12.02.12

Sonntagssüß & Farbakzente

Backen war klar - nur was für einen Kuchen? Im Kopf bin ich alles mögliche durchgegangen. Hängengeblieben dann bei einem Apfelkuchen klassisch. Ich habe lediglich ein wenig Karamellzucker in den Teig gegeben und etwas Karamelltopping über die Äpfel gedröppelt, kurz bevor ich ihn aus dem Ofen genommen habe. Die Sahne wurde ebenfalls mit Karamelltopping gesüßt. Et voila!

In den letzten Tagen habe ich ein paar weitere Farbakzente gesetzt. Die niedlichen Väschen im Häkelgewand sind von Anke/ramtamtam. Und noch 2 bunt getupfte Handtücher aus dem Sozialkaufhaus. Schön nicht wahr?!

Euch noch einen tollen Sonntag,
Steph







Kommentare:

  1. Mhm, der Kuchen sieht so köstlich aus und Karamell ist einfach nur göttlich! Einen schönen Sonntag-Abend :-)

    AntwortenLöschen
  2. bei uns gabs auch grad apfelkuchen, vielleicht kann ich meine mutter ja auch zu solche häkelkünsten bewegen!? Liebe Grüße, Jan

    AntwortenLöschen
  3. mhm lecker! Und die Handtücher sind klasse.
    xx

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Na prima! :O) Dann komm ich gerne mal vorbei. Ich weiß ja wo dein Haus wohnt *gg*

    LG, Stiny

    AntwortenLöschen
  5. Der gute alte Apfelkuchen ist immer noch mein Favorit. Mit Karamell......eine köstliche Idee. Lg Éva

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön!

    Du gehst schon wieder Arbeiten? Sehr tapfer!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Steph,

    eine sehr leckere Idee. Hast du den Karamell selber gemacht? Du bist ein Koch- und Backwunder!

    Liebe Grüße
    Änneken

    AntwortenLöschen