22.10.12

Im Wald - Teil 1

Wir haben es endlich mal geschafft und sind mit der Großfamilie (Oma, Opa, Paul, Mann und ich) in den Wald gegangen. Die Männer haben fast nur geschnitzt (scheint in den Genen zu liegen), Mama hat wie wild Pilze gesammelt und ich habe fotografiert. Vornehmlich Pilze. Davon gibt´s heute eine Menge in meinem Post zu sehen. Ich finde, das sind Postkartenmotive ... von Natur aus schön, ohne dass ich eine große Fotografin bin.

Euch einen tollen Start in die Woche,
Steph










Kommentare:

  1. pilze sind wirklich faszinierend. ich kenne mich gar nicht aus, sammele sie auch nicht, aber fotografiere sie auch leidenschaftlich gern (ha,ha, besonders die fliegenpilze!). deine baumpilze mit dem moos sind ganz besonders schön geworden.
    liebe grüße in eine neue woche schickt dir mano, die schnell noch ein bisschen moos für eine schachtel holen muss...

    AntwortenLöschen
  2. Da haben wir ja gestern fast das Gleiche gemacht. Wobei ich sie erst fotografiert und dann abgeschnitten, mitgenommen und aufgegessen habe. :-)
    Tolle Fotos. Am besten gefällt mir ja die Pilzschüssel auf dem letzten Foto, die könnte sofort als Designvorlage dienen für...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich wunderschöne Fotos! Ich bin ja großer Fan von Naturaufnahmen!

    AntwortenLöschen
  4. Pilze sind so schön und lecker! Aber ich habe auch großen Respekt davor - vor allem vorm Selbersammeln. Kennst Du alle beim Namen? Und gab es welche von den Fotos zum Abendessen? Lecker lecker mit Past ;) Ganz viele liebe Grüße und ein ♥ Monika

    AntwortenLöschen