02.09.12

Made in Denmark

Gestern morgen war ich mit Mama und Nachbarin bei einer Haushaltsauflösung, die sich als wahre Fundgrube erwies. Still und einsam, von niemandem als Antiquität erkannt, stand dort dieser wunderschöne schlichte Kerzenhalter. Und tätsächlich mit Vermerk am Boden "Made in Denmark". Das ließ mein Herz hüpfen. Weitere Herzenshüpfer fand ich dann noch im Keller: ein kleines Stringregal/Telefonregal, die Lampe mit rotem Wichtelschirm, einen alten Wecker, ein Minibild zwischen dem Werkzeug sowie den schönen Übertopf.

Und hier noch eine Info für Katja: Der Kaufstopp wurde gelockert - allerdings müssen jetzt oft andere Sachen für die neuen Dinge weichen :-)!

Euch einen tollen Sonntag,
Steph (die leider im Moment viel zu wenig Zeit für´s Bloggen findet)









Kommentare:

  1. Das Telefonregal hat es mir ja besonders angetan! Und das mit dem Kerzenhalter ist natürlich super. Passt auch schön zu den Kranichen. Schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  2. Was für tolle Funde - dafür würde ich auch jeden Kaufstop lockern. :-)
    Der schöne Kerzenständer hat mich grade ins Grübeln gebracht, denn ich habe hier drei davon rumstehen - allerdings in abgeblättertem Schwarz und drunter schimmert es rot und blau. Es steht zwar "Sweden" unten drauf, aber bisher habe ich die dem großen Möbelschweden zueordnet und wollte sie wieder neu schwarz lackieren. Doch älter?
    Der kleine Lampenwichtel gefällt mir aber auch besonders gut...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  3. den haushalt hätt ich auch vollständig übernommen. fast hab ich den eindruck, dass du dort mehr dänisches gefunden hast, als ich in dänemark;) ich freu mich wieder, bei dir stöbern zu können!
    herzlichste grüße von birgit

    AntwortenLöschen
  4. Kaufstopp ade! Sehr gut, für solche Schätze sollte man unbedingt eine Ausnahme machen! Schöne Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar! Der Kerzenleuchter ist der Hit, Bonfils Denmark, glaube ich (meiner ist leider angschmort...).
    Ich liebe es, wenn Fundstücke gleich arrangiert werden, das zeigt, wie groß die Freude war. Komme auch gerade vom Flohmarkten zurück und bin happy!

    AntwortenLöschen
  6. dabei hätte ich auch nicht nein sagen können, auch wenn ich mir ebenfalls einen kaufstopp auferlegt habe. und so "clean" wie auf dem foto soll es mal werden, jedoch bezweifel ich, dass das jemals eintreffen wird :D dir noch einen guten start in die woche, Jan

    AntwortenLöschen
  7. Was muss das für eine Fundgrube gewesen sein! Wieso entdecke ich nie Haushaltsauflösungen bei uns?

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöne fundstücke - mag alles sehr! liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  9. Soviel schöne Dinge! Telefonregal und Lämpchen sind ganz wundervoll! Einen Wecker hab ich heute auch erstanden und haufenweise Vasen ;) Einen schönen Wochenstart

    AntwortenLöschen
  10. bin ich froh, dass der kaufsstopp ein ende hat. und was für eins! schön schön schön! hätte ich auch alles mitgenommen!

    AntwortenLöschen
  11. Ja kein Wunder, dass Du wenig Zeit zum Bloggen hast, Du bist ja ständig mit Shoppen beschäftigt *grins* Wann sind denn mal wieder Schuhe dran?!!! Dann komme ich mit ♥
    Bei den vielen schönen Dingen, die man hier so von Dänemark sieht möchte ich auch mal dort Urlaub machen. Am Besten mit Wohnmobil, da kann man dann genug verstauen!
    1000 Dank für die Blumen - aber das täuscht. Ich hätte nie und nimmer zu dem Kleid gegriffen, habe ich nur der Überzeugung der Verkäuferin zu verdanken, und nun ist es mein Lieblingsstück. Das Ding MACHT schlank und was darunter ist sieht ja keiner :) (öhhhh - einer wohl!!!)
    Liebste Grüße und stress Dich nicht
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. suuupertolle sachen.glück muss man haben.leider erweisen sich die meisten haushaltsuflösungen ja als reinfall,aber so wie in deinem fall könnte es ruhig öfter laufen :)
    sehr schöne schätze hast du dort entdeckt und alle schon aufgehängt und aufgestellt,sehr vorbildlich :)
    ich habe am wochenende auch wieder voll zugeschlagen,es war ja der riesige flohmarkt in limburg,800stände waren dort,meine füße tun mir immer noch weh ;)
    lg christina

    AntwortenLöschen
  13. Haushaltsauflösungen sind wirklich wahre Goldgruben - Deine Funde sind das beste Beispiel dafür! Besonders der Kerzenständer ist klasse!

    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen