19.08.11

Windsor-Stühle

Der Windsor-Stuhl ist ein vor allem in Großbritannien und Nordamerika verbreiteter Stuhltyp. Er wurde im frühen 18. Jahrhundert in England entwickelt und wird bis heute produziert. 
Der Windsor-Stuhl, entstanden in der Nähe der englischen Stadt High Wycombe, seine Bezeichnung trägt er allerdings nach der Stadt Windsor,  gehörte zu den ersten massenproduzierten Möbeln.
(Quelle/Auszüge: wikipedia)

All das wusste ich nicht, als ich mir gestern meinen neuen Stuhl gekauft habe (der allerdings noch nicht bei mir eingetroffen ist). Wohl aber, dass sich nicht nur aktuell Patricia Urquiola für Kartell mit einer Neuauflage befasst, sondern auch schon Tapiovaara den Windsor-Stuhl als Vorbild hatte.

Ich hoffe, dieser kurzer Exkurs interessiert Euch!


Liebste Grüße,
Steph

der-designerstuhl.de

ebay

Meiner - über esthetiko

Kommentare:

  1. Und wie mich das interessiert!
    Pst: Natürlich darfst du miteinziehen.

    AntwortenLöschen
  2. ich mag mein tapiovaara, vor Allem für den preis, den ich bezahlt habe ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin gespannt, wie am Ende alles bei Dir ausschauen wird! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steph,

    welche Farbe hat denn dein neuer Stuhl? Freu mich schon auf die Fotos des Stuhls im Wohnzimmer oder wo auch immer dieser stehen wird.

    LG und ein schönes Wochenende, Anne

    AntwortenLöschen
  5. oh ja, die können mir auch gefallen.
    viel freude!!

    AntwortenLöschen
  6. ich hab ja auch einen innig geliebten tapiovaara - ein echtes flohmarktschnäppchen. schon deshalb find ich deinen exkurs sehr interessant. wo doch diese designer so überall abgucken! bin gespannt, wo und wie sich dein windsor bei euch einfindet!

    AntwortenLöschen
  7. also ich bin ja mal gespannt wie der bei dir nachher aussehen wird, ich mag übrigens deinen neuen stil sehr :) achja, und der tip mit der dose als servierring ist echt super, ich allein wär da nicht drauf gekommen :D LG, Jan

    AntwortenLöschen