12.05.12

Mein toller Pabst-Tausch

Diese wunderschönen Anbietschälchen habe ich von Frau Pabst. Sie hat dafür von mir eine Tischplatte für Ihren Dreibein-Beistelltisch bekommen. Und ganz zuckersüß, damit ich mehr Glück habe (ich sag´ nur Schuhe cool geschnürt) bekam ich noch ein Fliegen-Glückpilz.

So macht das Tauschen riesig viel Spaß - Danke liebe Anja!

Liebst,
Steph



Kommentare:

  1. Die sind wirklich hübsch. Hast Du schon ein Plätzchen gefunden?

    AntwortenLöschen
  2. die sind ja zauberhaft! der fliegenpilz natürlich auch. liebste grüße, mano

    AntwortenLöschen
  3. Die Schalen sind super schön! Der Tausch hat sich gelohnt ;) Den Fliegenpilz kenne ich von früher, ich musste (durfte?!) als Kind immer Socken mit solch einem Pilz stopfen :) Viele liebe Grüße und morgen einen bezaubernden Muttertag! Monika

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich wunderschöne Schälchen. Und so einen Stopf-Pilz hatte meine Mama auch mal... irgendwann in den Siebzigern...

    Hab einen schönen Sonntag!
    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Na, Du bist ja wirklich ein Glücks- (Fliegen-) Pilz!
    Einen schönen Muttertag!

    AntwortenLöschen
  6. ganz ganz wunderbar! und ich bin sicher du findest einen tollen platz dafür! liebste grüsse von der couch, holunder

    AntwortenLöschen
  7. tauschen ist immer shcön, besonderst, wenn man so tolle sachen bekommt. den pilz habe ich seit meine kindheit nicht gesehen. so toll! lg, éa

    AntwortenLöschen