehen. Nach neuen Möbeln, alten Teilchen, Inspirationen. Gefunden habe ich nichts. Und eigentlich wollte ich auch nichts kaufen. Den Blick durch die eigenen vier Wände schweifen lassen und Koffer und Kiste entdeckt. Noch schnell ein altes Eichenbrett aus dem Keller geholt und voilá, fertig ist unser "Räck".

Es ist nicht 60iger wie der Rest, farblich aber super passend. Und ein bisschen Stilbruch hat ja noch nie geschadet, oder :-)?

Herzliebst in den Freitag,
Steph

P.S.: Am Wochenende fotografiere ich wieder Dinge, die unseren Haushalt verlassen müssen.


06.06.12

Wukies

Kannte ich nicht. War aber auf der Suche. Also eigentlich nach "Dingern" die unseren Holzboden vor Stuhlbeinen schützen. Nicht diese ordinären Klebeplättkes, was Schönes sollte es sein. Na und dann habe ich beim googeln die Stuhlsocken von Wukies entdeckt. Jetzt tragen unsere Stühle Socken und der Holzboden und ich atmen auf!
Gibt´s in vielen Farben und Aufmachungen. Wen es interessiert: www.wukies.de
Und nein, ich bekomme kein Geld für diesen Tipp - ich bin einfach begeistert :-)!

Euch einen ganz tollen und entspannten Feiertag, herzlichst,
Steph


05.06.12

Mehr Wohnzimmer

Da ich gefragt wurde, wie die Wand mit dem Sideboard jetzt aussieht, schiebe ich heute Wohnzimmerbilder nach.
Und ich kann Euch sagen ... ich freue mich oberbolle, dass Euch der neue Raum auch gut gefällt! DANKE!

Renovierungswütige Grüße :-),
Steph