14.07.12

Schmuckes "Mädsche"

Ich habe meine Leidenschaft für Gold wiederentdeckt. Neben meinem Paul-Geburtstring und einer schlicht goldenen Kette habe ich leider ansonsten wenig in Gold da. Zu wenig, wie ich finde. 
Und da der Bestand dringend aufgestockt werden muss und es aufgrund der Geldbeutelschonung auch Vergoldetes sein kann, dürfen demnächst diese Schmuck-Teilchen von Sence Copenhagen bei mir einziehen. Gefunden hier.

Herzlichst ins Wochenende,
Steph



Kommentare:

  1. Ich finde ja Goldschmuck am allerschönsten! Und von schönen Dingen kann man einfach NIE genug haben!

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt,Goldschmuck find ich auch sehr edel.
    wow da hast du aber wunderschöne Stücke gefunden,die könnten mir auch noch gefallen.Modern,schlicht aber doch elegant.So muss Schmuck sein.
    lg und ein schönes wochenende
    christina

    AntwortenLöschen
  3. Hi Steph, ich trage fast nur Gold. Silber steht mir irgendwie nicht so gut. Der Anhänger ist super super schön!!! Hast Du Dir den auch bestellt? Viele liebe Grüße ♥ Monika

    AntwortenLöschen
  4. da hast du dir aber wundersschöne stücke ausgesucht!
    liebste grüße und einen schönen sonntagabend, mano

    AntwortenLöschen
  5. Als Teenager mußte alles golden sein - vor allem die großen Creolen. Dann entwickelte ich eine völlige Gold-Aversion und dabei ist es geblieben. Dabei vertrage ich gar kein Silbver. ;-)
    Also Schmuck aus Edelstahl, Steinen und Holz... ungefähr einmal im Schaltjahr, ansonsten immer ohne.

    Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche, lieber Gruß -
    Katja

    AntwortenLöschen