19.12.10

Probebacken

Eigentlich wollte ich ja heute unseren Weihnachtsbaum posten - aber der steht noch zur Schneeschmelze im Flur.

Alternativprogramm: Probebacken von Muffins für Paul´s Geburtstag am 25.12.2010.
Bislang habe ich nämlich immer nur die Fertigpackungen gehabt. Die Muffins schmeckten zwar, aber ein wirklicher Gaumen-Kracher war das nie.
Ich mag´s gerne locker und luftig; darum habe ich heute mal aus einem Biskuitteig Muffins gemacht.
Ohne Schnickschnack.

Und was soll ich Euch sagen - die schmeckten saulecker.
Über´s Futtern hätte ich fast vergessen, Fotos zu machen :-). Das musste die Tasse halt noch mit auf´s Bild.

So, jetzt geht´s wieder in den Flur - Schneeabtauvorgang überwachen!

Mit herzlichsten und glücklichen (sooo viele Kommentare und neue Leser - yuppieeee!!!!!!),
Eure Steph

P.S.: Aus dem Teig kann man ca. 12 Muffins machen, die sind dann allerdings nicht so hoch.




Kommentare:

  1. Hallo liebe Steph,
    wunderschöne Fotos. Und Deine Tasse gefällt mir auch sehr sehr gut.
    Ich mag die gekauften Fertig-Muffins auch nicht.
    Wünsch Dir noch einen schönen Sonntag.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steph,

    hmmm, Muffins! Hab sogar zwei Backbücher nur über Muffins und wir lieben die kleinen Dinger. Sind schnell gemacht - nur nicht jetzt, infolge zerdepperten Backofens, grrr.
    Ich verziere meine auch gerne mit Zuckerguss und Zuckerperlen und Deine sehen richtig köstlich und dekorativ aus. Und Deine PIP-Tasse paßt so hübsch dazu. PIP-Geschirr mag ich auch sehr, hab aber noch kein einziges Stück. Würde ich mir ja zu Weihnachten wünschen, aber es wird wohl eher eine neue Backofentür werden, lach.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie lecker, danke Dir für das Rezept!!!!!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. mmh, lecker schaun sie aus. und das rezept werd ich notieren!!!

    liebe grüße.

    AntwortenLöschen