07.05.10

Neues Familienmitglied Menchu

Vorgestern Nacht haben wir unsere Katze Menchu am Flughafen abgeholt. Sie ist sehr schüchtern und verkriecht sich am liebsten. Zwar machen das fast alle Katzen, wenn sie in eine neue Umgebung kommen, aber Menchu noch viel mehr, da sie kaum sehen kann. Wir haben sie gestern abend vorsichtig unter unserem Bett hervorgeholt und mit auf´s Sofa genommen. Das hat sie sichtlich genossen und uns sogar bereitswillig ihren Bauch streicheln lassen. Ein Zeichen von Vertrauen. Danke Menchu.

Viele Grüße von der neuen Katzenmama,
Steph



Kommentare:

  1. Hallo Steffi

    Hallo Steffi leg Deiner Katze ein Stofftier ins Körbchen oder wo immer Sie liegt und nimm Sie auf den Arm damit Sie Vertrauen zu Dir aufbauen kann, unsere Lucie habe ich auch getragen und gestreichelt so oft ich konnte.

    Ich wünsche Dir alles Gute mit Deiner Katze.

    LG Löckchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo.....vielen vielen Dank dass sie Menchu eine Chance gegeben haben....sie sieht so glücklich aus.
    Wir sind ihnen sehr dankbar, dass sie Menchu gerettet haben....bei uns hätte sie keinen Happy End gehabt. Es ist eine tolle Katze.
    Muchas gracias
    viele Grüsse aus Tenerife !!!!
    Beatriz

    AntwortenLöschen