14.08.11

Stockholm auf Rädern

Na ja, eigentlich eher "auf Rollen". Nicht dass hier noch einer denkt, wir hätten einen schnellen Städtetripp gemacht. Es geht um unseren Couchtisch Stockholm von Ikea.

Wir essen gerne vor dem Fernseher (ob das jetzt Esskultur ist oder nicht lass ich hier mal unter den Tisch fallen). Jedenfalls muss der Tisch dann immer rangezogen werden - frau hat kurze Arme und keinen langen Hals. Das hat zur Folge, dass der Teppich sich regelmäßig in Wellen legt. Ab heute: legtE! Denn ich habe Rollen unter die Beine geschraubt ... lagen im Keller rum.

Scheint mein DIY-Wochenende zu sein :-).

Genießt Euer Sonntags-Süß - wir haben´s gerade auf,
Steph








Kommentare:

  1. Du bist klug und fleissig! Ich für meinen Teil wär erstens nie auf die Idee gekommen und wenn ja wahrscheinlich zu faul zum Rollen montieren.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr toll!
    Ich bin auch schon die ganze Zeit am überlegen, ob ich Rollen an unseren Wohnzimmertisch machen soll ( aus dem genau gleichen Grund wie Du- das ist doch auch Esskultur;-)),
    Doch unser Tisch ist schwer (!) und irgendwie hab ich mich da noch nie so rangetraut...
    Aber nach Deinem schönen Ergebnis sollte ich das vielleicht doch mal tun!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die Idee ist richtig gut...
    Sieht auch gut aus.
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Sehr clever - sage ich während ich vor dem Fernseher sitzet und mein Abendessen verschlinge! Grüße von der sodapop-caro

    AntwortenLöschen
  5. ... selbst ist die Frau! Sehr gute Lösung.

    Zur Esskultur ist zu sagen: wir essen auch sehr gerne vor dem Fernseher und daher kenne ich das Problem, welches du jetzt nicht mehr hast :-)

    AntwortenLöschen