13.05.10

Menchu´s "5 Minuten"

Die beginnen, sobald jemand morgens aufgestanden ist.
Vor einer Woche zog Menchu bei uns ein und mittlerweile ist aus dem änglichsten Kätzchen eine kleine selbstbewusste und manchmal durchgeknallte Tigerin geworden. Und mit dem verbliebenen, trüben Auge scheint sie gut schauen zu können - jedenfalls rennt sie mit einem Affenzahn durch die Wohnung und läuft nirgendwo vor.
Das macht uns glücklich!

Euch allen einen wunderschönen Feiertag,
Steph





Kommentare:

  1. Ach ... die ist ja sowas von süß! ;O

    Ich bin ganz sicher, daß sie mit einem Auge total gut zurecht kommt ... .

    Stelle mir gerade vor ich trage eine Piratenfletsche ... da sieht man doch noch recht gut. Für sie ist es sicher total normal ... und so gar nicht einschränkend. ;o

    Schön, daß sie sich so toll bei euch eingelebt hat.

    Einen dicken Knuddler von mir! ;O

    Herzlichst, Bea

    PS: Würde ja wirklich gerne mal Samstags mit dir stöbern gehen ... wenn da das Lädchen nicht wäre ... .;O

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für eine Hübsche!!!
    Freut mich das sie sich so gut eingelebt hat!
    Viel Spaß noch!!!
    Liebe Grüße, Reh

    AntwortenLöschen