20.09.11

Tattoos

Wenn man eine Mama hat, die Tattoos mag und auch hat, spielt man halt auch mal "Tattoowierladen".
So wie heute. Meister Paul machte mir 2 tolle Motive auf meinen Arm.

Und das mir keiner glaubt, die schrubbe ich morgen früh unter der Dusche wieder runter - die bleiben, bis sie sich in wohlgefallen aufgelöst haben. Wie immer :-)!

Herzensgrüße,
Steph







Kommentare:

  1. Hach, da isser wieder....der Paule :-)
    Du weißt ja Bescheid...Angebot steht ;-)
    Drück ihn mal von mir, den Künstler.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt bin ich´s nochmal. Sag mal Steph, ich bin grad in Deinem shop stöbern. Der Buchstabe von Madame Stoltz, ist der aus Beton????? Sag bitte ja ;-)
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Wie süüüüß. Wahrscheinlich berät er auch sehr kompetent?
    Andere spielen da Kaufladen und er halt Tattowierer (-:
    Finde ich super!

    AntwortenLöschen
  4. Paul ist soooo zum Klauen :) Schade, dass er nicht 10 Jahre älter ist ;) Bei mir darf er auch gerne mal Tattowierer spielen!!! Liebe Grüße von MOnika

    AntwortenLöschen
  5. Sehr cool euer Spiel! Und dein Paul - herzigst!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist sehr cool - mal was anderes, als immer nur Post oder Kaufmann spielen ;-). Ja, Tattoos mag ich auch! LG

    AntwortenLöschen
  7. oh, wie süss...früh übt sich...und vielleicht bleibt das ja sein Traumjob...wär weiss...;)...wünsch euch noch eine wunderbar bunte Woche und alles Liebe...ist immer schön mit dir...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  8. jetzt hab ich mich durch alle deine posts geklickt und bin jetzt fan von meister paul (incl miezekatze). so ein süßer kerl! und deine ladendeko ist super. wie lange kannst du da ausstellen? tattoos mag ich auch, auch wenn ich zu feige dazu bin..
    ganz liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen