15.03.11

Designer 1: Tapio Wirkkala

Seitdem ich von dem Design der 60er gefangen genommen wurde, interessieren mich auch die Menschen, die dahinter stehen. Das Rosenthal-Geschirr "Composition", mit verschiedenen Dessins auf den Markt gebracht, wurde von dem Finnen Tapio Wirkkala entwickelt.

"Tapio Wirkkala wurde 1915 in der südlichsten Stadt Finnlands, Hanko geboren. Er war Grafiker, Innenarchitekt und ein äußerst erfolgreicher Designer.
Ab 1952 arbeitete Tapio Wirkkala für Iittala. Zu den bekanntesten Entwürfen für Iitala zählt die Trinkglasserie "Tapio" sowie seine blätterförmigen Holzschalen, die so genannten "Leaf dishes" aus den 1950er Jahren.
Ab 1957 entwarf für er auch für Rosenthal, wo Wirkkala die bekannten Porzellan-, Glas- und Besteckentwürfe Century, Composition, Kurve, Polygon, Taille, und Variation realisierte. Am 19. Mai 1985 starb Tapio Wirkkala in Helsinki."                                       
(Quelle: connex.de)

Ich hoffe, diese Infos sind auch für Euch interessant. Ich möchte das DesignerThema nämlich ausdehnen.


Liebste Grüße,
Eure Steph





Kommentare:

  1. Total interessant. Ist immer spannend etwas über die Menschen hinter dem Design zu lernen!

    Ich mag Raffgiersäue! Schön, dass du eine Gleichgesinnte bist.

    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wunderschönes Geschirr! Und die Geschichte total interessant!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Steph,

    jetzt muß ich doch mal antworten (in der größten Hektik;-)) und mich bedanken für Deine netten Kommentare - ein lässiger Ausflug in die 60iger! Es ist ja supernett hier bei Dir, ich werde gerne wieder vorbei schauen. Durch "gewisse Ereignisse" komme ich zur Zeit nicht wirklich zum Kommentieren und Schauen, aber das ändert sich auch wieder. Jetzt bin ich erst mal ganz schön aufgeregt und werde natürlich berichten, was am Samstag so alles passiert.

    Hab' einen schönen Tag, und - tolles Foto von Dir, auf dem Du lachst!

    Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen