31.01.12

Bis ganz bald

Morgen werde ich am Bauchnabel operiert - der ist nämlich gebrochen. Als ich die Überweisung vom Hausarzt an die Chirugie bekam, habe ich Gott sei Dank nochmals draufgeschaut - die Arzthelferin hatte nämlich einen "Nasenbruch" notiert, keinen Nabelbruch. Puh, nochmals gut gegangen. Bei uns wird das ambulant gemacht. Hin, Narkose/OP, aufwachen, ab nach Hause. Habe ein wenig Schiss, dass es anschließend sehr weh tut (wer das schon hatte und anschließend Schmerzen bis zum Umfallen, möge mir bitte keinen Kommentar mit dieser Info schicken :-) ...)!

Hoffe sehr, dass ich mich bald wieder an den PC setzen kann. Als Mini-Abschied sozusagen heute Fotos mit den stark gewachsenen CatherineHolm- und Kobenstyle-Sammlungen und einem no name Kessel (Danke an Bastian, der mir alles aus den USA mitgebracht hat).

Herzlichst,
Steph



Kommentare:

  1. stell dir vor, du wachst aus der narkose auf mit dem stupsnäschen von nicole kidman! wenn man nicht alles elbst kontrolliert! ich wünsch dir toi,toi,toi für die op und beneide dich in der zwischenzeit um deinen tollen teekessel! alles gute wünscht mrs.columbo

    AntwortenLöschen
  2. entweder eine neue nase, oder iwas anderes, wie wärs mit einem dritten bein?! :D alles gute, du schaffst das schon! LG, Jan

    AntwortenLöschen
  3. Ui! Ich drück dir die Daumen für die OP!
    Vielleicht kannst du dann mit dem Nabel riechen? Oder so...wer weiss.
    Also, toitoitoi!
    LG
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute für Morgen. Daumen sind gedrückt- das wird schon :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe du hast es bald vorbei und keine Schmerzen! Ich denk morgen an dich und drück dich ganz fest!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Steph,
    ich denke morgen ganz fest an Dich und drück Dir sämtliche zur Verfügung stehende Daumen.
    Es wird alles gut werden!!!
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. für heute alles, alles gute und schmerzfreie stunden danach! ich denk an dich! ganz liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Steph,
    als stille Leserin, die so eine OP hinter sich hat, kann ich dir sagen, dass du keine Angst haben musst. Die Schmerzen halten sich i.a. in Grenzen. Es wird dir sicher schnell wieder gut gehen. Und da liegt die Gefahr; auf keinen Fall zu früh größere Anstrengungen (z.B. dein Kind heben)unternehmen! Und immer mal nach der Wunde sehen (lassen), damit sich nichts entzündet.
    Also dann, alles Gute!

    Gruß Petra

    AntwortenLöschen
  9. Schnelle und gute Genesung wünsche ich Dir! Denke an Dich - fühl Dich gedrückt! Die Sammlung ist der Hit!!

    AntwortenLöschen
  10. Alles gute dann!
    Viel Ausruhen danach, das hillft um schnellwieder fit zu werden!
    Gruß,
    Jojo

    AntwortenLöschen
  11. *festdieDaumendrück*
    Alles Gute! Bald bist Du wie neu *ganzsichersind*
    Grüße & Küsse von den Franzinellis!

    AntwortenLöschen
  12. oh, gerade erst gelesen...hoffe es geht dir den Umständen entsprechend gut...;)...ich drück dich auf jedenfall aus der Ferne...erhol dich gut und hoffentlich auf bald hier wieder...alles liebe...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Stef, nun müsstest Du schon wieder zu Hause sein. Alles gut gegangen? Bestimmt!!!!! Drücke Dich und wünsche Dir gute Besserung!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  14. woho, warum hab ich das irgentwie noch nicht gesehen?? TOLL!

    AntwortenLöschen