24.10.12

Hula in the house

Am letzten Wochenende fand bei uns die große Herbstkirmes statt. Mit steigendem Alter des Kindes werden die Ansprüche an die Fahrgeschäfte proportional größer. Reichte im letzten Jahr noch der "Musik Express" (in den ICH mit einsteigen musste da allen anderen Familienmitgliedern k...schlecht wird) gab es in diesem Jahr die Steigerung in Form des "Break Dance". Keine Frage, wer dort fast einen Kreislaufzusammenbruch bekam, oder? Genau! Und darüber hinaus noch einige Extrarunden drehen durfte ...? Genau!
Gott sei Dank war das dann doch auch für Paul eine Runde zu wild und wir konnten uns auf die Kinderschiffschaukel (er alleine) und das Riesenrad (alle gemeinsam) einigen.
In einem der begehbaren Erlebnisdinger gab´s die Hula-Ketten. Paul hat das Beste gemacht, was man mit diesen Teilen (neben wegwerfen) noch machen kann: die Katzen dekoriert.

Hula in the house!

Herzlichst zu Euch,
Steph

P.S. ... ich habe mich so sehr über Eure Kommentare zu meinem letzten Post gefreut - DANKE!!!

Uns doch egal ...

... wie blöde wir damit aussehen.

Lass uns schlafen! Hier is nix mit Hula.

Kommentare:

  1. also eigentlich können katzen ja gar nicht blöd aussehen - niemals! aber es ist schon beeindruckend, was sie sich so alles an dekoarbeit gefallen lassen-unsere rannte mal ein ganzes weihnachtsfest mit einer roten mütze rum;)
    übrigens bin ich beeindruckt von deiner opferbereitschaft als mutter - runden drehen ist ganz schlimm!
    liebste grüße von birgit

    AntwortenLöschen
  2. die katzen :DD ja ich geh sehr gut gekleidet zur uni, nach der uni brauchte ich einen schnitt. ich hab mir hoodies und sweatshirtjacken verboten, mal sehn wie lange ich das aushalte. ich bin ja kunststudent, ich darf das xD ich bin nicht so der fahrgeschäftefan, dass ist mir zuuu viel adrenalin ;) Liebe Grüße, Jan

    AntwortenLöschen
  3. Die süssen kleinen Scheißer...:-)))))

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsche Katzendeko. :-)
    Unser alter Fellsack läuft öfters mit einem nachtleuchtenden Knicksteckerl-Halsband herum - haben ja praktischerweise gleich Verbindungsstücke dabei... ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  5. hula-katzen, wie süß!
    müsste ich bloß nicht so niesen, wenn sie in meine nähe sind.
    bei deinem kommentar musste ich so lachen. die frage bei uns, wann emils fingernägel überhaupt sauber sind. ich glaube nur in der nacht.
    liebe grüße, éva

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Steph, bist Du tapfer !!!! Ich dachte - als Sarah kleiner war - schon in einem Kinderkarussell ich müsse sterben ;) Karussells sind leider gar nicht mein Ding - dafür aber Popcorn, Pommes, saure Gurken ..... ;) Bei uns geht es heute wieder los.
    Den Katzen scheinen ihre neuen Accessoires zu gefallen ;)
    Liebe Grüße - drück Dich. Monika

    AntwortenLöschen