17.05.12

Es muss nicht immer Kastenbrot sein

Eine frisch geröstete Weißbrotscheibe vom Grill ist mir fast lieber als ein Stück Fleisch. Die geht auch noch dann "rein", wenn ich eigentlich schon pappsatt bin.
Da wir heute nach unserer Kanutour noch ein zünftiges Grillen geplant haben, gibt es das frische Weißbrot dazu passend in etwas gröberer Form. Dazu den Brotlaib in Scheiben schneiden und wieder aneinandersetzen.

Hier nochmals das Brotrezept für alle Fälle (weil so easy zu machen):
600 g Mehl
2 Päckchen Backpulver
1/2 EL Salz
1 1/2 EL Zucker
500 g Quark
2 Eier
1 Eigelb

In den kalten Backofen und dann bei ca. 180°C für eine gute Stunde backen. Schmeckt auch mit Rosinen, Körnern, Nüssen, Oliven, ....

Allen einen schönen (Feier-)tag,
Steph




Kommentare:

  1. Mmmmh lecker!
    Ich komm mit. ;o)
    Wie entsteht diese lustige Form?
    Viel Spaß bei der Tour.
    LG
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht lecker aus - das werde ich bestimmt ausprobieren.

    Euch eine schöne Kanutour und viel Spaß beim Grillen :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, sieht das lecker aus! Frisch vom Grill dann mit etwas Olivenöl beträufeln, mit einer Knoblauchzehe abreiben und etwas salzen, ja...? Mmmhhhmmm...
    Brot ohne Hefe muß ich unbedingt bald ausprobieren...

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. DU kommst als schwester stephanie mit :) ich brauche jetzt mal eine anständige brotbackform und dann muss ich diese rezept ausprobieren. geniesst euren tag, knutsch, holunder

    AntwortenLöschen
  5. also die idee, das brot im rohzustand zu zerschneiden und wieder zusammen zusetzen finde ich super, auch wenn ich kein fan von kruste bin ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steph!
    Dein Brot sieht ja witzig aus! Hätte ich jetzt Quark da, würd ich mich jetzt noch in die Küche stellen, um es auszuprobieren.
    Das es vor allem ohne Hefe so aufgeht ist ja schon faszinierend!

    Hab ein schönes Wochenende!

    LG, Stiny

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht mal wieder total lecker aus! Leider ziehe ich nicht in Deine Gegend, sondern gaaaanz weit weg, die neue Heimat ist knapp 800km von der Hauptstadt entfernt :(
    Das Kaffeeangebot hätte ich nämlich sehr gerne angenommen...Liebe Grüße

    AntwortenLöschen