19.03.11

Samstag

Ich finde es so interessant, wie sich der Einrichtungsstil bei uns ändert. Und noch viel schöner finde ich, dass ich mischen kann. Farben und Stile. 60er, 70er, ein wenig von heute. Und wenn sich die 80er dazwischen mischen: willkommen.

Gestern waren wir noch bei einem unserer Trödler. Da gab es von meinem Mann den tollen Kerzenleuchter. Und ein Buch aus den 60ern. Und Übertöpfe und ...!

Heute "prüddeln" wir weiter in unseren 4 Wänden. Viel wandert auf den Dachboden, einiges wird um- und abgehängt. Und vielleicht sitzt auch noch ein Besuch in der Flohmarkthalle drin. Frau kann ja nie genug haben (und auch locker darüber hinweg sehen, dass mittlerweile nicht nur die Nase läuft sondern auch der Hals kratzt).

So, jetzt folgen viele Fotos für Euch.


Liebste Grüße und allen einen tollen Samstag,
Eure Steph








Kommentare:

  1. Schön ist es bei euch!
    Ich finde Möbel aus verschiedenen Jahrzehnten mischen die Beste Art zu wohnen. Bei mir findet sich auch alles, eine Kommode um 1900, ein Schreibtisch aus den 70-ern, Nachttische aus den 50-ern, eine Kommode aus den 60-ern, zwischendrin ein Regal von Ikea.... Hach ,Mischen macht einfach Spaß!

    AntwortenLöschen
  2. Das Gastgeber Buch und die Porzellandose gefallen mir sehr gut! Schön, dass immer mehr 70er und Co einkehrt. I like ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ok, dann überleg ich mir das mit den Erwachsenen - Gläsern nochmal. Aber ich dachte mit fast 30 wird es langsam Zeit. Doch nachdem du mit fast 40 davon abrätst, habe ich beschlossen meine bunten fröhlichen Gläser einfach noch zu behalten.

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht jetzt wirklich toll aus, die Regale und das Sideboard. Aber am allerbesten gefällt mir die tolle Holzkiste auf dem zweiten Foto - sowas suche ich schon ewig. Die ist einfach supertoll!

    Einen schönen Sonntag wünscht,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, dass Dein Hase Dir dann auch ein schönes Frühstück macht?! Wenn ja, bitte Bilder ;-)

    AntwortenLöschen