23.11.12

Schönes teile ich gerne - Der Antrag

Mein zukünftiger Mann wusste, dass ich es gerne mit allem Drum und Dran wollte, den Antrag. Und auch, obwohl ich schon die 40 überschritten habe, mit dem Gang zum zukünftigen Schwiegervater, um bei ihm um meine Hand anzuhalten (welch schöner Ausdruck).
Hat er gemacht. Und auch Paul gefragt.

Als wir am 14.11., seinem Geburtstag, mit der Familie beisammen saßen, ist er dann plötzlich auf die Knie gegangen, hat mir das Schächtelchen mit dem Ring hingehalten und mich gefragt, ob ich seine Frau werden will. Oh mein Gott - bei der Erinnerung läuft es mir immer noch so wohlig den Rücken runter! Ich konnte erst nur nicken, habe aber dann zig mal JA gesagt.

Jetzt sind wir also verlobt und haben uns schon grob auf einen Heiratstermin geeinigt.
Nach knapp 6 Jahren "wilder Ehe", genießen wir nun erst einmal die Vorfreude.

Herzlichst ins Wochenende,
Steph

Kommentare:

  1. Ooh...ich hab Tränen in den Augen...echt jetzt...wie schön das ist...hach, ich freu mich so für Dich/Euch!!!! Liebe Grüüüüüüße

    AntwortenLöschen
  2. SchÖÖÖn!!!
    *Gänsepelle&TränenindenAugenkrieg*

    ...auf das ES laaaaaaaaaange hält!!!

    Liebe Grüße,
    Sarah (bloglos)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhh Stephi,
    wie schön....!! Bei uns lief es da komplett anders ab ( ich stehe ja leider überhaupt nicht auf Kniefall, aber da kann man ja sehen, dass wir beide anscheinend genau die richtigen Männer für uns gefunden haben).
    Unsere große Feier steht ja auch noch aus, wobei wir uns momentan noch nicht entscheiden können, ob 2013 oder 2014, da gerade eine ziemlich große berufliche Anfrage im Raum steht, die 2013 als Hochzeitsjahr komplett zunichte macht...ich freue mich sooo für Euch und wünsche Dir richtig viel Spaß bei der Planung ;-)
    ganz liebe Grüße
    Olga

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, ich hab gerade einen Freudenschauer!!!

    AntwortenLöschen
  5. Wie süß ist das denn? Heerscharen von Frauen, die das lesen, hat dein derzeitiger Zukünftiger Tränen in die Augen getrieben. Ich habe das unromantischste Exemplar der westlichen Hemisphäre erwischt, aber niedlich isser doch. Und den Heiratsantrag hab ich ihm gemacht, das hatte er dann davon!

    AntwortenLöschen
  6. Hach, ich freu mich so für Dich, für Euch - auch für die Formvollendung. :-)
    Sind wir live dabei?

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Oh, liebe Stephi, ist das schön!
    Ich freu' mich für Euch, und wünsche Euch viel Freude bei den Vorbereitungen!

    Liebe Grüße...

    Birte

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Stephanie,

    ich bin ja eher stille Leserin in deinem Blog, aber jetzt muss ich mal was sagen: Schön, einfach shcön! UNd ich freu mich sehr für dich, nein für euch. Für alle drei!
    Hach das klingt wirklich romantisch und da schwingt bei mir (ob des Alleinerziehendenstatus) ein wenig Sehnsucht mit.

    Da bin ich gespannt, was du uns für Einblicke in deine Hochzeitsvorbereitungen gönnst :-)

    Einen herzlichen Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Hach ist das schön!!!!! Ich freue mich wirklich sehr mit Euch und bin gespannt darauf, wie es weitergeht, sprich: Wann, wo, wie und überhaupt :).

    Einen schönen Abend und viel Spaß beim Tatort! Freue mich schon drauf, ist einer meiner Lieblinge heute!

    Herzgruß

    AntwortenLöschen
  10. das ist ja mal oberschönst und so romantisch! ich freu mich so für dich!
    liebste grüße, mano

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön! Mein Liebster war da eher sachlich ;) aber das passt schon so :) Glückwunsch nochmal!

    AntwortenLöschen