22.09.09

Nur 1 Thema?

Kennt Ihr das auch? 100000 Gedanken im Kopf, Geschichten und Gedanken, über die man berichten will und dann sich für möglichst ein Thema entscheiden, damit man nicht mit einem Post die komplette Seite füllt. Mir geht´s fast immer so - weil ich Euch aber soooo viel sagen und zeigen will, heute mal als Kurzaufstellung :-).
+ super stolz bin ich auf meinen Sohn Paul, der keine Angst vor Höhe, Tempo oder Wasser hat und toll turnt
+ lieben tue ich meinen Mann, mit dem ich zwar nicht verheiratet bin, der mir aber auch mit Ring nicht näher sein könnte
+ bin ein totales Mama und Papa-Kind, auch mit 38 noch :-)
+ habe mir heute nochmals "unser" Ladenlokal für den 6-wöchigen Adventsmarkt angeschaut und hatte super Herzklopfen
+ muss noch bei Bloomingville bestellen (... und nicht nur da ...)
+ habe Probleme auf meiner Blogseite - meine Leser werden nicht angezeigt - Mist
+ hoffe, alles unter einen Hut zu bekommen
+ freue mich auf einen ruhigen Abend, sobald der Abenteurer Paul im Bett ist

So.
Jetzt füge ich mal einfach ein Sammelsurium an Bildern ein und sehe dann zu, den letzten Punkt meiner Aufzähung zu beginnen :-).

Allen Gedankensortierern und Immerdenkenden einen traumschönen Dienstag-Abend,






Mein Pirat, Abenteurer, Fröschlein, Spatz, ...



Etiketten-Entwurf



Meine "Männer"



Auf in den Süden!





















Und noch ein Etiketten-Entwurf

20.09.09

Der Herbst kommt

Kennt Ihr das Glücks- und Geborgenheitsgefühl, wenn die Tage kürzer werden und man die Kerzen wieder anzünden kann? Das ist für mich mit das Schönste am Herbst. Außerdem geben die Pflanzen noch einmal alles, bevor sie in den Winterschlaf gehen. Bin heute mal mit der Kamera durch den Garten und habe ein paar Schnappschüsse gemacht. Ich hoffe, die erfreuen Euch so sehr wie mich.
Einen wunderschönen Rest-Sonntag wünscht Euch,





















19.09.09

Jubeltrubelchaosmehrzeitmussher

So fühle ich mich im Moment :-). Nachdem ich von letztem Sonntag bis Dienstag beruflich unterwegs war, hat sich dann am Mittwoch entschieden, dass wir besagtes Ladenlokal bekommen. Also muss nun gemacht, getan und eingekauft werden, was das Zeug hält, die Zeit zulässt und der Geldbeutel verträgt. Im November nehmen Freundin Bibi und ich uns 2 Wochen für das Einrichten und Dekorieren - danach wird´s dann ernst und wir machen unseren 6-wöchigen Adventsladen-Marathon. Allerdings treibt mich mein "echter" Job vorher noch 2 Tage in die Schweiz, 1 1/2 Tage nach Köln, 2 Tage nach Essen und ... was vergessen? Ach ja, nächste Woche noch 3 Tage Haltern. Und mein Paule soll ja auch nicht zu kurz kommen. Ich brauche jetzt definitiv 48-Stunden-Tage. Wer die im Programm hat, möchte sich bitte bei mir melden. (Ui, ganz schön viele Zahlen in dieser Nachricht). Für heute also genug geblogged, noch ein paar Impressionen aus unserer Wohnung und Werkstatt und los geht´s.
Grüße Euch auf´s Herzlichste,
















Bibi und ich, Hochsommer in der kleinen Werkstatt
(Bibi, durfte ich ein wenig von Dir veröffentlichen?)


Engel sieht man doch nur von unten, oder?


Bei uns geht alles, auch ein dicker Buddha!

















Meine wunderschöne Glasglocke von der netten Simone. (Wohnscheune)

12.09.09

Wo fang´ ich an?

Zwei aufregende Dinge ... aber was zuerst. Hmmm, der menschliche Aspekt: ich habe zwei Leser. Yuppiduuuu!!! Und beide scheinen irgendwie seelenverwandt mit mir zu sein. Ob Lieblingsfrauen wie KvD oder Etikettenabzieherinnen. Finde mich wieder. Wie schön! Sobald es die (meine) Zeit zulässt, hinterlasse ich Kommentare (scheint ein ungeschriebenes Gesetz zu sein: hinterlässt Du - hinterlass´ ich.) Und da ist´s mir echt wichtig!

So, zweite Info: habe mir heute mit meiner Freundin Bibi, mit der ich den Adventsmarkt machen will, ein Ladenlokal angeschaut. War bis vor 3 Monaten eine Bäckerei mit Cafe. Bäcker und Frau in Ruhestand ... wir feilschen noch um den Mietpreis (es wäre IDEAL, könnten wir doch auch im Cafe Kaffee, Kuchen und Punsch anbieten ... ist ja alles noch an Hardware da). Nächsten Mittwoch wird´s sich entscheiden.

Das war´s für heute, nun den Grillgut-vollen Bauch auf´s Sofa hieven und noch einen Schluck Rotwein genießen und dann: buena notte.

Herzlichst, Steph


"Arbeit" von heute: Fotos für´s Lädchen.


"Arbeit" von heute: Fotos für´s Lädchen.


"Arbeit" von heute: Fotos für´s Lädchen.

11.09.09

Heute DaWanda - morgen Laden

Hatte ich Euch schon gesagt, dass ich schrecklich ungeduldig bin? Bin ich - ganz schrecklich sogar. Wird das dem Sternzeichen Widder zugeschrieben? Keine Ahnung. Das war immer schon so und scheint mit "dem Alter" auch nicht besser zu werden. Ganz im Gegenteil.

Nun habe ich seit ein paar Tagen meinen Onlineshop ... und noch nichts hat sich getan. Wie auch unter 57646657 Lädchen gefunden werden? Also noch zusätzlich bei DaWanda rein. Viel hilft viel, oder? Irgendwie muss dieses zweite Standbein klappen - ist doch mein großer Traum. Na eigentlich ist der Traum ja ein echter und richtiger Laden. Aber ehrlich gesagt bin ich dazu zu feige, oder zu vernünftig??? Je nach Betrachtung. Jedenfalls mag ich meinen Job nicht aufgeben, um mich 1000%ig selbstständig zu machen. Und ob ich ohne den Job, meine Kollegen und das ganze Drumherum könnte, also rein mental, nicht auf das Geld bezogen? Glaube ich nicht - nicht zu diesem Zeitpunkt. Da würde mir einiges fehlen. Nun gut. Ich werde mich in Geduld üben MÜSSEN, ob mir das nun passt oder nicht. Herzliche Grüße an alle Blogger/innen, Selbstständigmacher/innen und die ganze (gute) Welt.
Ungeduldsgrüße sendet Eure Steph

Und heute mal ohne Foto ... komisch irgendwie ...

09.09.09

!!! Eröffnung !!!

Meine Lieben, es ist soweit. Heute hat mein Lädchen (Onlineshop hört sich irgendwie doof an) eröffnet!!! Hier und da gibt es noch Baustellen ... Texte sind noch nicht komplett eingepflegt, am Layout wird noch ein wenig gebastelt ... aber im Großen und Ganzen kann man nun bei mir einkaufen. http://www.diekleinewerkstatt.com/

Darüber hinaus habe ich aufgrund der Größe meines Lädchens (also eigentlich aufgrund der "Kleinigkeit" und dadurch, dass es dann eben doch "nur" ein Onlineshop ist) ein Problem mit einigen Lieferanten. So kann man zum Beispiel bei Bloomingville nur sehr große Stückzahlen einkaufen. Das bedeutet allerdings einen hohen Kapitaleinsatz und frisst Lagerfläche. Warum sich nicht zu einer Einkaufsgemeinschaft zusammenfinden? Ich glaube nicht, dass man dadurch gleichzeit zur direkten Konkurrenz wird. Dazu gibt es schon genug Anbieter diverser Marken. Wer also Interesse hat, sollte Kontakt mit mir aufnehmen.

Ich freue mich riesig auf Eure Kommentare und nehme gerne Kritik entgegen. Nobody is perfect und es ist mein erstes Lädchen :-).

Herzliche Grüße,
Steph

02.09.09

Zauberhaftes und Zukunft

Hallo meine Lieben,

nachdem mein Rechner ein paar Tage Zicken gemacht hat, komme ich erst heute dazu, Euch einige meiner zauberhaften Fundstücke des letzten Flohmarktes (letzten Samstag) zu zeigen. Die große alte Truhe steht nun bei meinem kleinen Paule im Kinderzimmer (natürlich nicht mehr so nett aufgeräumt - denn Paul hat gleich festgestellt, dass er super darin sitzen kann ...).

Und dann noch die für mich super tollste mega Nachricht ... nur noch wenige Tage und mein Webshop kann starten. Jucheeeeeeeeee!!!! Bin völlig aus dem Häuschen! Da heißt´s dann am nächsten Wochenende dekorieren, fotografieren und schreiben. Hoffentlich klappt das und ich verkaufe auch etwas. Wenn es soweit ist, seid Ihr natürlich die ersten, die das erfahren. Hier schon einmal die Webadresse: http://www.diekleinewerkstatt.com/
Bislang ist dort nur mein Märchen veröffentlicht ... aber bald, bald.

So wünsche ich Euch nun viel Spaß mit meinen flohmarktzauberhaften Dingen und eine erfolgreiche Woche.

Herzlichst, Eure aufgeregte Steph