05.02.12

Sonntagssüß

Ein Süß, dass zum Frühstück ebenso gut schmeckt wie zum Nachmittagskaffee. Ich bin kein Sahnekuchenesser - jedes frisch gebackene Brot mit Marmelade läuft Kuchen den Rang ab.
Das Brot habe ich selber gebacken und die Erdbeer-Marmelade hat meine Mama gemacht. Dazwischen gute Butter und das Sonntagssüß ist für mich perfekt.

Falls jemand das Brot nachbacken möchte - Rezept siehe unten (habe ich, glaub´ ich jedenfalls, auch schon einmal veröffentlicht ... egal).

Ein schönes Kaffeeklätschken wünsche ich!
Steph



Kommentare:

  1. Ich mag zum Frühstück auch keinen Kuchen, nee das geht gar nicht. aber zum Kaffeetrinken dann schon ;) Lass es dir schmecken!
    xx

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh, das sieht gut aus!
    Ich mag zwar auch Torten, aber in das Brot würde ich wohl auch gerne beissen.
    LG
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  3. Lustig, ich nehm lieber den Kuchen. Da kommen wir uns beim Brunch dann wenigstens nicht in die Quere :-)

    AntwortenLöschen
  4. ich nehm alles, kuchen oder brot, egal. aber selbstgemachte erdbeermarmelade geht immer und überall!
    süße grüße von mano

    AntwortenLöschen
  5. Ui, da backt noch jemand gerne selbst Brot so wie ich :) Hört sich toll an!

    AntwortenLöschen
  6. Lecker!! Torte ist auch nicht sooo meines. Kuchen auf jeden Fall! Ich sach nur Käsekuchen :-). Liebste Grüße und weiterhin gute Genesung!!!

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm, köstlich. Du müsstest schon viel Brot auftischen, wenn ich dabei wäre. jeden Kuchen lasse ich für ein gutes Stück Brot liegen. Marmelade ist nur noch eine nette zugabe. butter reich mir auch. Lg und eine schöne sonnige Wocche, Éva

    AntwortenLöschen
  8. ach sieht der lecker aus ... bei uns gabs am wochenende hefezopf, der schmeckte auch super! und ganz ehrlich, es geht wirklich nichts über ein brot mit selbstgemachter erdbeermarmelade ;)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, das Brot habe ich glatt nachgebacken! Toll beschrieben und fotografiert, und so schön einfach. Das Kneten habe ich mit meinem Backautomaten versucht, dafür war der Teig aber zu schwer. (Demnächst von Hand oder mit Knethaken/Mixer)

    Sehr sehr lecker. Das war ein toller Zufall, es zu finden und es wird mein Standartbrot werden für die nächste Zeit.

    AntwortenLöschen